Jetzt mit Sonos - sehr zufrieden, jedoch...

  • 12 September 2009
  • 5 Antworten
  • 1664 Ansichten

Benutzerebene 1
Die Frage habe ich bereits im AUDIO-Forum gestellt, möchte aber auch hier Meinungen hören:

-----------------------
Ich habe mich nach langem Überlegen in den letzten Wochen und Monatennun doch dazu durchgerungen, bei mir auf Streaming umzustellen.
CD-Spieler adé; Neuanschaffungen wird es in der Richtung auch nicht mehr geben, das kann ich jetzt schon behaupten.

Meine Konfiguration sieht nun folgendermaßen aus:
NAS Western Digital My Book World
Router
Devolo DLAN
Sonos ZP 90
Cambridge DacMagic
CEC Kopfhörerverstärker HD 51
AKG K 701

Als Steuerung für Sonos wird ein iPod Touch verwendet und das funktioniert auch hervorragend..

Wie man an der Konfiguration sieht, bin ich eher Kopfhörerfan. Das System wird natürlich später mit weiteren ZP 90 erweitert.
Ich bin äußerst zufrieden. Sowohl was den problemlosen Zugriff auf die Musiksammlung als auch den Klang betrifft. Der DacMagic ist echt klasse. Ohne diesen (also ZP 90 direkt am HD 51) war der Klang für mich eher enttäuschend.

Ok, kommen wir aber zum meinem "Problem":
In leisen und leiseren Passagen ist ein - mal mehr mal weniger, mal gar nicht - deutliches Zirpen zu hören. Könnte es am iPod, der ja via WLAN auf alles zugreift, liegen? Es hört sich an wie früher, wenn ein Mobiltelefon irgendwo in die Nähe eines Radios kam. Also ein Geräusch, das nicht durchgehend da ist sondern mit Unterbrechungen.
Das ärgert mich schon sehr.

Die Kabelverbindungen sehen so aus:
NAS --> Netzwerkkabel zum Router --> DLAN zum ZP 90 --> SPDIF zum DacMagic --> XLR zum HD 51
Der iPod, wie gesagt, via WLAN.

Kennt hier noch jemand dieses Problem und wie könnte man es beseitigen?
Danke im voraus für jeden Tipp.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

5 Antworten

Benutzerebene 1
do you have the possibillity to try an other amplifier connected to the 90 instead
Benutzerebene 1
@ullum
Das Problem scheint die Übertragung über Devolo DLAN zu sein. Im AUDIO-Forum berichtete ein User über dieses Problem mit DLAN und einem Logitech Transporter. Eine Umstellung auf WLAN löste das Problem.

Ich werde mir jetzt eine Zonebridge dazu kaufen und dann sehen, ob die Geräusche weiterhin vorhanden sind.
Benutzerebene 1
So, die Info für alle Interessierten:
Die Knistergeräusche sind mit Installation der Zonebridge Vergangenheit.

Nun bin ich rundherum zufrieden:
Top-Klang am DacMagic
Superbedienung
Einfach eine runde, einfache Sache.

Danke, das Thema CD-Spieler ist somit für mich zu den Akten gelegt.
Benutzerebene 1
:):):)