Filme am Computer über Sonos

  • 19 September 2013
  • 3 Antworten
  • 4825 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo liebe Sonos´isten,

ich bin neu hier im Forum und ein neuer Sonos Besitzer und bitte um Entschuldigung, wenn es meine Frage schon irgendwo gibt. Ich habe aber nichts dergleichen gefunden.

Ich habe eine Play5 und eine Bridge von Sonos und höre darüber meine Musik.
Ich möchte über die Play5 allerdings auch meine Filme, die ich über meinem PC schaue, hören. Ist das möglich? Und wenn ja, wie ist das möglich?

Ich habe eine Menge Musikvideos im Format mp4 die ich sonst über den VLC Player abspiele.
Der Sonos Player erkennt nur einen Bruchteil der Dateien und bei den restlichen wird die Hälfte nach ca. der Hälfte der Spielzeit einfach abgebrochen.

Ist es möglich, DVD´s, BluRay´s, digitale Filme (-Kopien) und digitale Musikvideos über den Sonos-Player oder über einen externen Player (z. B. VLC Player) zu schauen und über die Sonos-Boxen zu hören?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 1
Einfach den analogen Audio Ausgang deines Computers an den analogen Eingang des Sonos anschließen. Dann noch "Autoplay" konfigurieren, fertig.
Benutzerebene 1
Vielen Dank für deine Antwort, aber heißt das, das ich das nicht über WLAN machen kann?

Ich hatte eigentlich gedacht, das ich meine mp4 files auf einer Party in einem Raum zeigen kann und dann in den anderen Räumen zusätzlich "streamen" kann.
Oder während ich in der Küche bin um mir etwas zu holen, zumindest den Dialogen im Film lauschen kann.

Wie meinst du das mit "Autoplay" konfigurieren? Bedenke, ich bin noch neu im Sonos-Geschäft.

Schöne Grüße
Benutzerebene 1
Doch, dass geht auch per WLAN. Wenn Du den analogen Eingang nutzen willst, dann benötigst Du ein zweites Gerät (Play:5 oder Connect). Die Musik an diesem Eingang kannst Du zu allen Sonos Geräten streamen/wiedergeben.
Alternativ kannst Du am PC oder NAS einen Ordner freigegeben und diesen mit der Sonos App indizieren lassen. Dann hast Du an allen Geräten die Musik gleichzeitig. Jedoch geht es nicht, dass Dein PC ein eigener Player ist und die Musik (über Boxen) wiedergibt. Er ist dann nur die Quelle für die Musik.
Für Parties eignen sich Probeaccounts der Streamingdienste ganz gut... :)
Autoplay: Man kann Wiedergabeaktionen planen, wenn am Eingang Musik erkannt wird (Eingangspegel).