IPad Controller für Sonos?


Benutzerebene 1
Hat jemand schon mal davon gehört ob bzw. wann ein Sonos Controller-App für das IPad kommt. Kann ich mir ziemlich gut vorstellen zum anlegen von Playlisten suchen von Musik in langen Listen u.ä.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

12 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
SONOS gibt keine Statements zu zukünftigen Entwicklungen ab.

Da derzeit die neue Version 3.2 geshipped wurde und kein Support des iPad angekündigt ist, wirst Du wohl mit der iPhone-App vorlieb nehmen müssen.

Liebe Grüße
W.
Die haben es quasi schon angekündigt:
http://twitter.com/Sonos/status/11605703449
http://twitter.com/Sonos/status/11782994837
http://twitter.com/Sonos/status/12228849519
Benutzerebene 1
Abzeichen
Wow ... eine kleine Twitter-Meldung wertet du als "Quasiankündigung".

:rolleyes:

Liebe Grüße
W.
Benutzerebene 1
Liebe Technikbegeisterte,
der Sonos-Controller für IPad nimmt schon etwas konkretere Formen an. Anbei der Link zu einem Demovideo:

http://video.golem.de/audio-video/3381/sonos-controller-fuer-ipad-demonstrationvideo.html

Sieht schon ziemlich gut aus. Irgendwo stand, dass die App aber erst im August kommen wird.
Mein IPad und ich freuen sich schon.
Benutzerebene 1
Hab mir gerade das Video mit der Vorschau angesehen. Sieht richtig gut aus! Wenn es dann noch so schnell lädt, wie die kleine iPhone-App auf dem iPad, gibt es allen Grund sich zu freuen.

Nur wird angesichts der kostenlosen Steuersoftware nicht allmählich deutlich, dass das Sonos-eigene Steuergerät viel zu teuer geraten ist? Ist eine Preisreduzierung in Sicht?
Hab mir gerade das Video mit der Vorschau angesehen. Sieht richtig gut aus! Wenn es dann noch so schnell lädt, wie die kleine iPhone-App auf dem iPad, gibt es allen Grund sich zu freuen.

Nur wird angesichts der kostenlosen Steuersoftware nicht allmählich deutlich, dass das Sonos-eigene Steuergerät viel zu teuer geraten ist? Ist eine Preisreduzierung in Sicht?

Eh, wieso? Denkst du, die Software ist für Sonos kostenlos?

Wer geld sparen will, kann doch schon den Itouch Controller benutzen, wer das Sonos-Gerät bevorzugt, muß eben dafür zahlen. 350 EUR ist ein normaler Preis für ein Gerät mit Touchscreen, Alu-Gehäuse und Drahtlosnetzwerk was nicht gerade millionenfach hergestellt wird.
Benutzerebene 1
Eh, wieso? Denkst du, die Software ist für Sonos kostenlos?

Wer geld sparen will, kann doch schon den Itouch Controller benutzen, wer das Sonos-Gerät bevorzugt, muß eben dafür zahlen. 350 EUR ist ein normaler Preis für ein Gerät mit Touchscreen, Alu-Gehäuse und Drahtlosnetzwerk was nicht gerade millionenfach hergestellt wird.


Nichts für ungut, aber der Preisunterschied zwischen Sonos-Steuergerät und kostenloser Software ist einfach zu groß.

Willst du andeuten, dass das Steuerprogramm fürs iPad - anders als das kostenlose für das iPhone - verkauft werden soll? Und wenn ja zu welchem Preis?

Ein kostenloses iPad-App könnte ein kluger Marketing-Zug sein, würde das Sonos-System so doch überhaupt erst einer breiteren Kundenschicht ins Blickfeld rücken, die dann nach und nach zu Hardware-Kunden für Sonos werden. Ich weiß ja nicht, wie es in den USA aussieht, aber in Deutschland dürfte das fabelhafte Sonos-System einer breiten Öffentlichkeit gänzlich unbekannt sein.
Für den Preisunterschied bekommst du aber auch was: Ein Controller. Verstehe die Brücke die du schlägst zwischen Preis der Iphone Software und den Preis des Controllers nicht. Wenn Sonos die Software für den Iphone verschenkt, heißt das deswegen doch nicht daß der Controller überteuert ist. Er ist teuerer als ein ipod Touch, aber hat zB auch die doppelte Auflösung, und wird in viel, viel kleineren Stückzahlen gefertigt.

Der Iphone controller hat von Anfang an nichts gekostet, der Preis des CR200 hat sich auch noch nicht geändert. "Allmählich" ist objektiv nichts zu teuer geworden, denn es hat sich nichts geändert. Außerdem wäre ein überteurter Hardware-Controller kein echtes Problem, da man sich auch für andere (Apple) Hardware für den Controller entscheiden kann.

Ich wollte außerdem den Punkt machen, daß die Softwareentwicklung sehr viel kostet, und daß sie nur deswegen gratis ist, weil Sonos hofft so mehr Umsatz mit anderen Produkten zu machen. Ich vermute, das Ipad-app wird auch wieder nichts kosten.
Benutzerebene 1
Im MacLife 09/10 ist ein Interview mit Friede Schillmoeller (PR-Manager, Sonos Europe). Darin nennt er als Erscheinungstermin fuer die IPad App Ende August.

Das passt wunderbar, da ich mir das völlig ueberfluessige aber total begeisternde Teil auch gestern zugelegt habe.🆒
Hallo zusammen!

Ich hatte mich in der vergangenen Woche diesbezgl. direkt an Herrn Schillmoeller gewandt. Eine Antwort hatte ich ziemlich schnell im Posteingang...

"Hallo Herr ********,

In der Tat werden wir einen Controller für das iPad anbieten, den Sie dann kostenlos im App Store herunterladen können. Ein genaues Erscheinungsdatum kann ich Ihnen leider noch nicht nennen, aber wir arbeiten daran.

Viele Grüße
Fiede Schillmoeller

Fiede Schillmoeller
PR Manager Europe
Sonos Europe BV"

Mit der App für das iPad wird das Sonos noch perfekter als es sowieso schon ist!


Gruß und einen schönen Sonntag
Abzeichen
Das wird dann wohl nix mit Ende August.

Sehr schade.


Aber vielleicht kommt zusammen mit der iPad-App auch eine neue Firmware 3.x raus.

Mit

+ Lyrics support
+ Cover download
+ Bitraten anzeigen
+ usw.

Unter www.subsonic.org bzw. mit der dazugehörigen App "iSub" kann mann sich mal einen Vorgeschmack darauf holen wie das so wäre.

Oh ich glaub ich bin noch nicht ganz wach und am träumen 😃