Lautstärkereglung Weckfunktion


Benutzerebene 1
Hallo ihr lieben!

Ich habe mir SONOS neu angeschafft und bin echt begeistert.

Nun habe ich aber eine Frage bezüglich der Weckfunktion:

In unserem System habe ich drei Zonen (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad) miteinander verknüpft. Jeder Zone kann ja grundsätzlich eine Laustärke zugordnet werden. Wenn ich also das System manuell starte, wird jede Zone in der definierten Lautstärke angespielt. Startet das System jedoch von der Weckfunktion aus, werden alle Zonen in der gleichen Lautstärke (gemäss der definierten Lautstärke im "Weckbefehl") gespielt. Ich möchte aber auch bei der Weckfunktion in jeder Zone eine manuelle Lautstärke.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich vorgehen muss?

Herzlichen Dank für euer Feedback.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Ui, da hast Du was entdeckt. ;)

Einziger Workaround wäre, für jede Zone einen eigenen Wecker anzulegen (ohne "verknüpfte Zonen einbeziehen" 😉.

Das ist aber erstmal wenig wartungsfreundlich (jede Weckzeitänderung etc. muss dreimal gemacht werden).
Und die Synchronität Wiedergabe zwischen den Zonen ist nicht mehr gewährleistet (ggf. Hall-Effekt).

Welche Player-Modelle setzt Du denn in den Zonen ein und warum wird im Wohnzimmer mit-geweckt?

Gruss
Jochen

* //edit
Aus dem Handbuch:

"Wenn Sie Verknüpfte Zonen einbeziehen aktivieren, wird die Weckmusik zur festgelegten Zeit in den miteinander verknüpften Zonen abgespielt. Sie wird nicht in Zonen abgespielt, die verknüpft wurden, nachdem die Weckeinstellung ursprünglich dem Sonos-System hinzugefügt wurde."
Benutzerebene 1
Danke für die rasche Antwort.

Ich habe tatsächlich auch versucht, für jede einzelne Zone einen Wecker anzulegen. Hier war nur das Problem, dass jede Zone individuell startet und damit nicht 100-prozentig synchron läuft. Dies ist relativ unangenehm, mal abgesehen von den Einstellungen, die dreifach getätigt werden müssen.

Das Ziel ist, wenn ich morgens aufstehe, dass in der gesamten Wohnung die gleiche Musik ertönt - deshalb soll auch im Wohnzimmer Musik laufen.

Gibt's da denn keine andere Lösung?

Vielen Dank für eine Antwort.
Benutzerebene 1
Abzeichen

Das Ziel ist, wenn ich morgens aufstehe, dass in der gesamten Wohnung die gleiche Musik ertönt - deshalb soll auch im Wohnzimmer Musik laufen.


Workaround:

Im Schlafzimmer wecken lassen und nach dem Weckruf die anderen Zonen verbinden. Ist aber ein manueller Schritt - mit Fernbedienung in ca. 20 Sekunden zu erledigen.
Benutzerebene 1
Danke für den Hinweis.

Im Moment stelle ich dir Grundlautstärke für das Schlafzimmer richtig ein und erhöhe dann manuell die Lautstärke in den anderen Zonen mit der Fernbedienung nach dem Aufstehen.

Gibt's da wirklich keine andere Lösung? Ist für mich irgendwie nicht nachvollziehbar ... -
Benutzerebene 1
Warte mal noch ein paar Tage, Sonos hat für das update auf Ver. 3.2 auch einige Verbesserungen für die Weckfunktion angekündigt!
Vielleicht ist Dein Problem damit schon bald Vergangenheit.
Benutzerebene 1
Okay - dann hoffen wir mal, dass das mit der Update-Version verbessert wurde. Weisst du, wann genau das Update geplant ist?
Benutzerebene 1
Es hieß nur lapidar "im Mai" - ich rechne quasi täglich mit dem update ...