Move + Heimkino


Abzeichen

Hallo, ich nutze eine Beam plus zwei One SL für den Tv im Erdgeschoss. Kann ich nun eine Move so gruppieren, dass ich im EG Musik hören und meine Kids gleichzeitig über die Move Hörspiele hören können? Danke für Euren Input und Hilfe.

VG

Thomas


14 Antworten

@mueller1981, der Move wird in dem Fall nicht gruppiert, sonst spielt er dasselbe wie der Surroundverbund. Er kann in der Sonosapp als eigenständiger Sonos-”Raum” gesteuert werden.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@mueller1981 

Von Sonos Seite ist das wie gesagt technisch kein Problem bzw. ja sogar eben eines der Features des Systems. 
Was ggf. nur zu beachten ist, ist die Frage, worüber der jeweilige Stream abgespielt wird. Wenn es nämlich in beiden Räumen über den gleichen Anbieter geschehen soll, ist vom Anbieter abhängig, ob er mehrere Streams gleichzeitig auf verschiedenen Räumen zulässt. 
Gruß,

Ralf

Wenn die Wiedergabe über die Sonosapp gesteuert wird, ist es in der Regel kein Problem. Komplizierter wird es, wenn das eine z.B. über Spotify Connect gesteuert wird und das andere über einen Sprachdienst.

Abzeichen

Danke für die Info. In der Tat würde ich Spotiy dafür nutzen, aber das Feature kann ich ja auch über die Sonos App darstellen. Dann wäre es kein Problem? Ganz herzlichen Dank!

Dann ist es kein Problem, zur Not einfach austesten, was möglich ist und was nicht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@mueller1981

Keine Ahnung, ob sich das bei Spotify geändert hat, aber in der Vergangenheit war es nicht möglich, zwei Streams gleichzeitig auf verschiedenen Sonos Räumen zu spielen. Auch nicht, wenn beide per Sonos App gestartet wurden. 
 

EDIT:

Sorry, hab mich getäuscht. Direkt aus der Sonos App funktionieren mehrere Streams in versch. Räumen. Jedenfalls mit einem Premium Account. Mit Spotify Free jedoch nicht. 

Es sollte schon möglich sein. Auf die Schnelle finde ich nur das, hat auch einmal ein Techniker bestätigt, den Thread finde ich nur nicht mehr. 

 

@Daniel K, klärst du uns bitte auf, ob man über die Sonosapp verschiedene Spotify-Streams in unterschiedlichen “Räumen” wiedergeben kann? Sollte auch bei den anderen Diensten möglich sein(?)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Sorry, hab mich getäuscht. Direkt aus der Sonos App funktionieren mehrere Streams in versch. Räumen. Jedenfalls mit einem Premium Account. Mit Spotify Free jedoch nicht. 

Wenn ich es nicht falsch in Erinnerung habe, funktioniert Spotify Free sowieso nur über Spotify Connect; und mehr als ein Stream zur gleichen Zeit ist da sowieso nicht möglich.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Auch wenn es ot wird… aber da das Thema schon angesprochen ist:

Spotify Free funktioniert auch direkt aus der Sonos App.

-siehe Screenshot-
 

Und auch mit Premium Account ist ein Mehrfachstream bei Spotify grundsätzlich nicht möglich. Da sind Sonos Räume die glückliche Ausnahme. Da hätte es ja gut sein können, dass diese Ausnahme auch für Free gilt.

 

Es scheint, als habe Sonos eine Abmachung mit den Diensten getroffen. Andernfalls wäre der Multiroomaspekt auch nur die Hälfte wert.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Es sollte schon möglich sein. Auf die Schnelle finde ich nur das, hat auch einmal ein Techniker bestätigt, den Thread finde ich nur nicht mehr. 

 

@Daniel K, klärst du uns bitte auf, ob man über die Sonosapp verschiedene Spotify-Streams in unterschiedlichen “Räumen” wiedergeben kann? Sollte auch bei den anderen Diensten möglich sein(?)

 

Hallo,

in der Sonos-App ist das möglich.

Wenn man die Wiedergabe via Sprache startet, geht das nicht. 

Genauso ist das, wenn ich in Raum A die Wiedergabe über Spotify DC starte und im Raum B via Sonos-App.

Solange alles über die Sonos-App gestartet wird, geht das.

 

Gruß,

Daniel

Danke, Daniel. Ich hatte noch im Hinterkopf, dass Marco oder Christopher diese Frage schon einmal beantwortet haben, fand aber den Thread nicht mehr.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Danke, Daniel. Ich hatte noch im Hinterkopf, dass Marco oder Christopher diese Frage schon einmal beantwortet haben, fand aber den Thread nicht mehr.

 

Kein Problem. Danke, dass du mich auf diesen Thread aufmerksam gemacht hast. :relaxed:

Antworten