Lautstärke anpassung


Benutzerebene 1
Ich habe den Sonos Connect über optical OUT,an meinen AVR Denon 3311 optical IN angeschlossen. Die Lautstärke wird über die Sonos App am IPAD geregelt.
Bei 100% Lautstärke am Sonos ist die Wiedergabe am AVR aber zu leise und muss nach geregelt werden (-10 dB)!
Wird am AVR die Quelle gewechselt, zB. um Radio zu hören, ist die Lautstärke dann aber so hoch, das einen die Ohren wegfliegen :-(
Die Option Ausgangspegel auf Festgelegt, kommt nicht in frage, da ich keine zweite Fernbedienung, zur Regelung des AVR benutzen möchte.
Gibt es da noch eine Einstellung die ich übersehen habe, oder hat jemand eine Idee?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

Das ist prinzipbedingt so, wenn man zwei Lautstärkeregler im Signalweg hat.
Du kannst hier nichts ändern.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
Danke für die schnelle Antwort. Ist es aber normal, das ich so laut vertärken muss, damit man etwas über die anlage hört, oder hab ich nen Verkabelungsfehler?
Du verstärkst mit einem Lautstärkeregler nicht, sondern schwächst das Signal ab.
Voll aufgedreht = Keine Abschwächung, so als wäre der Regler gar nicht vorhanden.

Wäre bei mir genauso.
Daher gehe ich mit dem Sonos direkt an die Front-Endstufen des AVRs und kann/muss nur noch am Sonos regeln.
Das ist bei Deinem AVR aber nicht möglich.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
hm..nur zum Verständnis? Wieso geht das mit meinem AVR nicht?
Ich habe das jetzt so geregelt, das der AVR bei Power On, mit -10 dB startet. Über die logitec Harmony kann ich dann z.B. auf Tuner wechseln, der dann auf -40 dB steht. Als über die Fernbedienung jeweils einen neunen PowerOn senden, ich darf nur nicht direkt den Eingang wechsel, sonst knallts 😞
hm..nur zum Verständnis? Wieso geht das mit meinem AVR nicht?
Weil der keine Endstufen-Direkteingänge (Main-In) hat.
Findet man heutzutage praktisch nicht mehr.

Gruss
Jochen
Über die logitec Harmony kann ich dann z.B. auf Tuner wechseln, der dann auf -40 dB steht. Als über die Fernbedienung jeweils einen neunen PowerOn senden, ich darf nur nicht direkt den Eingang wechsel, sonst knallts :-(
Ich bin jetzt nicht so der Harmony-Profi wie die Jungs vom harmony-remote-forum.de

Aber kann man da nicht Einstellen "beim Beenden der Aktion diese Befehle ausführen"?
Und Dann eben 30 * "Leiser" senden lassen.
Ebenso beim Starten der Aktion.

Eine Bedienung "ausserhalb" der Harmony bringt diese ja eh aus dem Tritt.
Wenn man also nur mit ihr bedient, sollte sich das praxistauglich einstellen lassen.

Gruss
Jochen