Frage

Deine Produkte - Ein Produkt in der Liste löschen


Abzeichen
Mir wurden an Stelle von zwei SONOS One offensichtlich versehentlich eine One und eine Play:1 verkauft. Nun habe ich zunächst die Play:1 aktiviert und dann bei der One den Fehler bemerkt. Nun geht die Play:1 zurück. Sie wird aber in der Liste >Deine Produkte< geführt. Schadet sicherlich nicht, aber: wie könnte ich dieses Produkt in der Liste löschen ?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

14 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hi Baetje, ich glaube, das kann nur der Support, ich habe auch Geräte in meinem Account, die ich mal zum Test hatte...🆒
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
setze das Gerät auf Werkseinstellung zurück, damit deine Daten entfernt sind.
Wenn das Gerät woanders registriert wird, dann sollte es bei dir verschwinden.
Ansonsten so wie Reiner gesagt hat, eine Mail an den Support.
Gruß
Armin
Abzeichen
Danke für die schnelle Antwort, 'Werkseinstellung' geht nicht mehr, da ich das Gerät schon zurückgetauscht habe. Ich hoffe also, daß es bald woanders registriert wird, bevor ich mich mit diesem wirklich kleinen Problem an den Support wende.
Gruß
Gerd
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Gerne.
Gruß
Armin
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Danke für die schnelle Antwort, 'Werkseinstellung' geht nicht mehr, da ich das Gerät schon zurückgetauscht habe. Ich hoffe also, daß es bald woanders registriert wird, bevor ich mich mit diesem wirklich kleinen Problem an den Support wende.
Gruß
Gerd


Hallo,

Wenn das Gerät neu registriert wird, dann verschwindet es auch aus deinem Konto.
Also erstmal kein Grund zur Sorge.

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hatte das gleiche Problem, gleich zwei mal wurde die Play 3 getauscht (Ich habe nur eine) beide neuen Geräte hatten einen Defekt, nun sehe ich auch drei mal die Play 3 in "meine Produkte" dabei habe ich auch mit dem Support geschrieben, Sie möchten bitte Play mit Seriennummern XY Löschen....Leider können Sie es nicht löschen, schadet Abe rauch nicht und wird erst bei einer weitern Registrierung bei mir verschwinden....nun da ich zwei Defekte Play hatte, denke ich werden diese sicher nicht weiter verkauft oder einem andern Kund zu verfügungsgestellt. Denke ich werde die aus der Liste nie wieder los 😉
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hatte das gleiche Problem, gleich zwei mal wurde die Play 3 getauscht (Ich habe nur eine) beide neuen Geräte hatten einen Defekt, nun sehe ich auch drei mal die Play 3 in "meine Produkte" dabei habe ich auch mit dem Support geschrieben, Sie möchten bitte Play mit Seriennummern XY Löschen....Leider können Sie es nicht löschen, schadet Abe rauch nicht und wird erst bei einer weitern Registrierung bei mir verschwinden....nun da ich zwei Defekte Play hatte, denke ich werden diese sicher nicht weiter verkauft oder einem andern Kund zu verfügungsgestellt. Denke ich werde die aus der Liste nie wieder los ;-)

Hi,

ich denke nicht, dass es so sein wird, da Sonos die Geräte auch repariert.
Es kann also gut sein, dass dieses Gerät aus deiner Liste verschwindet, wenn es irgendwo registriert wird.
Du kannst deinen Account natürlich auch löschen lassen, aber das ist den Aufwand nicht wert.

Gruß,
Daniel
Abzeichen

Hallo,

ich möchte diesen Thread nochmal ausgraben, denn im Zuge vom Trade-Up werden ja immer mehr Altgeräte in den Listen auftauchen:

Ich möchte meine im trade-up ausgemusterte defekte connect, sowie die verkauften Geräte Bridge und Dock aus der Liste der eigenen Geräte entfernt haben, der Support schreibt aber, dass dies NICHT manuell möglich sei, sondern nur, wenn die Geräte a) woanders wieder registriert werden oder b) recycled wurden.

Während b) anscheinend sehr lange dauert, wenn es überhaupt gemacht wird (bei mir ist es jetzt wenige Monate her und es hat sich noch nichts getan), frage ich mich, was passiert, wenn Geräte privat entsorgt werden oder nach Privatverkauf vom Käufer nicht richtig angemeldet bzw. “ausgeschlachtet” oder privat entsorgt werden und es nie zu a) kommt.

Kennt ihr noch einen anderen Weg außer dem Support, wie das Problem zu beheben ist? Kann man etwa eine “Zweitumgebung” schaffen, in der die Altgeräte angemeldet werden, um sie aus der “Hauptumgebung” zu entfernen?

 

Vielen Dank für Eure Hilfe

@mindreader, es hat keine Auswirkungen, wenn die Geräte im Account verbleiben, es ist ein Schönheitsfehler, sozusagen eine schlampig gepflegte Inventarliste. Die Geräte, die man tatsächlich noch besitzt, werden als “Online” angezeigt.

 

Wenn es dich stört, müsstest du dein gesamtes System zurücksetzen und unter einer neuen E-Mail registrieren. Dadurch verliert man alle bestehenden Einstellungen und alles, was unter “Mein Sonos” zu finden ist.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@mindreader, es hat keine Auswirkungen, wenn die Geräte im Account verbleiben, es ist ein Schönheitsfehler, sozusagen eine schlampig gepflegte Inventarliste. Die Geräte, die man tatsächlich noch besitzt, werden als “Online” angezeigt.

 

Wenn es dich stört, müsstest du dein gesamtes System zurücksetzen und unter einer neuen E-Mail registrieren. Dadurch verliert man alle bestehenden Einstellungen und alles, was unter “Mein Sonos” zu finden ist.

 

Korrekt.

Naja, so ganz einfach ist es denn doch nicht. Was ist denn mit Geräten die hier im System vorhanden, physisch jedoch an einen anderen Eigentümer übergegangen und die für Trade-up qualifiziert sind?

 

Ich möchte das jetzt mit der Bridge die hier noch im Bestand von Sonos geführt wird und die ich vor vielen Jahren verkauft habe nicht ausprobieren.

 

Naja, so ganz einfach ist es denn doch nicht. Was ist denn mit Geräten die hier im System vorhanden, physisch jedoch an einen anderen Eigentümer übergegangen und die für Trade-up qualifiziert sind?

 

Komponenten, die zum Verkauf vorgesehen sind, immer auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Der Käufer muss ein eigenes Sonoskonto einrichten und die Komponente(n) anmelden. Sobald er dies tut, verschwinden die betreffenden Komponenten aus dem Sonoskonto des Verkäufers.

Naja, so ganz einfach ist es denn doch nicht. Was ist denn mit Geräten die hier im System vorhanden, physisch jedoch an einen anderen Eigentümer übergegangen und die für Trade-up qualifiziert sind?

 

Komponenten, die zum Verkauf vorgesehen sind, immer auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Der Käufer muss ein eigenes Sonoskonto einrichten und die Komponente(n) anmelden. Sobald er dies tut, verschwinden die betreffenden Komponenten aus dem Sonoskonto des Verkäufers.

Greta, wenn das Gerät schon mehrere Jahre nicht mehr in meinem Besitz ist hilft das auch nicht. Aber egal, ich ertrage das einfach ...

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Es „nervt“ imo halt ein wenig, wenn im Konto noch Produkte auftauchen, die man schon lange nicht mehr besitzt. Aber am Ende ist es imo auch nicht mehr als ein kosmetischer Mangel. 
Wie ja schon gesagt wurde, verschwindet das Produkt aus dem alten Konto, wenn ein neuer Besitzer es neu in seinem System einrichtet. Dafür muss es entweder der Altbesitzer, oder spätestens der neue Besitzer zurückgesetzt haben. 
Nun kann es aber Fälle geben, in denen warum auch immer das Produkt nie zu einem neuen System hinzugefügt wird. Dann hat man leider immer diese „optische Leiche“ im Konto.

Zum Thema Trade Up ist es imo so, dass das berechtigte Produkt für den Trade Up Vorgang online sein muss. Da es dies ja aber nicht sein kann… weder im alten System, noch in einem neuen (weil ja an keinem angemeldet), kann damit also auch kein „Missbrauch“ betrieben werden. 
 

Ich hatte mal vor über zwei Jahren einen neuen Sonos Connect im Saturn Markt gekauft und in meinem System registriert. Die ersten Tests ergaben dann leider, dass der Connect eine mir vom „Fachverkäufer“ zugesicherte Eigenschaft nicht hatte. 
Also am nächsten Tag den Connect zum Saturn Markt zurück gebracht…

Das Teil ist danach anscheinend nie wieder in den Verkauf gegangen (keine Ahnung, was die damit machen) bzw. wurde nie neu registriert und wird bis heute als offline in meinem Konto angezeigt. 
Aber… so what... :wink: