Empfehlung der Sonos-Supporter

  • 8 Januar 2019
  • 1 Antwort
  • 123 Ansichten

Hallo Sonoscommunity.

Ich werde diese Woche den Samsung q9 geliefert bekommen und dazu eine beam + sub + boost.
jetzt hatte ich schon über diverse Probleme zwischen sonos und Samsung gelesen, dass ich befürchte, ich hab die falschen Komponenten gekauft.

Mein Ziel sollte es sein, einen modernen 4K TV (+4K Blu-ray-Player, Netflix) und dazu anständigen Sound. Habe bereits zwei Sonos One im Haus verteilt im Einsatz und dachte, Surround Sound von Sonos, Option Musik zu streamen (fehlen noch 2x play:1), das wirds sein.

Naja mache mir nun echte Sorgen, dass die Sonos Komponenten nicht funktionieren, bzw, der Samsung und die Beam sich abstoßen... Daher meine Hauptfrage:

Sollte ich doch einen anderen Weg wählen, wenn ich Heimkino und Multiroom haben will?
Soll ich die Sonos Geräte zurückgeben?
Oder eher den Samsung?
oder vielleicht beides?

oder sind die Sorgen unbegründet?

Mir kam ein OLED von LG in den Sinn, oder wie woanders gelesen, die Samsung Sounbar zum TV, dann könnte ich ja für Musik im Wohnzimmer die Sonos 5 nehmen...
Oder hätte ich mehr von der Bar + Sub gehabt? Base fällt weg, da ich den TV aufhängen werde. Oder ist die Base nun doch die bessere Beam und "man hängt den TV nicht an die Wand"...

aus anfangs klaren Vorstellungen sind binnen zwei Tagen deutliche Sorgenfalten entstanden...

Bin über jeden sinnvollen Input / jede Frage dankbar.
Viele Grüße
Andreas

1 Antwort

Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo Sonoscommunity.

Ich werde diese Woche den Samsung q9 geliefert bekommen und dazu eine beam + sub + boost.
jetzt hatte ich schon über diverse Probleme zwischen sonos und Samsung gelesen, dass ich befürchte, ich hab die falschen Komponenten gekauft.

Mein Ziel sollte es sein, einen modernen 4K TV (+4K Blu-ray-Player, Netflix) und dazu anständigen Sound. Habe bereits zwei Sonos One im Haus verteilt im Einsatz und dachte, Surround Sound von Sonos, Option Musik zu streamen (fehlen noch 2x play:1), das wirds sein.

Naja mache mir nun echte Sorgen, dass die Sonos Komponenten nicht funktionieren, bzw, der Samsung und die Beam sich abstoßen... Daher meine Hauptfrage:

Sollte ich doch einen anderen Weg wählen, wenn ich Heimkino und Multiroom haben will?
Soll ich die Sonos Geräte zurückgeben?
Oder eher den Samsung?
oder vielleicht beides?

oder sind die Sorgen unbegründet?

Mir kam ein OLED von LG in den Sinn, oder wie woanders gelesen, die Samsung Sounbar zum TV, dann könnte ich ja für Musik im Wohnzimmer die Sonos 5 nehmen...
Oder hätte ich mehr von der Bar + Sub gehabt? Base fällt weg, da ich den TV aufhängen werde. Oder ist die Base nun doch die bessere Beam und "man hängt den TV nicht an die Wand"...

aus anfangs klaren Vorstellungen sind binnen zwei Tagen deutliche Sorgenfalten entstanden...

Bin über jeden sinnvollen Input / jede Frage dankbar.
Viele Grüße
Andreas


Hi,

die wichtigste Funktion für dich ist, dass HDMI-Passthrough untertsützt werden muss.
Sonst erhälst du kein 5.1 von Geräten, die über HDMI angeschlossen sind.

Wenn die Fernbedienung kein Infrarot unterstützt, dann wirst du die Lautstärke nicht über die Fernbedienung regulieren können.

Ansonsten fällt mir nichts ein, was dagegen sprechen sollte.

Gruß,
Daniel

Antworten