Geht Sonos mit WLAN-Festplatte

  • 30 March 2013
  • 8 Antworten
  • 5218 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo Leute,
habe eine Frage, die möglicherweise schon behandelt wurde. Bitte daher um Nachsicht.

Ich würde gern meine Musikdaten über eine externe Festplatte mit WLAN-Anschluss nutzen (z.B. Intenso Memory 2 Move 500GB USB 3.0 WLAN-Festplatte). Mein Router ist ein D-Link Dir-615.

Geht das?

Wenn das nicht geht, was ist die preiswerteste NAS-Lösung für Sonos? Nutze die Festplatte nur für Musik (derzeit nur ca. 80 GB).

Würde mich über Antworten freuen.

Gruß
Christian

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,

die Platte die Du erwähnst ist eigentlich nicht dafür gedacht, sie soll Daten für Tablets und SmartPhones bereitstellen. Was Du meinst, so verstehe ich es, wäre eine WLan verbindung vom NAS zu deinem Router.
Denke mal Du bist so auf das Teil gekommen. Würde ich aber nicht nutzen, eine Kabelverbindung ist stabieler und schneller.
Wenn Du erst dem Weg von NAS per WLan auf den Router, von dem dann auf die Bridge oder ein angebundenes Sonso Device machst, dann würden mich hier UPNP 1002 (Timing) Fehler nicht wundern.

Empfehlen würde ich die z.B. die folgenden Geräte, da ich weiss, dass Sie ohne Probleme mit Sonso funktionieren (entweder selber schon gehabt oder im Freundeskreis im Einsatz) :

Buffalo Technology LinkStation Live
z.B. das 1TB Modell
https://www.alternate.de/html/product/Buffalo_Technology/LinkStation_Live_1_TB,_NAS/965946/?

Buffalo Technology LinkStation Mini
z.B. das 1TB Modell
https://www.alternate.de/html/product/Buffalo_Technology/LinkStation_Mini_1_TB,_NAS/796454/?

Netgear RND2000 ReadyNAS Duo v2
hier kannst Du Platten deiner Wahl einbauen
https://www.alternate.de/html/product/Netgear/RND2000_ReadyNAS_Duo_v2/959818/?

...hier meine persönlichen Favoriten:

Synology Disk Station DS112j (NAS Gehäuse für 1 SATA Festplatte)
hier kannst Du eine Platte deiner Wahl einbauen
http://www.redcoon.de/B373760-Synology-Disk-Station-DS112j_Bis-zu-2-Sch%C3%A4chte

Synology Disk Station DS112+ (NAS Gehäuse für 1 SATA Festplatte)
hier kannst Du eine Platte deiner Wahl einbauen
- verwende ich aktuell für mein Sonos -
http://www.redcoon.de/B398959-Synology-Disk-Station-DS112-_Bis-zu-2-Sch%C3%A4chte

Gruß
Matthias
Benutzerebene 1
Hallo Kyruss,

möchte die Festplatte eigentlich per Kabel mit dem Router verbinden. Geht das?

Gruß
Christian
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,

alle von mir benannten Geräte werden per Kabel angeschlossen. Das von Dir im ersten Post benannte ist wie schon erwähnt für mobiele Nutzung gedacht.

Gruß
Matthias
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Hallo Kyruss,
möchte die Festplatte eigentlich per Kabel mit dem Router verbinden. Geht das?
Gruß
Christian

Also Christian, DAS ist der Normalfall. Suche Dir eine beliebige NAS-Festplatte aus; verbinde sie mit Deinem Router, dann eine Sonos-Komponente ebenfalls an den Router ... und alles andere geht fast wie von Geisterhand ... meistens. Bei mir werkelt übrigens eine QNAP-NAS (weil das Teil noch andere Aufgaben hat) - aber so mondän muß es garnicht sein ;-)
Gruß Dirk
Benutzerebene 1
Hallo Halsband,

vielen Dank für deine Antwort. Hier noch eine letzte Frage:

Muss ich eine NAS (mit Betriebssystem) verwenden oder geht auch eine Festplatte ohne Betriebssystem. Kann also Sonos auch auf eine Festplatte via Router zugreifen, obwohl der PC ausgeschaltet ist?

Falls das geht, welche Festplatte würdest du mir empfehlen?

Grüße
Christian
Benutzerebene 1
Hallo,

du kannst auch einfach eine Festplatte an den Router anschließen und über den Router eine Freigabe erteilen. Funktionieren tut es auf jeden Fall mit den Fritzboxen und den Speedports der Telekom.

Ansonsten werfe ich noch die My Book Live von Western Digital in den Raum, die bei mir problemlos ihren Dienst verrichtet. 🙂
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Hallo Halsband,

Muss ich eine NAS (mit Betriebssystem) verwenden oder geht auch eine Festplatte ohne Betriebssystem. Kann also Sonos auch auf eine Festplatte via Router zugreifen, obwohl der PC ausgeschaltet ist?
Falls das geht, welche Festplatte würdest du mir empfehlen?

Hi Christian, also was Du meinst ist bestimmt, ob der NAS einen eigenen Medienserver (z.B. Twonkey o.ä.) besitzen muss. Nein - muß er nicht. Daher hast Du 3 Möglichkeiten:
a) NAS ohne Medienserver und eigenem OS (z.B. von WD, Synology u.v.a.)
b) NAS mit eigenen OS und Medienserver (z.B. QNAP)
c) USB-Festplatte - aber nur wenn Dein Router das zulässt und das klappt auch nicht immer so wie man es will - Mit der Fritzbox geht einiges. Ich empfehle Dir trotzdem einen echten NAS - gerne auch ohne eigenes OS. Eigentlich siollte jede echte NAS mit dem Sonos-system funktionieren. Schaue mal nach Lautstärke und Standby Funktion.

Grüße

Dirk

Dirk
Benutzerebene 1
Abzeichen
.....ähhh...falsch!!!

...jedes NAS hat ein eigenes OS / Betriebssystem, sonst würde es ja nicht funktionieren...

Wie sollen sonst die Dienste wie z.B. SMB, AFP, NFS usw. laufen?

Bei den WD MY Book Live ist sehr wohl ein Medien Server drauf, hier ist es Twonky.
Auch verfügen die NAS Systeme von Synology einen DNLA Server Dienst / Paket.
...gibt im Übrigen auch für LaCie, Buffalo usw..

Gruß
Matthias