Kinder App


Guten Tag,ich nutze das SONOS System im ganzen Haus mit großer Zufriedenheit.Meine Tochter (5Jahre) will ständig ihre eigene Musik, oder Hörspiele hören(Napster).Gibt es eine App zur Bedienung des SONOS,die auf Kinder angepasst ist und mit bestimmten Einstellungen nur eine eingeschränkte Bedienbarkeit zuläst, damit nicht alles verstellt wird?Bzw durch Pictogramme kinderleicht bedienbar ist?Vielleicht ist dies ja eine Anregung, so eine App zu entwerfen.Herzliche Grüße,Jan Christoph Werth-von Wieding

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

36 Antworten

Hallo,

 

gibt es Neuigkeiten bzgl. der Kinder-Sonos App?

Ich suche dringend eine derartige App für meine Kleine, aber lt. Rezensionen funktioniert die App nicht.

Hat jemand eine Alternative gefunden?

 

Hallöchen,

 

Ich habe mir die Androiden App geladen und angefangen einzurichten! Mir gefällt alles auf den ersten Blick sehr gut und ich bin mehr als Dankbar, dass jmd sich diesem dringenden Thema/Problem annimmt! Vielen Dank dafür!!!  Testen, ob die Steuerung selber funktioniert, werde ich morgen, wenn niemand im Zimmer liegt und schläft.... ;)

Vielleicht hab ich es übersehen, aber was mir fehlt wäre die Einbindung eines bestimmten Pfades in der Musikbibliothek. Alle Alben für die Kids sind in einem extra Ordner. Wenn ich diesen einmal freigeben könnte, hätte ich mit einem Klick alle Alben ausgewählt, die ich den Kindern zur Verfügung stellen möchte!

Das wäre wirklich Weltklasse!!!

 

Beschämend finde ich hingegen, dass es noch keine offizielle Sonos App für unseren Zweck gibt, sprich für Kinder. DAS es möglich ist, würde mit dieser "INDIE-APP" bewiesen!

Die zwei Euro habe ich gerne dafür bezahlt. Sicherlich auch 5€!

Dank Scoob

Abzeichen +1

Ich hätte auch Interesse an einer Kinder App für iOS.

Leider steht diese im App Store nicht mehr zur Verfügung.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sc00b 

Den genauen Pfad muss man doch beim Einrichten der Musikbibliothek angeben. Das kannst du doch bis auf den gewünschten Ordner eingrenzen. Die Freigabe dieses Ordners inkl. Unterordnern erledigst du über das jeweilige Betriebssystem wie z. B. Windows oder MacOS. 
Gruß,

Ralf

Guten Morgen,

ich weiß nicht, wie es bei Plex ist, doch der Drittanbieter Subsonic bietet die Möglichkeit Nutzerprofile anzulegen. Um Subsonic auf Sonos zu nutzen, braucht man die kostenpflichtige Premium-Version ($12,--/Jahr), die im ersten Monat kostenlos ist. Vielleicht ist dies eine Alternative.

Abzeichen +1

Hallo. Ich habe einen Ordner und seine Unterordner freigegeben und möchte die hier einbinden. Leider ist das nicht möglich. Kann man das vielleicht einbauen? Oder Playlisten? Die nimmt das App auch nicht! Danke für eine Rückmeldung!

Abzeichen +1

Oder kann man eine Deezer oder Spotify Playliste einbinden? Das wäre noch besser!

Abzeichen +1

Genau so eine App brauche ich auch für meine Kinder. Wäre zwar schön, wenn Sonos Benutzerprofile bzw. einen Kindermodus einbauen würde, aber wenn das auch mit einer anderen App für 2€ möglich ist, probiere ich das gerne mal aus.

Abzeichen +1

Ich habe mir die App jetzt mal angeschaut. Was mir schon mal gefällt:

  • Das Wiedergabegerät kann definiert werden (für Kinder wäre wohl ein ONE SL am geeignetesten, da ohne Sprachassistent, welcher die App umgehen kann)
  • Die maximale Lautstärke kann begrenzt werden
  • Die Einstellungen sind Passwortgeschützt
  • Musikinhalte können eingeschränkt werden

Was mir nicht so sehr gefällt:

  • Die Auswahl der freigegebenen Inhalte wäre einfacher, wenn hier eine Ordnerstruktur angezeigt würde, wo man einfach vor jedem Ordner ein Häkchen setzen kann. Jetzt kann man nur zwischen den Suchkriterien Album/Titel/Interpret/Playlisten/Sonos Playlisten wählen. Ich muss also erst auf’s NAS schauen, was ich alles kindergeeignetes drauf habe und dann in der App quasi alles einzeln Suchen und dann das Häkchen setzen.
  • Die Benutzeroberfläche könnte noch etwas optimiert werden. Vielleicht könnte das Cover des aktuellen Titels in groß dargestellt werden mit Titel darunter und ein Fortschrittsbalken wäre auch nicht verkehrt (der könnte ja per Option ausgeblendet werden). Die Auswahl der Alben würde ich mit einem eigenen Button/Menü realisieren. Die Wahrscheinlichkeit, daß Kinder aus Versehen beim Abspielen eines Albums ein anderes auswählen (Lautstärkebalken nicht getroffen) ist hier m. E. recht groß.

Vielleicht könnte die Lautstärke auch optional über zwei Buttons verstellt werden anstatt über Slider je nach dem womit die Kinder besser zurecht kommen.

Ich könnte mir auch weitere Anwendungsbereiche gut vorstellen für die App. Das wäre z. B. auch was für Senioren. Oder für feste Rauminstallationen/Gäste: Im Bad ein kleines Tablet an die Wand und ein Wiedergabegerät. Hier werden dann nur bestimmte Inhalte und Radiosender zur Auswahl angeboten mit simpler Bedienoberfläche.

 

Abzeichen +1

Ich habe meinen Kommentar jetzt mal als Rezension bei Google Play kopiert, für den Fall, daß der Entwickler das dort eher liest als hier.

 

Gibt es denn noch alternative Apps? In welcher Form müsste man so ein Feature Request (“Simple Mode”) denn an Sonos weiterleiten? Wäre vermutlich am sinnvollsten, wenn das in der Sonos App integriert würde.

Abzeichen

Nachdem es hierfür leider immer noch nichts käuflich zu erwerben gibt, was wenigsten einigermaßen funktioniert / überzeugt, habe ich jetzt selbst was programmiert und eine kleine Touchscreen-Jukebox auf Raspberry Basis gebastelt.

 

Bilder und Diskussion gibts hier:

https://forum-raspberrypi.de/forum/thread/48811-sonos-kids-controller-touchscreen-jukebox-fuer-nicht-mehr-ganz-so-kleine-kinder/

 

Aktuellen Softwarestand bekommt man hier:
https://github.com/Thyraz/Sonos-Kids-Controller

 

Inhalte lassen sich von den Eltern aus der lokalen Sonos Datenbank oder von Spotify hinzufügen,

Über den Touchscreen kann das Kind Artist und dann die zugehörigen Alben wählen.

Die Texte (Artistnamen und Albennamen) werden beim Anklicken per Text-to-Speech vorgelesen,

so dass die Frage der Kinder wie die Alben heißen der Vergangenheit angehören.

 

Kommt nach den ersten 2 Wochen Einsatz extrem gut bei unserem 4-jährigen an.