Dolby Digital Plus: wie wird Sonos dieses Format in der Playbar implementieren?


Gibt es Lösungsansätze bei Sonos Playbar, um Dolby Digital Plus voll nutzen zu können (z.B. für Netflix)?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

32 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo Sven,

momentan haben wir keine Neuigkeiten bezüglich der Dolby Digital Plus Unterstützung für die PLAYBAR.

Gerne werde ich Ihre Frage in eine Idee umwandeln, somit können weitere Teilnehmer der Community diese Unterstützen.

Mit freundlichen Grüssen,
Moritz M.
Abzeichen
Wollte mir eigentlich eine playbar + playbase + 2 play one kaufen um 5.1 dd sorround zu bekommen. Aber zum glück habe ich gelesen das die sonos kein dd+ anbietet aber netflix nur dd+ unterstützt... Das wäre sonst ziemlich ärgerlich fur mich gewesen. Deshalb muss ich ein anderen Anbieter suchen..
Abzeichen
Gibt es kein feature oder Zusatzmodul um es zu lösen ?
Benutzerebene 3
Wollte mir eigentlich eine playbar + playbase + 2 play one kaufen um 5.1 dd sorround zu bekommen. Aber zum glück habe ich gelesen das die sonos kein dd+ anbietet aber netflix nur dd+ unterstützt... Deshalb muss ich ein anderen Anbieter suchen..

Warum postest Du hier so etwas, wenn Du eh kein Sonos willst....!?
Und nebenbei: Playbase+Playbar+2 Play One machen kein 5.1.....
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
OMG...
Abzeichen +1
netflix nur dd+ unterstützt...

Ist das tatsächlich so?

Ich gucke auch sehr oft Filme auf Netflix. Ab und zu prüfe ich in der Sonos App unter ("Über mein Sonos-System") was für ein Signal zu der Playbar ankommt. Es steht dort am meisten Surround 5.1 Mit dem Sound bin ich eigentlich auch sehr zufrieden.

Da ich kein Profi in dem Bereich bin habe ich folgende Fragen: Hat Dolby Digital+ nichts mit Surround 5.1 zu tun? Hätte dd+ in dem Fall noch einen signifikante Verbesserung des Sounds gebracht?

Gruß

Peter
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Dolby Digital Plus ist abwärtskompatibel und kann per Spezifikation nicht über Toslink übertragen werden. Daher spielt es auch keine Rolle, ob die Playbar/Playbase das Format unterstützt, denn es kommt gar nicht erst beim Gerät an. Es wird immer Dolby Digital Core ausgegeben. Leider ist das vielen Leuten nicht bewusst und werden Falschinformationen verbreitet.

Prinzipiell braucht man Dolby Digital Plus, wenn man mehr als 5.1 nutzen will, also z.B. 7.1 (Dolby Vision z.B. basiert auf DD+).
Abzeichen +1
Was bedeutet Dolby Digital Core?
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Der 5.1 Kern ohne weitere Informationen, die zu Dolby Digital Plus gehören (z.B. weitere Kanäle).
Prinzipiell gibt es "Dolby Digital Core" nicht und diese Ausdrucksweise wird nur umgangssprachlich genutzt.
Ansonsten siehe ...
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Raumklang
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrkanal-Tonsystem
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Digital
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Digital_Plus
... und ff in den Artikeln
Abzeichen
Wollte mir eigentlich eine playbar + playbase + 2 play one kaufen um 5.1 dd sorround zu bekommen. Aber zum glück habe ich gelesen das die sonos kein dd+ anbietet aber netflix nur dd+ unterstützt... Deshalb muss ich ein anderen Anbieter suchen..

Warum postest Du hier so etwas, wenn Du eh kein Sonos willst....!?
Und nebenbei: Playbase+Playbar+2 Play One machen kein 5.1.....


Stimmt, korrigiere, es wäre 4.1 in diesem Fall. Worauf ich hinaus wollte ist, das ich ein Sorround-System nutzen möchte, jedoch Sonos in Kombi mit Netflix noch Probleme bereitet (so habe ich das jetzt in einigen Foren verstanden). Jetzt, drei Jahre später habe ich ja gehofft, das Sonos eine Lösung bietet, aber leider scheint es die immer noch nicht zu geben. Ich habe das auch nur zufällig gesehen und es hätte mich tierisch geärgert, hätte ich so viel geld ausgegeben und nicht das bekommen was ich erwartet hätte.

Und wieso ich hier das Poste ist, weil ich finde das es wichtig ist zu wissen das Sonos mit Netflix nicht die gewünschte Leistung erbringt die der ein oder andere sich erhofft.......!! Kann man sich also überlegen bevor man ca. 2K für ein Soundsystem ausgibt, ist nämlich nicht grad günstig das ganze.....

im übrigen bin ich auch kein Experte für Soundsysteme, ich beschäftige mich erst seit 3 Tagen damit, natürlich bin ich froh wenn man mich hier auch aufklärt und informiert, wenn ich hier in einem Thema falsch liege. Ich erkläre es mal einfach. Mein Ziel ist es, ein 4.1 oder 5.1 später zuhause in meinem Wohnzimmer aufzubauen (Sprich; Playbar vorne unterm Fernseher, Playbase daneben, Play 1 hinten links und Rechts). mit diesem System möchte ich bezwecken, das der Sound so wiedergegeben wird, das wenn ein Heli von hinten links im TV quasi ankommt, ich den Sound auch so höre. um solch ein Sound zu bekommen, ist ja auch min, 4.1 nötig richtig? und damit das ganze funktioniert, ist auch ein Dolby-Code nötig oder täusche ich mich da? funktioniert das denn mit netflix oder leider nur ein wenig die quali darunter?
Abzeichen +1
Der 5.1 Kern ohne weitere Informationen, die zu Dolby Digital Plus gehören (z.B. weitere Kanäle).

Das bedeutet also, dass man bei der Konfiguration: Netflix (oder eine andere Quelle, die das Signal in DD+ codiert) und ein mit Toslink angeschlossenes Abspielgerät (z.B. Sonos Playbar+Sub+zwei Sonos One als Surround Lautsprecher) letztendlich ein Dolby Digital Surround 5.1 Format bekommt? Ist dann die einzige Beschränkung (im Vergleich mit Abspielgeräten, die mit HDMI angeschlossen sind) nur die Tatsache, dass man kein Surround 7.1 bekommen kann?
Abzeichen +1
Mein Ziel ist es, ein 4.1 oder 5.1 später zuhause in meinem Wohnzimmer aufzubauen (Sprich; Playbar vorne unterm Fernseher, Playbase daneben, Play 1 hinten links und Rechts). mit diesem System möchte ich bezwecken, das der Sound so wiedergegeben wird, das wenn ein Heli von hinten links im TV quasi ankommt, ich den Sound auch so höre. um solch ein Sound zu bekommen, ist ja auch min, 4.1 nötig richtig? und damit das ganze funktioniert, ist auch ein Dolby-Code nötig oder täusche ich mich da? funktioniert das denn mit netflix oder leider nur ein wenig die quali darunter?

Playbar UND Playbase? Du meinst bestimmt Playbar und Subwoofer, oder?

Mit so einer Konfiguration:
AppleTV 4K (auf der Netflix App läuft) angeschlossen mit HDMI an dem Fernseher (PANASONIC TX-65EZW1004) der wiederum mit Toslink mit der Playbar von Sonos verbunden ist und natürlich einem Sonos Subwoofer so wie zwei Sonos One als Surroundlautsprecher meldet die Sonos App, dass der Eingangssignal an die Playbar in Surround 5.1 Format ankommt.
Meine, nicht geübte Ohren, sind auch zufrieden 😃
Abzeichen
Subwoofer, meine ich ja,:) mir ist echt schon schwindelig durch diese Soundsystemgeschichte 🙂 also wird der Sound wirklich so ausgegeben das man den sound wenn er denn von links kommen soll auch wirklich von links hört?
Abzeichen +1
Subwoofer, meine ich ja,:) mir ist echt schon schwindelig durch diese Soundsystemgeschichte 🙂 also wird der Sound wirklich so ausgegeben das man den sound wenn er denn von links kommen soll auch wirklich von links hört?

Hast Du vielleicht ein Beispiel (ein Spielfilm auf Netflix, wo man die Effekte deutlich hören kann? Das kann ich heute Abend ausprobieren.
Da das Empfinden von den Surround Effekten auch etwas subjektiv ist, verlasse ich mich persönlich auf die Rückmeldung der Sonos App. Wenn dort Surround 5.1 steht, gehe ich davon aus, dass das auch stimmt🆒
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Der 5.1 Kern ohne weitere Informationen, die zu Dolby Digital Plus gehören (z.B. weitere Kanäle).

Das bedeutet also, dass man bei der Konfiguration: Netflix (oder eine andere Quelle, die das Signal in DD+ codiert) und ein mit Toslink angeschlossenes Abspielgerät (z.B. Sonos Playbar+Sub+zwei Sonos One als Surround Lautsprecher) letztendlich ein Dolby Digital Surround 5.1 Format bekommt? Ist dann die einzige Beschränkung (im Vergleich mit Abspielgeräten, die mit HDMI angeschlossen sind) nur die Tatsache, dass man kein Surround 7.1 bekommen kann?


Richtig, genau das ist der Fall. Es gibt also keine Probleme, wie leider oft falsch behauptet.
Abzeichen
Wall E oder Matrix oder Transformers sollte sicherlich DD sein und wenn du unter Film detail schaust sollte da stehen ob es DD+ unterstützt oder nicht.. Das wäre super hab vielen Dank für deine Hilfe!:)
Abzeichen
Der 5.1 Kern ohne weitere Informationen, die zu Dolby Digital Plus gehören (z.B. weitere Kanäle).

Das bedeutet also, dass man bei der Konfiguration: Netflix (oder eine andere Quelle, die das Signal in DD+ codiert) und ein mit Toslink angeschlossenes Abspielgerät (z.B. Sonos Playbar+Sub+zwei Sonos One als Surround Lautsprecher) letztendlich ein Dolby Digital Surround 5.1 Format bekommt? Ist dann die einzige Beschränkung (im Vergleich mit Abspielgeräten, die mit HDMI angeschlossen sind) nur die Tatsache, dass man kein Surround 7.1 bekommen kann?


Richtig, genau das ist der Fall. Es gibt also keine Probleme, wie leider oft falsch behauptet.


Also kann ich mir guten Gewissens eine Sonos Soundsystem zulegen und hätte auch den gewünschten Effekt mit 4.1 bzw 5.1 und Soundrichtung? lediglich 7.1 falls ich es mal später haben möchte würde nicht gehen (was nicht schlimm wäre).
Achja, Welche Sonos Produkte empfiehlt ihr denn genau? Wie der Kollege oben schon erwähnt, Playbar + Sub + 2xplay1 wären jetzt nur 4.1... möchte jedoch ne 5.1.🆒
Abzeichen +1


Also kann ich mir guten Gewissens eine Sonos Soundsystem zulegen und hätte auch den gewünschten Effekt mit 4.1 bzw 5.1 und Soundrichtung? lediglich 7.1 falls ich es mal später haben möchte würde nicht gehen (was nicht schlimm wäre).
Achja, Welche Sonos Produkte empfiehlt ihr denn genau? Wie der Kollege oben schon erwähnt, Playbar + Sub + 2xplay1 wären jetzt nur 4.1... möchte jedoch ne 5.1.🆒


Also ich Übernehme keine Verantwortung, ich bin kein Sonos Verkäufer:D

Du muss Dich auf jeden Fall vergewissern ob Dein Fernseher einen optischen Ausgang hat und ob die Signale, die von externen Geräten mit HDMI den Fernseher einspeisen, zu dem optischen Ausgang durchgeschleift werden.

Übrigens, Playbar+Sub+zwei Sonos One ergibt schon ein 5.1 System. In der Playbar sind nämlich schon drei Kanäle (links vorne, rechts vorne und Center)
Abzeichen
Also hat der Kollege oben nur blödsinn geredet... Ok hab vielen Dank! ich werde mich ausgiebt jetzt erkundigen bei Sonos selbst und möchte auch eine klare aussage haben wie ich das ganze lösen kann bevor ich es kaufe! 🙂 vielen herzlichen Dank für eure Mühe!!
Abzeichen +1
Also hat der Kollege oben nur blödsinn geredet...

Nein, hat er nicht.
Playbar+Playbase+zwei One ergeben kein 5.1 aber Playbar+Sub+zwei One schon:D
Playbar / Playbase + zwei One (oder andere, gleiche PLAYer) ergeben 5.0 😳
Abzeichen
Playbar / Playbase + zwei One (oder andere, gleiche PLAYer) ergeben 5.0 :$

Stimmt ja, hab an sub gedacht aber das falsche geschrieben. ja, wie schon erwähnt, mir ist echt schlecht vom recherchieren.. Zumal ich gestern bei Euronics war und die mir auch was anderes erzählt haben.. ich hoffe nur das bald klarheit geschaffen wird.. bin echt erschöpft vom suchen ^^
Abzeichen +1
Wall E oder Matrix oder Transformers sollte sicherlich DD sein und wenn du unter Film detail schaust sollte da stehen ob es DD+ unterstützt oder nicht.. Das wäre super hab vielen Dank für deine Hilfe!:)

Gerade eben „Transformers“ getestet. Funktioniert 100% ?
Abzeichen
sehr schön, vielen Dank!:) werde mir eine Sonos heute kaufen gehen, somit verstärkt deine Aussage den Kauf 🙂