Beantwortet

HomeKit Integration


Abzeichen

Hallo zusammen,

ich habe im Forum keine befriedigende Antwort gefunden, daher stelle ich die Frage nochmal neu. Wann werde ich meine Sonos Lautsprecher (und Gruppen?) per HomeKit ein- und ausschalten können? Aktuell sehe ich die Lautsprecher in der Home-App, allerdings ohne jegliche Funktion.

Ich möchte dazu keine zusätzliche Bastelei (Raspberry, Homebridge,...) betreiben. Um sowas zu vermeiden habe ich mich ja für Sonos als Premium-Anbieter entschieden.

 

Gruß,

Matthias

icon

Beste Antwort von Smithy 9 Juli 2021, 15:09

Das funktioniert teilweise schon, ich hab das bei mir mit Szenen integriert. D.h. du legst dir in der Home App eine neue Szene an, wählst dort den Airplay fähigen Sonos LS und kannst dann dort sagen Anhalten, Starten oder Lautstärke ändern. Das Abspielen von Songs funktioniert über ein Suchfeld, d.h. du kannst so ziemlich alles damit starten, TuneIn Radio, Playlisten etc.

Das ganze kannst du dann auch mit Automationen verknüpfen. Ich habe z.B. eine Szene die heißt “Homeoffice”, wenn ich in der Früh ins Büro gehe, sage ich zu Siri “Aktiviere Homeoffice” und es dreht sich das Licht entsprechen auf und das Radio startet mit vorgegebener Lautstärke.

Wenn ich dann fertig bin und nicht via Siri sondern via Hue Lichtschalter das Licht ausschalte, dann erkennt die Automation in der Home App das das Licht ausgeschaltet wurde und dreht mir auch den Sonos LS wieder ab.

Direkt beim Device Sonos in der Home App kannst du aber nichts machen, du brauchst eine Szene oder Automation dazu.

Kleiner Nachtrag: Um Songs, Playlisten etc. auswählen zu können, brauchst du anscheinend ein iOS Gerät. Am Mac kann ich nur Starten/Stoppen und Lautstärke ändern. Am iPhone kann ich auch noch sagen welche Playliste oder Radio gespielt werden soll.

 

 

Original anzeigen

11 Antworten

Abzeichen

Puh, das wird unter anderem an Apple liegen. Wurde denn im Vorfeld von Sonos irgendwo versprochen, dass es funktioniert oder in absehbarer Zeit funktionieren wird? 

 

Edit: Ich sehe gerade, dass die Airplay2 fähigen Sonos-Geräte eigentlich Homekit-fähig sein sollten, zumindest, wenn ein Homehub in Form von Apple TV oder einem Homepod im System hängt. Damit wäre die Antwort: Sobald du ein entsprechendes System eingerichtet hast.

Abzeichen

Das Setup ist mit einem aktuellen AppleTV vorhanden, die beiden aktuell vorhandenen OneSL erscheinen auch in der Home-App aber das ist es dann auch. Eine Steuerung ist nicht möglich, ein einfaches „Ein“ mit Fortsetzen der letzten Einstellung und ein „Aus“ wäre schon top!

Abzeichen

Okay. Das ist offenbar tatsächlich nicht möglich und ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob sich das ändern wird, siehe hier:

 

Abzeichen

Das es aktuell nicht geht weiß ich, die Frage ob es sich mal ändert ist auch an Sonos gerichtet. Machbar sollte es in jedem Fall sein, wenn zusätzliche Software wie „Homebridge“ es kann. Scheint also eine zu geringe Priorität bei Sonos zu haben oder nicht gewollt zu sein.

Abzeichen

In dem Link zum Beitrag vom letzten Jahr steht unten, dass Sonos die entsprechende Schnittstelle bereits liefert und der Ball damit bei Apple liegt. Inwiefern das zutrifft oder nicht, kann ich dir nicht sagen. Vielleicht meldet sich der Sonos-Support dazu noch. 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

In dem Link zum Beitrag vom letzten Jahr steht unten, dass Sonos die entsprechende Schnittstelle bereits liefert und der Ball damit bei Apple liegt. Inwiefern das zutrifft oder nicht, kann ich dir nicht sagen. Vielleicht meldet sich der Sonos-Support dazu noch. 

 

Hallo… 

Ich hatte ja auch einige Punkte im verlinkten Thread geschrieben. Anscheinend war die dort von einem anderen User getätigte Aussage bzgl. der Sonos API missverständlich formuliert. 
Ja, Sonos stellt eine API mit einem gewissen Funktionsumfang bereit, den Musikdienste bei der Integration ihrer Produkte nach eigenem Ermessen mehr oder auch weniger ausschöpfen können. 
Die Möglichkeit einer HomeKit Integration zur Smarthome Steuerung gehört NICHT dazu. 
Alleine schon, weil es abgesehen von der Lichtfunktion der Ikea Lampe kein Sonosgerät gibt, dass HomeKit/Smarthome Funktionen bietet. 
Bestimmte Geräte sind kompatibel mit AirPlay… das ist nicht gleichzusetzen mit HomeKit. 
AirPlay umfasst nur die reine Steuerung und Audioausgabe auf den Speakern durch ein entsprechendes Apple Gerät. 

Sonos wirbt auch nur mit „Airplay“… nicht mit „HomeKit“. 
Imo wird eine HomeKit Integration auch nicht kommen, da Sonos sich auf die Audiowiedergabe innerhalb des Multiroom Systems konzentriert und nicht auf dessen Verknüpfung mit externen Diensten zur Heim-Automatisierung. Das würde imo ein technisch eh schon anspruchsvolles Multiroom System nur anfällig für Probleme machen. Daher war Sonos auch eher vorsichtig bei der Integration der Sprachassistenten und von AirPlay. Wenn man sowas integriert, dann ist man immer auch ein Stück mehr von externen Anbietern/Diensten abhängig und geht ein gewisses Risiko ein. 
Lange Rede kurzer Sinn… 

Mehr als die von der API bereitgestellten Möglichkeiten der Audiosteuerung kann Apple/HomeKit nicht nutzen. 
Wenn Apple diese mehr ausschöpfen möchte als bisher, können sie das tun.

Der Dienst IFTTT (if this then that) macht das zum Beispiel.  
Das Integrieren der reinen Sonos Audioausgabe in eine Automatisierung ist per API also für eine Smarthome Plattform wie ifttt oder HomeKit natürlich möglich. Mehr aber nicht…

Ich habe z. B. früher mal per ifttt, weil dieser Dienst recht viele Systeme verbindet, Musik auf Sonos starten lassen, wenn ein Bewegungsmelder ausgelöst hat oder das Smartphone den Geobereich meines zu Hauses „betreten“ hat. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@MatthiasWe

Um deine Frage noch KURZ zu beantworten… ;-)

Wenn Apple in die HomeKit App Sonos Audio-Steuerung per API Befehlen integrieren würde, könntest du Sonos Speaker per HomeKit App steuern. 
Der Anreiz dies zu tun, scheint für Apple wohl nicht vorhanden zu sein. 

Abzeichen +2

Das funktioniert teilweise schon, ich hab das bei mir mit Szenen integriert. D.h. du legst dir in der Home App eine neue Szene an, wählst dort den Airplay fähigen Sonos LS und kannst dann dort sagen Anhalten, Starten oder Lautstärke ändern. Das Abspielen von Songs funktioniert über ein Suchfeld, d.h. du kannst so ziemlich alles damit starten, TuneIn Radio, Playlisten etc.

Das ganze kannst du dann auch mit Automationen verknüpfen. Ich habe z.B. eine Szene die heißt “Homeoffice”, wenn ich in der Früh ins Büro gehe, sage ich zu Siri “Aktiviere Homeoffice” und es dreht sich das Licht entsprechen auf und das Radio startet mit vorgegebener Lautstärke.

Wenn ich dann fertig bin und nicht via Siri sondern via Hue Lichtschalter das Licht ausschalte, dann erkennt die Automation in der Home App das das Licht ausgeschaltet wurde und dreht mir auch den Sonos LS wieder ab.

Direkt beim Device Sonos in der Home App kannst du aber nichts machen, du brauchst eine Szene oder Automation dazu.

Kleiner Nachtrag: Um Songs, Playlisten etc. auswählen zu können, brauchst du anscheinend ein iOS Gerät. Am Mac kann ich nur Starten/Stoppen und Lautstärke ändern. Am iPhone kann ich auch noch sagen welche Playliste oder Radio gespielt werden soll.

 

 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

@Smithy

Hallo und willkommen in der Community,

danke für deine hilfreiche Rückmeldung hier. Kommt ihr damit weiter? @MatthiasWe @Bob23 

 

Ich kann dazu Folgendes teilen (ähnlich wie von Smithy verwendet): 

Apple HomeKit Integration

What is HomeKit?

  • HomeKit lets you control smart home products using apps on your iPhone, iPad, or Mac, or simple Siri voice commands. With automation, you can set individual HomeKit devices to come on or off at specific times, or you can set entire scenes, like the aforementioned "Good night" scene to come on at a set time.

 

Integration Experience

  • The Sonos players can be added to HomeKit as accessories
  • The user can utilize Siri for playback to specific Sonos zones once added to HomeKit
  • You can name the Sonos zones within the HomeKit app (This will take priority over the Sonos App)

 

HomeKit is the bridge between the Apple device and Sonos for communication through Siri. Both Siri and Sonos needs to be configured on HomeKit in order for this to work

 

Key Features

  • Play, Pause, Skip
  • Volume Control

The user has the ability to core functionality such as start playback, skip, stop or adjust the volume through HomeKit using Siri, but can also jump over to the Sonos application for finer control and filling in the gaps.

 

Gruß

Nils

Abzeichen

@Smithy und @Nils S : Danke für die Rückmeldung, aber leider läuft das bei mir nicht. “Audio fortsetzen” tut nichts, “Audio wiedergeben” benötigt ein Apple Music Abo und “Audio anhalten” schlägt fehl wenn ich es in einer Homekit Szene probiere. D.h. ich komme nicht bis zur Auswahl des Radiosenders @Smithy .

Entweder bei mir ist etwas völlig falsch konfiguriert oder es gibt noch eine Einstellung, die ich nicht kenne.

Mein Setup: Ich habe ein Apple TV (neueste Generation) seit kurzem als Steuerzentrale. Sämtliche Software (Sonos System + App, iPhone, AppleTV) ist aktuell. Die beiden Sonos habe ich ohne QR-Code hinzugefügt, die Home-App hat sie mir auch so direkt angeboten.

Wäre klasse wenn da jemand noch Hilfe wüsste.

 

Gruß,

Matthias

Abzeichen +2

@MatthiasWe 

Das kann natürlich der Grund und Unterschied sein. Ich verwende Apple Music und wahrscheinlich (ziemlich sicher sogar) wird der Radio Sender über Apple Music und nicht über Sonos-TuneIn gestartet. 

Antworten