Lautstärke bei ReplayGain

  • 19 November 2009
  • 5 Antworten
  • 1665 Ansichten

Benutzerebene 1
Hi,
Sonos unterstützt ja zumindest teilweise ReplayGain, aber nur, wenn die Lautstärke auf weniger als 100% eingestellt ist. Da ich bei einer Lautstärkeeinstellung von 50% meinen Verstärker fast bis zum Anschlag aufdrehen muss (ist die Regelung von Sonos wirklich linear?), möchte ich die Lautstärke vom Sonossystem so hoch wie möglich einstellen, ohne bei ReplayGain an Wirkung zu verlieren. Kann mir jemand einen erprobten Wert (z.B. 75%, 85% usw.) nennen?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

5 Antworten

Benutzerebene 1
... ohne bei ReplayGain an Wirkung zu verlieren.ReplayGain bringt doch alle Stücke auf einen Level.
Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht.
Wenn es bei 99% Lautstärke funktioniert ist doch alles gut :)

Ich nutze max. 80% am Verstärer mit optischen Eingang, da funktioniert es.
Benutzerebene 1
Ja, das ist eben die Frage. Sind die 100% Lautstärke ein willkürlicher Wert bei dem die Auswertung von ReplayGain abgeschaltet wird, oder braucht der Player einen gewissen Spielraum.
Ich habe mir mit Foobar2000 meine files angeschaut. Zwar werden die meisten Tracks in der Lautstärke abgesenkt, aber nicht wenige werden in der Lautstärke auch angehoben, und lauter als Maximum geht halt nicht (oder doch?)
Sonos braucht einen gewissen Spielraum, da sie nicht lauter als 100% kann. Also da kann sie nur noch absenken, nicht mehr anheben.
Benutzerebene 1
Hallo!

Bei Nutzung des variablen Ausgangspegels ist es verständlich, dass man "nach oben" Reserven braucht. Was aber passiert, wenn man den Verstärker mit fixem Ausgangspegel ansteuert? Funktioniert dann die Beachtung des ReplayGain gar nicht?
Benutzerebene 1
Also, soweit ich das verstanden habe, funktioniert ReplayGain nur im variablen Lautstärkemodus und nur bei Lautstärkeeinstellungen unter 100%. Bei 100% scheint es nicht mal mehr abzusenken, sondern komplett deaktiviert zu sein.