Beantwortet

Keine Synchronisation


Hallo in die Runde,

seit dem letzten Update scheint es nicht mehr möglich, dass die Play1 - als Surround eingerichtet - mit der Beam synchron laufen. Da macht das Musikhören im ganzen Haus keinen Spaß mehr, daseist einfach nur ätzend. 
also liebe Techniker, erst die Hausaufgaben machen, danach Updates einspielen. 
Hoffe sehr, es wird schnell geändert. 
Gruß, Thomas 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 9 November 2019, 19:45

@Der Thomas 

Hallo Thomas,

das Problem ist bei Sonos bekannt und es wird daran gearbeitet. 
Es tritt auf, wenn der Raum des Surroundsetups in einer Gruppe mit anderen Räumen spielt und ein anderer Raum der Koordinator der Gruppe ist. Man kann aktuell als Workarround den Raum des Surroundsetups als Koordinator festlegen, indem man die Gruppe von diesem Raum aus erstellt. Also den Raum wählen, das Gruppierungssymbol wählen und die anderen gewünschten Räume wählen. 
Gruß,

Ralf

Original anzeigen

2 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@Der Thomas 

Hallo Thomas,

das Problem ist bei Sonos bekannt und es wird daran gearbeitet. 
Es tritt auf, wenn der Raum des Surroundsetups in einer Gruppe mit anderen Räumen spielt und ein anderer Raum der Koordinator der Gruppe ist. Man kann aktuell als Workarround den Raum des Surroundsetups als Koordinator festlegen, indem man die Gruppe von diesem Raum aus erstellt. Also den Raum wählen, das Gruppierungssymbol wählen und die anderen gewünschten Räume wählen. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@Der Thomas

Hallo Thomas,

das Problem ist bei Sonos bekannt und es wird daran gearbeitet. 
Es tritt auf, wenn der Raum des Surroundsetups in einer Gruppe mit anderen Räumen spielt und ein anderer Raum der Koordinator der Gruppe ist. Man kann aktuell als Workarround den Raum des Surroundsetups als Koordinator festlegen, indem man die Gruppe von diesem Raum aus erstellt. Also den Raum wählen, das Gruppierungssymbol wählen und die anderen gewünschten Räume wählen. 
Gruß,

Ralf

 

Korrekt, aber es wird schon an einer Lösung gearbeitet.

 

Gruß,

Daniel

Antworten