Neue Controller app


Die neue Oberfläche von sonos ist der reinste Müll, warum muss man immer wenn etwas gut ist so dermaßen daran rum doktern und es komplizierter machen und damit alles versauen, verstehe ich immer nicht, was soll so ein blödsinn?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

15 Antworten

vermutlich aus dem selben Grund, weshalb hier zu ein und dem selben - bereits überausfühlich diskutierten - Thema immer wieder neue Thread eröffnet werden, die außer Quantität zum Missfallen qualitativ inhaltlich wenig beitragen 😞
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Man gewinnt als User aber immer mehr den Einduck, dass qualitativ, inhaltliche Aussagen von "Sonos" (nicht hier von den Mod's) konstant ignoriert werden. Somit bleibt wohl nur die Quantität.
Habe mich vor ein paar Monaten für Sonos entschieden, aufgrund der wirklich hervorragenden APP und der Aussage, dass Audible ab Sommer 2017 implementiert sein soll.
Jetzt ist nicht nur Audible immer noch nicht da, sondern die hervorragende APP ist auch weg ... und das bei einem Audiosystem, was ich mir habe ein paar tausend Euronen kosten lassen.
Derzeit bedauere ich, dass ich mich für Sonos entschieden habe! Hätte ich damals solche Kritiken, in der "Quantität" wie es derzeit der Fall ist (siehe auch APP-Stores) gelesen, hätte ich mich ganz sicher für ein anderes System entschieden.
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich hier das letzte Mal eine konstruktive Kritik gelesen habe, die Mehrheit scheint Kritik als Freifahrtschein für Beleidigungen zu verstehen. Der Hintergrund der Mobilen Alexa App z.B. ist genau so strahlendweiß wie der des neuen Sonos Controllers, nur scheint es da interessanterweise niemanden zu stören.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Peri,
mit dem letzten Update ist die Alexa App an vielen Stellen dunkler geworden.
Vielleicht hatten die auch so viel Spass 😃
Man gewinnt als User aber immer mehr den Einduck, dass qualitativ, inhaltliche Aussagen von "Sonos" (nicht hier von den Mod's) konstant ignoriert werden. Somit bleibt wohl nur die Quantität.
... .

Die selbe Wirkung erzielt man aber auch, wenn man seine Meinung dazu in einem der bereits vorhandenen Threads dran hängt.
- die Quantität äußert sich dann halt über die Menge der Posts und die Anzahl der Seiten des jeweiligen Threads.
- bzgl. Präsenz wird Dieser dann ja jedes mal wieder nach oben gezogen.
Das Ganze hat aber den Vorteil, dass das übrige Forum für die anderen Hilfesuchenden übersichtlicher bleibt, und diejenigen, die dieses Thema dann nicht mehr interessiert (weil schon x mal durchgekaut) es besser ignorieren können.
Zusätzlich lässt sich ein Thread mit 100ten von Einträgen von SONOS auch weit besser auswerten als 100te von Einzelthreads mit nur 2 oder 3 Posts.
- einfach mal drüber nachdenken, abgesehen von dem eigentlichen Thema. - denn den aktuellen Controller find ich auch zum Ko... .
Hi Peri,
mit dem letzten Update ist die Alexa App an vielen Stellen dunkler geworden.
Vielleicht hatten die auch so viel Spass :D

Die grauen Symbole sind größer geworden, das ist alles, dadurch überdecken sie das Weiß zum Teil.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Die Kritik an der aktuellen APP jetzt nur auf die Hintergrundfarbe herunterzuspielen ist aber auch nicht die feine Art ...
Die Kritik an der aktuellen APP jetzt nur auf die Hintergrundfarbe herunterzuspielen ist aber auch nicht die feine Art ...
Auf die anderen Kritikpunkte bin ich schon in den anderen Threads zum Thema eingegangen. Deshalb empfinde ich jeden neuen Thread bloß noch als ermüdend.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Der Hintergrund der Mobilen Alexa App z.B. ist genau so strahlendweiß wie der des neuen Sonos Controllers, nur scheint es da interessanterweise niemanden zu stören.

Die Aussage kann ich so nicht stehen lassen. Ich kann auf Alexa verzichten, wenn ich es nicht möchte. In der SONOS-App bekomme ich das aufgezwungen ob ich es haben möchte oder nicht. "Sprachdienste sind auch noch unter "Mehr" gaaanz oben plaziert, obwohl SONOS weiß dass ich keine Alexa Lautsprecher habe. Ich möchte diesen Mist auch nicht und würde mir wünschen, dass SONOS dies auch akzeptiert und mich nicht permanent mit dieser "Werbung" belästigt. Es wäre ein Leichtes herauszufinden ob man Alexalautsprecher betreibt oder nicht. Falls ja dann die Option Sprachdienste installieren, falls nein dann weglassen. Könnte so einfach sein, wenn man nur möchte.

Habe heute voller Erwartung das neueste Update installiert, in der Hoffnung, dass ich dieses besch..... weiße Design nicht mehr ertragen muss und siehe da, SONOS hat mich schon wieder enttäuscht. Diese Ignoranz dieser Firma geht mir mittlerweile dermaßen auf die Nüsse, dass ich die ganze Sch..... am liebsten entsorgen möchte. Ich könnte mir in den Allerwertesten beissen, wenn ich daran denke, dass ich meine "alte" Anlage fast verschenkt habe um mir diesen (sauteuren) Mist anzuschaffen, der mich fast tägl. auf 180 Puls befeuert.
Ich kann jedem Interessenten nur raten die Finger von SONOS zu lassen. Vielleicht sollte man sich als Kunde mal an die Fachzeitschriften/ Verlage wenden,. So ein Bericht kommt sicher gut an vor dem Weihnachtsgeschäft. Ansonsten habe ich keine Idee wie ich mich als (enttäuschter) Kunde zur Wehr setzen könnte. Hierbei geht es aber nicht nur um die Farbe der App und die viel zu groß mißratenen Kacheln, auch die Tatsache, dass ältere Android-Versionen nur noch eingeschränkt nutzbar sind. Ein 'Thema sollte auch sein, dass die Fa. SONOS kaum auf diese Kritik hier und im Playstore eingeht und sein "Ding" durchzieht. Noch nicht einmal zu einem Statemant kann sich SONOS durchringen.
[...] Hierbei geht es aber nicht nur um die Farbe der App und die viel zu groß mißratenen Kacheln, auch die Tatsache, dass ältere Android-Versionen nur noch eingeschränkt nutzbar sind. Ein 'Thema sollte auch sein, dass die Fa. SONOS kaum auf diese Kritik hier und im Playstore eingeht und sein "Ding" durchzieht. Noch nicht einmal zu einem Statemant kann sich SONOS durchringen.
Zum Thema "auch die Tatsache, dass ältere Android-Versionen nur noch eingeschränkt nutzbar sind" habe ich Dir schon hier geantwortet, Deine Sache, wenn Du es ignorierst.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Zum Thema "auch die Tatsache, dass ältere Android-Versionen nur noch eingeschränkt nutzbar sind" habe ich Dir schon hier geantwortet, Deine Sache, wenn Du es ignorierst.


Ich habe Deine Antwort zu dem Thema zur Kenntnis genommen und nicht ignoriert. Akzeptabel finde ich das allerdings immer noch nicht, trotz Deiner Erklärung. Aber das scheinst Du nicht akzeptieren zu wollen.
Technisch kann das nicht so schwer sein die App weiterhin voll funktional zu halten, vorausgesetzt man will es.
[...] Technisch kann das nicht so schwer sein die App weiterhin voll funktional zu halten, vorausgesetzt man will es.
Ich beuge mich dem Urteil des erfahrenen Softwareentwicklers. 🆒
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
[...] Technisch kann das nicht so schwer sein die App weiterhin voll funktional zu halten, vorausgesetzt man will es.
Ich beuge mich dem Urteil des erfahrenen Softwareentwicklers. 🆒

Wenn Argumente fehlen wird halt zur Polemik gegriffen. Kein weiterer Kommentar hierzu.

Darfst Dir aber sicher sein, dass mir Programmierung/Softwareentwicklung nicht fremd sind.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
...Der Hintergrund der Mobilen Alexa App z.B. ist genau so strahlendweiß wie der des neuen Sonos Controllers, nur scheint es da interessanterweise niemanden zu stören.

Gab es denn die Alexa App überhaupt schon einmal mit schwarzem Layout? Falls nicht, hinkt Dein Vergleich aber gewaltig.
Abzeichen
Hallo zusammen!
Ich muss ehrlich sagen, dass mir das rein schwarze Layout auch besser gefallen hat !
mfg