Frage

Kombination 2 ältere Play 3 mit einer neuen Five - geht das in einem Raum?


Abzeichen

Hallo,

kann ich meine alten Play 3 (momentan als Stereopaar in einem Raum)  mit einer neuen Five kombinieren. Gar nicht Surround, sondern einfach 3 Speaker in einem Raum, so dass der Klang noch verteilter ist? Das wäre alleine deswegen schon gut, dass ich über Airplay die Five ansteuern kann, und diese dann wohl die Play 3 Speaker “füttert” und ich somit alles von meinem iPhone bzw. Macbook abspielen könnte.

Ich würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen.

Besten Dank.

 


12 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Rockman

Das kann aber auch an deinem Netzwerk liegen. 
Wie betreibst du denn dein System? Ist ein Sonosgerät per Lankabel am Router angeschlossen? Oder alles per Wlan? Wenn nur Wlan… alles über den Router, oder gibt es Wlan Repeaterz?

 

Wg. Airplay am Mac schau ich bei mir mal nach. 

@Rockman 

Wenn du auch auf die oben genannten Fragen geantwortet hättest, könnte man ggf. auch sagen, warum es erst nach Routerneustart wieder funktioniert. 

Abzeichen

Vielen, vielen Dank!!! Ich wusste tatsächlich nicht, dass ich die Sonos-Räume über das Lautsprechersymbol (Audiomenü) rechts oben finde. Ich hatte nur das Airplay-Symbol etwas weiter links gefunden und angeklickt. Darunter ware nur die Apple-TV’s zu finden…

Jetzt geht endlich YT aus dem Browser über die Sonos-Boxen!

Und auch das Gruppieren der Play3 mit Five hat heute wieder funktioniert, nachdem ich den Router einmal an und dann wieder ausgeschaltet habe. Danach hat die S2-App die Play3-Boxen wieder gefunden…

Ende gut, (vorerst) alles gut! :-)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Rockman 

So, hab eben am iMac mal YouTube im Browser gestartet und kann den Ton problemlos oben rechts übers MacOS Audiomenü auf Airplay Sonos Speaker legen. 
Klappt also…

 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Und ich bin tatsächlich auch sehr angenervt, weil nach kurzer Zeit, wo meine mit der Five gruppierten Play3 nicht mehr Musik wiedergeben. Sie scheinen sich nach kurzer Zeit manchmal zu entkoppeln, und ich bekomme sie dann auch nicht wieder an den Start. Gestern habe ich das ganze Raum-Setup wieder neu aufgesetzt, um sie wieder benutzten zu können. Heute ging es erst, aber einmal Musik auf Pause gesetzt und wieder gespielt - Musik kam nur noch aus der Five…

Wirklich sehr nervend! Anscheinend soll man dazu getrieben werden, alles neu zu kaufen!

 

Hallo @Rockman,

das hört sich nicht so an, wie ich es mir für dich vorstelle.

Audioaussetzer oder Räume, die verschwinden, können unterschiedliche Ursachen haben und wenn deine Five Airplay empfängt, übernimmt die Five erstmal die Hauptaufgabe, bzw Rechenleistung (Gruppenkoordinator) und deine Play:3er sind “nur” Gruppenteilnehmer.

Wir müssen uns dann genauer anschauen, warum die Kommunikation Five > Play:3 nicht so läuft, wie sie sollte. Das bedeutet wir analysieren einmal das Netzwerk, wie von @Superschlumpf angesprochen.

 

Bitte melde dich am besten einmal telefonisch beim Support: Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00)

Du kannst gerne vorab eine Diagnose erstellen und halte uns auch hier auf dem Laufenden.

 

Liebe Grüße

Nils

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Rockman 

Das kann aber auch an deinem Netzwerk liegen. 
Wie betreibst du denn dein System? Ist ein Sonosgerät per Lankabel am Router angeschlossen? Oder alles per Wlan? Wenn nur Wlan… alles über den Router, oder gibt es Wlan Repeater?

 

Wg. Airplay am Mac schau ich bei mir mal nach. 

Abzeichen

Ja, habe ich. Auch dort erscheint als Auswahl nur AppleTV. Trotzdem Danke schön! 

Und ich bin tatsächlich auch sehr angenervt, weil nach kurzer Zeit, wo meine mit der Five gruppierten Play3 nicht mehr Musik wiedergeben. Sie scheinen sich nach kurzer Zeit manchmal zu entkoppeln, und ich bekomme sie dann auch nicht wieder an den Start. Gestern habe ich das ganze Raum-Setup wieder neu aufgesetzt, um sie wieder benutzten zu können. Heute ging es erst, aber einmal Musik auf Pause gesetzt und wieder gespielt - Musik kam nur noch aus der Five…

Wirklich sehr nervend! Anscheinend soll man dazu getrieben werden, alles neu zu kaufen!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ok. Danke. D.h. kein YT per Macbook über Sonos-Boxen abspielen, richtig? Wirklich schade! Aber immerhin geht glücklicherweise YT über I-Phone…

 

Hast du am Macbook mal versucht, statt des Airplay-Symbols von YouTube oben rechts die MacOS Audiosteuerung zu nutzen, um den Ton dann per Airplay auszugeben?

Abzeichen

Ok. Danke. D.h. kein YT per Macbook über Sonos-Boxen abspielen, richtig? Wirklich schade! Aber immerhin geht glücklicherweise YT über I-Phone…

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Rockman 

Das liegt an YouTube… die unterstützen per Airplay nur Video. Deswegen klappt es per AppleTV, aber nicht per Lautsprecher. 

Abzeichen

Hallo Superschlumpf, Hallo Nils,

vielen Dank für die Tips. Sie haben mir erheblich weiter geholfen! Ich habe mir heute die Five gekauft und fast alles klappt wie erhofft: ich kann jetzt von meinem I-Phone alles über Airplay abspielen, sowohl über die Five als auch über die hinzugruppierten Play 3. 

Ebenso klappt es mit meinem Macbook - ich kann I-Tunes bzw. Music öffnen und endlich die Playlists  über Airplay abspielen . Großartig!!!

Aber: YouTube (über Safari) kann ich nicht über Airplay steuern. Sprich: wenn ich auf Airplay gehe, wird der Sonos-Raum nicht angezeigt. Nur mein AppleTV. Wisst ihr, was ich da machen kann?

(Es geht immer noch YT über iPhone, aber das Bild ist natürlich über Macbook schöner...)

Danke schön!!!

VG

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

kann ich meine alten Play 3 (momentan als Stereopaar in einem Raum)  mit einer neuen Five kombinieren. Gar nicht Surround, sondern einfach 3 Speaker in einem Raum, so dass der Klang noch verteilter ist? Das wäre alleine deswegen schon gut, dass ich über Airplay die Five ansteuern kann, und diese dann wohl die Play 3 Speaker “füttert” und ich somit alles von meinem iPhone bzw. Macbook abspielen könnte.

@Rockman 

Hey willkommen in der Community,

das klappt in S2 mit deinen Play:3 und Five wie @Superschlumpf schon erwähnt hat.

 

Hier findest du passende Artikel zum Thema:

S2 Kompatibel

Gruppieren

weitere Details zu Airplay

 

Gruß

Nils

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Rockman 

Hallo…

Rein technisch gesehen funktioniert das alles, sofern dein Play3 Stereopaar bereits in einem S2 System ist. Der Five könnte nämlich keinem S1 System hinzugefügt werden. 
Auf Sonosebene müsste der Five dann als separater Raum eingerichtet werden (z. B. Wohnzimmer2) und kann dann bei Bedarf mit dem Play3 Stereopaar (das z. B. WZ1 heißt) gruppiert werden. Alle Speaker spielen dann synchron und die Lautstärke kann einzeln oder gesamt geregelt werden. 
Bis hierher sehe ich in der Praxis kaum ein Problem, solange man beim Erstellen der Gruppe darauf achtet, dass diese vom Five aus erstellt wird und dieser somit der Gruppenkoordinator ist. Denn der Play3 ist aktuell noch so eben S2 fähig und wird imo das nächste Gerät sein, das irgendwann bei Updates rausfällt. Er hat halt inzwischen echt alte Hardware und pustet je nach Anwendungsfall aus dem letzten Loch. ;-) Deswegen sollte er eben möglichst auch nicht als Gruppenkoordinator fungieren. 
 

Ein ähnliches Problem könnte ich mir bzgl. der Airplay Nutzung vorstellen, wobei hier ja quasi für den Play3 auch nur die Funktion als Gruppenmitglied im Vordergrund steht. Ob ein Airplay Stream nicht nur für den Five als Empfänger/Sender, sondern auch für den Play3 als reiner Empfänger belastender ist als ein normaler Stream, müsste man testen. 
Von Vorteil wäre jedenfalls, wenn einer oder beide Play3 per Lankabel angebunden wären. 
 

Wie gesagt… auf dem Papier klappt das alles, aber ich will dich wenigstens „vorwarnen“, dass da am Limit gespielt wird. 
Auf lange Sicht würde ich die 3er in Rente schicken (oder nicht als Teil einer Gruppe nutzen) und dann in einen zweiten Five investieren und als Ergänzung ggf. einen One nehmen. Klanglich wäre das auch nochmal ein ordentlicher Sprung. 

;-)

Grüße,

Ralf

Antworten