Den letzten Titel starten, nachdem das Gerät stromlos war.


Wenn meine Play:1 ohne Strom war, muss ich ihr über die App einen neuen Titel oder einen neuen Radiosender zuweisen. Da ich das Gerät im Badezimmer habe und die Steckdose abwechselnd mit anderen Geräten nutze, ist das sehr unpraktisch. Könnte nicht der letzte Zustand gespeichert werden, so dass man nach drücken der Start/Stop-Taste weiter hören kann?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

43 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo User262235, 

dies ist nicht möglich da nach einem Stromverlust (Neustart) die Wiedergabeliste der Sonos Komponenten gelöscht wird. 

Ich wandle Ihre Frage aber gerne in eine Idee um so dass andere Kunden sich dieser anschliessen können. 

Mit freundlichen Grüssen, 

Daniel H. 
Wenn es nicht möglich ist, die zuletzt abgespielte Playlist zu speichern bestünde dann aber dennoch eine Möglichkeit direkt nach dem Start eines Sonos-Lautsprecher Musik wiederzugeben. Vielleicht über eine Art Definition, sodass man sagen kann ein Lautsprecher soll immer den ersten Sonos-Favoriten abspielen, immer einen bestimmten Radiosender oder eine bestimmte Playlist. Wäre das möglich oder würde diese Festlegung auch nach dem Ausschalten gelöscht werden?
Es wäre super, wenn nach einem Stromverlust direkt etwas wiedergegeben werden kann - die Idee von Michael ist klasse, oder einfach das zuletzt gespielte Album/Radiosender starten. Meine Frau zB hat kein Smartphone und Tablet/PC habe ich aus beruflichen Gründen immer bei mir. Also kann sie keine Musik hören, wenn es einen Stromausfall gab oder sie die Box mal woanders anschließen will.
This reply was created from a merged topic originally titled Play:1 verliert Gruppenzuordung wenn sie kurz vom Strom getrennt wird. Wenn man die Play:1 wie ich nicht kabelgebunden ansteuert und Sie gerne mal von einem Raum in den Garten mitnehmen möchte, dann ist es nervig, dass die Gruppenzuordung verloren geht und man die Konfiguration wieder neu vornehmen muss. Wäre schön wenn das Gerät die letzt Einstellung merken würde - dann wäre alles was man tun müsste: Stromstecker rausziehen, an neuem Ort aufstellen und Stecker wieder rein...
die meisten Kommentare hier sind schon etwas alter, aber ich habe bemerkt, es hat sich nichts getan. Wenn ich meinen Play1 irgendwohin mitnehmen will, geht er nicht mehr. Ich habe ihn wieder zum laufen gebracht, Weiss aber nicht so recht wie...?

Was muss man tun, wenn man den Stromstecker einmal gezogen hat, und ihn woanders wieder reinsteckt?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
die meisten Kommentare hier sind schon etwas alter, aber ich habe bemerkt, es hat sich nichts getan. Wenn ich meinen Play1 irgendwohin mitnehmen will, geht er nicht mehr. Ich habe ihn wieder zum laufen gebracht, Weiss aber nicht so recht wie...?

Was muss man tun, wenn man den Stromstecker einmal gezogen hat, und ihn woanders wieder reinsteckt?


Hallo Bernhard,

es geht hier um die letzte Wiedergabe, nach Neustart der Komponente, wieder zu starten durch den Knopfdruck auf dem Gerät, was momentan nicht möglich ist. Ihre Frage hört sich eher danach an als wenn der PLAY:1 im allgemeinen nicht mehr geht, was in den meisten Fällen, bei Veränderung der Position, an der Entfernung liegt.

Sollte dem so sein senden Sie bitte eine Diagnose und antworten mit der Bestätigungsnummer, anschliessend kann ich überprüfen ob die Entfernung zu gross ist.

Mit freundlichen Grüssen,

Moritz M.
Hallo, das kann meiner Meinung nach nicht so schwer sein, einen definierten Titel, Radiosender oder Sonstiges nach wieder einschalten der 230 V zu realisieren. Bei früheren Windows Versionen gab es einen Autostart Ordner und alles was darin abgelegt war, wurde gestartet. Oder alternativ die Wecker Funktion starten, hier ist alles definiert, Quelle, Lautstärke usw. Es hat sich sehr viel getan an der Software der Sonos System, die Hardware ist schon länger gut, jetzt ist es an der Zeit, die Umweltverträglichkeit und die Nachhaltigkeit der Sonos Produkte zu verbessern, an dieser Stelle ist viel Platz für Verbesserungen. Sonos! Go green!
Moin, moin

dem kann ich mich nur anschließen! Die Nutzbarkeit als "Küchenradio" würde sich dramatisch verbessern, wenn man bei Bedarf einen Radiosender oder sonstigen Inhalt mit dem Softwarestart verbinden könnte. Viele Nutzer werden das Gerät wohl stromlos machen, wenn es nicht benutzt wird. Möglicherweise ist die Funktion deshalb bisher nicht implementiert, weil viele Amerikaner gar nicht auf den Gedanken kämen, das Gerät auszuschalten. Für die These spricht der immer noch fehlende Netzschalter. 

Aber genug gemeckert ;-))  Wenn man bedenkt, wie früher Multiroom-Konzepte aussahen und was das pro Raum gekostet hat, kann man mit Sonos schon sehr zufrieden sein...

LG aus Bremen

Ralf
Abzeichen
Ähnlich scheint es ja auch bei WLAN-Abschaltung zu sein, siehe hier https://frage.sonos.com/sonos-de/topics/nach-wlan-neustart-vergisst-play-1-die-zuletzt-gespielte-que...
Abzeichen
ich würde auch sehr begrüßen wenn nach Stromausfall der EInschaltknopf nutzbar wäre und nicht nur orange blinken würde da keine Quelle ( mehr) zugeordnet ist.

Diese "Feature" wird doch von vielen Nutzern gewünscht, wird dies zeitnah umgesetzt ?
Wäre schön, wenn sie mal etwas in der Richtung tut.
Ja, die Idee sollte schnell umgesetzt werden. Da die Play 1 ja auch so schön Portables ist, kommt es doch öfter mal vor, dass sie vom Strom getrennt wird. Da würde die Funktion das Sonos-Erlebnis deutlich verbessern!
Diese kleine Software-Änderung wäre eine große Verbesserung!! Es muss ja nicht unbedingt die zuletzt gespielte Quelle sein die beim Wiedereinschalten abgespielt wird. Es reicht ja wenn in den Einstellungen ein Eintrag aus den Favoriten ausgewählt werden kann. Dies könnte ein Radiosender, eine Playlist oder ein Album sein. Eine wichtige Ergänzung für das Sonos-System.
JA, ein Radiosender festzulegen wäre klasse.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Bitte auch hier voten:
https://ask.sonos.com/sonos/topics/default_source_when_turning_on_power

In meinem dortigen Kommentar habe ich so ziemlich alles genannt, was auch hier genannt wurde.

Was ich z.B. sehr nervig finde: Man hört ein Hörspiel und will dann nach draußen wechseln. Danach kann man nicht nur das Hörspiel wieder raussuchen, sondern muss vorher noch das Smartphone in der Hand gehabt haben, damit man wieder zur richtigen Stelle springen kann.

Es macht also wirklich am meisten Sinn, dass die aktuelle Wiedergabeliste im Speicher des jeweiligen Players verbleibt.
Abzeichen
was auch immer Sinn macht sollte Sonos entscheiden.
Fakt ist das dies nervt und ich höre es auch asserhalb als Wunsch oder Reklamation ( defekt !?)
Es wäre einmal schön wenn SONOS hier einmal feedback geben würde.
Das Thema ist ja nicht ganz neu,,,
Abzeichen
Ich habe eine Playbar, einen Sub und drei Play1. Ich würde mich ebenfalls wirklich sehr über diese Funktion freuen. D.h. automatisch nach Stromverlust/Neustart wieder Musik abspielen (Radio - der zuletzt gespielte Sender).
Liest hier überhaubt jemand mit? - ich glaube nicht.
Leider , schade für solch ein tolle Product.

Würde auch gerne im haus weiter ausbauen, aber nicht, wenn nach stromlos machen der Play 1 keien Musik von alleine abspielen kann.

Sorry
Benutzerebene 1
Abzeichen
Liest hier überhaubt jemand mit? - ich glaube nicht.
Leider , schade für solch ein tolle Product.

Würde auch gerne im haus weiter ausbauen, aber nicht, wenn nach stromlos machen der Play 1 keien Musik von alleine abspielen kann.

Sorry

Geht es Dir hierbei um eine Festmontage? Ich nutze dafür einen Trick, der Dir vielleicht auch weiter hilft: Sonos Boxen gruppieren sich automatisch, auch nach Stromverlust. D.h. ich habe die Playbar ständig am Strom, so dass diese immer die Wiedergabeliste speichert, während die restlichen Boxen z.B. in der Nacht abgeschaltet werden. Auf die Art spare ich zumindest für einen Teil der Boxen den Strom. Was ich leider noch nicht gefunden habe ist eine Funksteckdose, die in Abhängigkeit zu einer anderen angeht. D.h. ich hätte das gerne so, dass alle anderen Boxen immer nur dann angehen, wenn die erste Box wirklich genutzt wird. Dann würde ich noch mal deutlich mehr Strom sparen.
Liest hier überhaubt jemand mit? - ich glaube nicht.
Leider , schade für solch ein tolle Product.

Würde auch gerne im haus weiter ausbauen, aber nicht, wenn nach stromlos machen der Play 1 keien Musik von alleine abspielen kann.

Sorry

Hi Marc, Danke für den Trick. Eine ähnliche Konstellation habe ich auch, nur das ich die Playbar auch abschalte, sobald diese ca. 30 Min. in Stand-by ist. Die beiden Play:1 sind folgend, schalten also folgend zur Playbar ein bzw. aus. Gelöst mit einer homematic CCU2, einem Schalaktor mit Leistungsmessung und einem zweiten Schaltaktor für die beiden Play:1. Die Stand-by Verbräuche sind in der Tat ziemlich hoch und vermutlich daher auch nicht so einfach zu finde. Gruß
Abzeichen +1
Hallo zusammen,

bei mir verhält sich das Problem ganz anders: nicht nur bei "Stromausfall" geht der Speicher verloren, das passiert bei mir auch einfach so mal.
Immer wieder möchte ich mein Badezimmer-Radio per Knopfdruck einschalten und bekomme als Antwort ein orangefarbenes Leuchten der LED. Ich muss dann wider den Radiosender aus den Favoriten neu eingeben. Ich habe keine Ahnung wie das passieren kann (ist das Gerät defekt). Ich hatte schon vermutet, dass hier kurzzeitige Spannungseinbrüche (Netzschwankungen) zum Löschen des Speichers führen und habe dann mal das Netzkabel für den Bruchteil einer Sekunde aus- und wieder eingesteckt, dabei habe ich festgestellt dass der Speicher noch immer erhalten war (das Gerät musste auch nicht neu hochfahren).

Ich bin also ratlos!

Noch ein Hinweis: aufgrund vieler WLAN Netzwerke gibt es bei uns im Haus Überlagerungen, manchmal müssen sich WLAN Teilnehmer die Kanäle teilen. Songs scheint damit wohl ein Problem zu haben und es kommt beim streamen zu abbrechen. Das ist meiner Meinung nach aber ein anderes Problem und sollte mit dem Speicherverlust nichts zu tun haben.

Danke für Eure Ratschläge!!!
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo zusammen,

bei mir verhält sich das Problem ganz anders: nicht nur bei "Stromausfall" geht der Speicher verloren, das passiert bei mir auch einfach so mal.
Immer wieder möchte ich mein Badezimmer-Radio per Knopfdruck einschalten und bekomme als Antwort ein orangefarbenes Leuchten der LED. Ich muss dann wider den Radiosender aus den Favoriten neu eingeben. Ich habe keine Ahnung wie das passieren kann (ist das Gerät defekt). Ich hatte schon vermutet, dass hier kurzzeitige Spannungseinbrüche (Netzschwankungen) zum Löschen des Speichers führen und habe dann mal das Netzkabel für den Bruchteil einer Sekunde aus- und wieder eingesteckt, dabei habe ich festgestellt dass der Speicher noch immer erhalten war (das Gerät musste auch nicht neu hochfahren).

Ich bin also ratlos!

Noch ein Hinweis: aufgrund vieler WLAN Netzwerke gibt es bei uns im Haus Überlagerungen, manchmal müssen sich WLAN Teilnehmer die Kanäle teilen. Songs scheint damit wohl ein Problem zu haben und es kommt beim streamen zu abbrechen. Das ist meiner Meinung nach aber ein anderes Problem und sollte mit dem Speicherverlust nichts zu tun haben.

Danke für Eure Ratschläge!!!


Hallo Klipfisk,

ein Gruppieren des Lautsprechers und anschließendes auflösen der Gruppe kann auch den Verlust, beziehungsweise Übertragung auf einen anderen Lautsprecher, zur Folge haben. Bitte sende mir einmal eine Diagnose nachdem das angesprochene Problem auftritt.

Grüße,
Moritz
Abzeichen +1
Hallo Moritz,
Das Problem ist wieder aufgetreten und ich habe die Diagnoseinformationen an Sonos gesendet...
Bestätigungsnummer: 4960699

Danke im Vorraus für die Hilfe

Grüße
Andreas
Abzeichen
Hallo.

Wie ist das Ergebnis? Mein Play1 macht das gleiche. Er verliert die Playlist oder den Radiosender nach einer unbestimmten Zeit.

Gruß
Abzeichen +1
Ich hatte damals Hilfe von Moritz bekommen, das Problem liegt offensichtlich an WLAN Störungen, entweder Du hast zu dicke Wände oder andere WLAN Netzwerke stören die Kommunikation weil auf dem selben oder benachbarten Kanal. Ich habe meinen Heimnetz-Kanal und den Sonos Kanal gewechselt, jetzt ist es gut. Offensichtlich setzt sich die Play1 zurück, wenn keine Verbindung mehr hergestellt werden kann. In diesem Zuge wird dann auch die Playlist gelöscht.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Grüße