Kinder App


Guten Tag,ich nutze das SONOS System im ganzen Haus mit großer Zufriedenheit.Meine Tochter (5Jahre) will ständig ihre eigene Musik, oder Hörspiele hören(Napster).Gibt es eine App zur Bedienung des SONOS,die auf Kinder angepasst ist und mit bestimmten Einstellungen nur eine eingeschränkte Bedienbarkeit zuläst, damit nicht alles verstellt wird?Bzw durch Pictogramme kinderleicht bedienbar ist?Vielleicht ist dies ja eine Anregung, so eine App zu entwerfen.Herzliche Grüße,Jan Christoph Werth-von Wieding

32 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Auch eine günstige Hardware für die SONOS App wäre nicht schlecht.
Es muss ja nicht gleich ein 600 Euro teures Smartphone sein. Oder doch?
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Wie kommst du auf diesen Trichter? Da reicht im Normalfall ein älteres Teil völlig aus oder das billigste Tablet. Man muss nur auf die Betriebssystemversion achten.

Rainer
Abzeichen +1
Hallo zusammen,

einer "Kinder-App" würde ich mich anschließen.

Meine Tochter ist auch 5 Jahre und hab das gleiche Problem.

Eventuell gäbe es ja auch die Möglichkeit, dass man auf den Handys, Tablets, etc. auch nur entsprechende Funktionen freischaltet. Für weitere Änderung wäre dann ein Passwort nötig.

Eine Überlegung sicherlich wert !!!!

Gruß,
Markus
Benutzerebene 3
Abzeichen +1
Hallo zusammen!
Ja, eine Kinderapp wäre echt super, sowohl für meine Tochter, als auch für meine Mutter... :-)
Es sollten sowohl Räume als auch Playlisten bzw. Radiosender über Piktogramme zu erreichen sein.
Auch die Idee von Fun4Ever mit günstiger Hardware würde ich sehr begrüßen.
Der Konkurrent Bose hat zusätzliche Hardwaretasten an seinen Lautsprechern, auf denen man seine Favoriten ablegen kann. Das finde ich ich klasse und würde mich heute wahrscheinlich sogar genau aus diesem Grund zu Bose treiben, wenn ich nicht schon 5x Play:1 bei mir zuhause in Betrieb hätte...
Das Manko könnte Sonos jedoch spielend leicht aus der Welt schaffen, indem sie uns diese Favoritentasten über eine ganz simple Fernbedienung nachreichen. (Philips hat so etwas für sein Hue-Lichtsystem, nennt sich Tab, und funktioniert im WLAN komplett ohne Batterie, Der notwendige Strom wird beim Klicken mechanisch erzeugt. Kostenpunkt 50€)
Sonos könnte so etwas mit beispielsweise 5 Tasten anbieten, deren Funktion in der App vom Nutzer konfiguriert werden. Diese Tab-Fernbedienungen würde ich in Bad und Küche neben die Lichtschalter an die Wand kleben. Wenn ich dann morgens ins Bad käme, würde ich das Licht einschalten und danach die Taste, die ich mit meinem Lieblings-Radiosender hinterlegt hab, drücken. 30 Minuten später käme meine Frau ins Bad und würde die Taste für ihren Lieblingssender drücken, während meine Tochter in die Küche geht, und dort an der anderen Tab-Fernbedienung die Taste für ihre Kinderlieder-Playlists drücken, damit der Küchen-Sonos sie unterhält.
Was Philips hinbekommt, sollte doch für Sonos kein Problem sein 😉
Ich schließe mich den vorherigen Einträgen an - gab es hier jemals eine Antwort von Sonos? Es gibt diverse Einträge mit dem selben Hintergrund: Räume mit PW Schutz oder eine Möglichkeit die App für Kinder einfacher (und eingeschränkter) zu gestalten....leider habe ich im Forum nur Fragen und keine Antwort gefunden?! Überlege mir gerade ob ich weitere Play 1 für die Kinderzimmer hole oder für die hörbuchwütigen Kids eine eigene andere Lösung suchen muss.
Abzeichen
Hallo,
Falls noch Interesse an einer solchen App besteht, ich hab Mal eine gemacht:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appdevmk.sonos.kidsplayer

Zunächst nur für Android. Bei Interesse kann ich die aber auch für iOS machen.
Über Feedback / Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.
Abzeichen
Hallo zusammen!
Ja, eine Kinderapp wäre echt super, sowohl für meine Tochter, als auch für meine Mutter... :-)

Hehehe... Ich dachte eher an meine Tochter und meine Frau! :8

Man muss nur auf die Betriebssystemversion achten.
An der Stelle mal gleich nachgefragt... Welche Version ist bei Android-Geräten denn mindestens nötig??

Generell wäre so eine Art Admin-Bereich innerhalb der App, mit PW geschützt, nicht verkehrt. Auch eine Art "Häkchen" neben einer Playliste fände ich gut, um z.B. ungewolltes Ändern zu verhindern. Ähnlich einfach hat man das ja bei fast jeder Digital-Kamera.

Grüße, McGein.
An der Stelle mal gleich nachgefragt... Welche Version ist bei Android-Geräten denn mindestens nötig??
Ab Android 4.0, darunter sind Sekundärfunktionen wie Verwalten von Musikdiensten oder Einrichten der Musikbibliothek nicht verfügbar.

Generell wäre so eine Art Admin-Bereich innerhalb der App, mit PW geschützt, nicht verkehrt. Auch eine Art "Häkchen" neben einer Playliste fände ich gut, um z.B. ungewolltes Ändern zu verhindern. Ähnlich einfach hat man das ja bei fast jeder Digital-Kamera.
Na ja, eine Digitalkamera ist kein Multiroomsystem, das verschiedene Gruppenkonstellationen erlaubt.
Abzeichen
Ab Android 4.0, darunter sind Sekundärfunktionen wie Verwalten von Musikdiensten oder Einrichten der Musikbibliothek nicht verfügbar.
Da reicht ja dann schon mein altes S3mini, mit dem spielt meine Tochter eh schon rum. Gut zu wissen, DANKE!

Wie das App-Controller-System bei Sonos aufgebaut ist, davon habe ich tatsächlich keine Ahnung. Aber wenn ich mit meinem Controller (Smartphone) eine Playliste erstelle, wird ja irgendwas synchronisiert. Denn wenn meine Frau mit ihrem Tablet die Sonos App öffnet, kann sie die neue Plalist nutzen. Vielleicht schwierig bis unmöglich zu programmieren, aber ein Häkchen im Kontext-Menü einer Playlist (damit sie nicht verändert werden kann) fände ich trotzdem ganz gut. Gerade dann, wenn eine Familie sich einen Account teilt!

Grüße, McGein.
Da reicht ja dann schon mein altes S3mini, mit dem spielt meine Tochter eh schon rum. Gut zu wissen, DANKE!
Das reicht definitiv, ich habe selbst noch ein S3 Mini zuhause.

Wie das App-Controller-System bei Sonos aufgebaut ist, davon habe ich tatsächlich keine Ahnung. Aber wenn ich mit meinem Controller (Smartphone) eine Playliste erstelle, wird ja irgendwas synchronisiert. Denn wenn meine Frau mit ihrem Tablet die Sonos App öffnet, kann sie die neue Plalist nutzen. Vielleicht schwierig bis unmöglich zu programmieren, aber ein Häkchen im Kontext-Menü einer Playlist (damit sie nicht verändert werden kann) fände ich trotzdem ganz gut. Gerade dann, wenn eine Familie sich einen Account teilt!
Kennwortgeschützt, so dass keiner das Häkchen entfernen kann? Dazu bräuchte es wahrscheinlich ein Familienkonto, ähnlich wie manche Musikdienste es anbieten. Das heißt, jeder müsste sich jedesmal mit seinen Daten einloggen, um Sonos über den Controller steuern zu können. Wie lange würde es dauern, bis der Erste sein Smartphone oder Tablet frustriert aus dem Fenster wirft? 😃 :$


Gruß,
Peri
Abzeichen
Habt ihr meine App schon mal getestet?
Es gibt einen geschützten (kleine Rechenaufgabe) Administrationsbereich.
Ansonsten kann man den Raum einstellen und welche Alben ausgewählt werden können.
Wenn euch noch was fehlt immer gerne...
Die App sieht nett aus (habe kein Guthaben im Appstore), kann man die Maximal Lautstärke festlegen?

Danke
Abzeichen
Ja, kann man.🆒
Hallo,
Falls noch Interesse an einer solchen App besteht, ich hab Mal eine gemacht:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appdevmk.sonos.kidsplayer

Zunächst nur für Android. Bei Interesse kann ich die aber auch für iOS machen.
Über Feedback / Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.

Hallo Markus,
erstell doch hier im SONOS-Forum mal einen eigenen Thread "SONOS Kinder Controller" und stell Deine App dort ein wenig vor. - ich denke nicht das das unter unlauterer Wettbewerb o. ä. fällt.
Ich finde die Initiative gut, würde mir aber wünschen, dass Du eine (meinetwegen zeitlich begrenzte) kostenlose Variante zum vertesten publizierst. - auch und gerade weil ich keine Kids habe, sich aber ggf. andere Szenarien für den Einsatz finden ließen.
Ich denke aber, genau mit der Community hier kannst Du viel Input einsammeln, was die Weiterentwicklung fördert, und ggf. mit einem austauschbaren Skill auch die Zielgruppe erweitert. - Interessenten und Threads zu diesem Thema gibt es dera ja bereits viele.
Halli Hallo! Gibt es mittlerweile eine IOS App? Ich hätte Interesse!
Hab Interesse an einer iOS App 🙂
Abzeichen
Also ich würde mich auch über eine iOS App freuen. Die darf gerne auch etwas kosten. So eine Initiative soll ja unterstützt werden.

Gruß
Steffen
Abzeichen
Ich würde mich auch sehr über eine IOS Kinder app freuen
Abzeichen
Hallo zusammen, ich hab die App jetzt auch im iOS App Store. Über Feedback würde ich mich sehr freuen.
Abzeichen
HI, besten Dank dafür. Ich habe die APP gekauft.
Funktioniert leider erst ab ios10 was bei dem ipad das meine Kinder nutzen ein Problem ist da es nicht ios10 fähig ist.

Somit nur einige Anmerkungen vom ausprobieren auf dem iphone. bei albensuche wird nur die eigene Mediathek durchsucht wenn ich das richtig sehe. Das ist schade, ich nutze quasi nur apple music.
Bei der Playlisten auswahl lassen sich zwar Bilder auswählen, die Bilder werden aber nicht in der Übersicht (für die Kinder) angezeigt sondern nur die schwarze Schallplatte.
Hallo,
vielen Dank dass Sie die Challenge aufgenommen haben. Habe die App auf dem iPhone gekauft.
Tatsächlich wäre es schön die schwarzen Schallplatten mit Alben Artwork zu unterstützen. Mir würde es auch gefallen, wenn ich z.B. alle MP3 der Kategorie/Genre "Kinderhörbuch" und "Kinderlieder" erlauben könnte.

Vielen Dank
Wolf Behrend
Abzeichen
Ich habe für meine Tochter ein Tablet und eine Play 1 fürs Kinderzimmer gekauft .
Den Sonos Controller Kids finde ich klasse.
Nun meine Frage :
Kann ich damit auf Apple Musik zugreifen und ihr die Playlisten / Hörbücher und Kinderradio einrichten?
Hallo,
Falls noch Interesse an einer solchen App besteht, ich hab Mal eine gemacht:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appdevmk.sonos.kidsplayer

Zunächst nur für Android. Bei Interesse kann ich die aber auch für iOS machen.
Über Feedback / Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.


Ich greif das Thema nochmal auf.
Hab mir die Beschreibung der App unter iOS mal angeschaut.
Was mir fehlt, ist die einbuung von Apple Musik und Amazon Musik sowie die DArstellung der Alben mit dem hinterlegten Bild. Also ohne schwarze Schallplatte. Ist da eine "Nachbesserung" geplant? So werde ich die knapp 5€ nicht investieren, da die zwei Punkte fehlen. Ansonsten ist es genau die App, die ich suche.

VG

Uwe
Abzeichen
ich wäre auch an der Kinderapp für iOS interessiert!
Schön wäre wenn sie Gruppierungen zulässt! das ist ein Problem was viele Eltern jetzt schon haben mit der Sonos-App
Grüße Markus
Abzeichen
Guten Abend,
auch wenn dieser thread schon etwas länger existiert, ist er immer noch aktuell.
Ich habe heute die Applikation "Sonos Kinder Controller" von AppDevMK über Amazon App Store bezogen, leider funktioniert die App nicht ansatzweise. Es können keine Resourcen (Pfade, Playlists,...) definiert werden.
Auch die Pin Sicherung funktioniert nicht.
Laufen sollte die App auf einem Android Tablet Amazon Fire-Tablet.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und eventuell Tipps für alternative Apps?

Ziel ist es dem Kind im Kinderzimmer ein zB Sonos Play1 und ein altes Tablet zur Verfügung zustellen und dedizierte Playlists und Lautstärkedrosselung damit zuverknüpfen.
Danke für Rückmeldungen.

Antworten