Frage

Datenbank über usb am Pyur-Router


Abzeichen +1

Hallo Sonos Community

 

Ich weiss das Thema USB-Platte am Router wurde schon einige male beredet.

Leider bringe ich es aber auf dem Router der Freundin nicht zustande.

 

  • Der Router erkennt die USB-Festplatte (Fat32)
  • Router ist vom Anbieter PYUR und laut der Anleitung dort heisst er „Kabelbox“

 

Das ja soweit schonmal alles super.

  • Festplatte ist eine LACIE 500BG
  • Name (von mir) LACIE-MUSIK
  • Dort Ordner Musik

Pfad eingegeben bei SONOS-Einstellungen - Erstelen der Musik...- + - Netzwerkgeräte:

\\Kabelbox\LACIE-MUSIK\Musik

 

Danach kommt Benutzername & Passwort obwohl die Platte ohne Passwort ist.

Was mache ich falsch und kann mir jemand helfen?

 

Weiss leider langsam nicht mehr weiter.

Für eure Hilfe jetzt schon herzlichen Dank.

 

Beste Grüße

Sandro

 


13 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Dort muss man normalerweise die Zugangsdaten des Routers eingeben, Wenn es eine FritzBox ist, ist in der Regel der Nutzername “ftpuser” voreingestellt. Das Passwort ist das gleiche, dass man zum Login der Router Benutzeroberfläche braucht.

Abzeichen +1

Hallo Bernhard

Danke für deine Hinweise. 
Das mit dem Passwort und Benutzername vom Router habe ich bereits versucht. Leider ohne Erfolg.

Was denkst du über den Pfad?

stimmt der so oder funktioniert das Passwort schonmal nicht weil der Pfad überhaupt nicht stimmt?

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Bei mir sieht der Pfad so aus:

\\Fritz-nas\fritz.nas\Samsung-S2Portable-01\Musik

 

Da ist eine Ebene mehr vorhanden. Wenn Du über einen Browser den Musikordner öffnen kannst, siehst Du in der Url den Link und kannst überprüfen, ob der Pfad stimmt. 

Abzeichen +1

Hoi Bernhard

Wenn es ein NAS wäre würde das wohl über einen Link funktionieren.

Bei mir ist es aber eine einfach USB-Festplatte die am USB-Anschluss hängt.

Versuche weiter mein Glück. 
Bin aber für jeden weiteren Tip dankbar.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Das ist bei mir nicht anders. Ist keine echte NAS, sondern normale Festplatte per USB am Router 

Abzeichen +1

Eingegebener Pfad:

\\kabelbox\SAMSUNG HM500JI Media\LACIE-MUSIK\Musik

 

(Name Samsung HM … sehe ich unter Festplattendienstprogram am MAC beim der LACIE-Platte)

 

Benutzername: Http:\\192.168.0.1

Passwort: wie für Login bei Router

 

Meldung: keine Ordnerfreigabe „SAMSUNG HM500JI“ auf Computer „Kabelbox“ vorhanden

 

Wer kann helfen und weiss was ich falsch mache????

 

 

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Da es kein eigenständiges NAS ist, sondern ein Speichergerät, das am Router hängt, muss eine NAS Server Funktion des Routers aktiv sein. Bei der Fritzbox kann man NAS über die Konfig-Ebene aktivieren. 
Das müsste dann an deinem Router ebenfalls so gemacht werden. Der NAS Server des Routers stellt dann die SMB Freigabe zur Verfügung. 

Abzeichen +1

Hallo Superschlumpf

SMB hab ich am Router eigentlich eingeschaltet. Müsste somit eigentlich funktionieren. Eigentlich ;-)

Für dein Tip aber besten Dank und ich tüftle fleissig weiter.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Wenn Du im Finder des Mac auf Netzwerkumgebung gehst, sollte der Router dort als Kabelbox auftauchen. Ansonsten mit den Tasten [cmd] + [k]  direkt mit dem Router verbinden nach dem Schema smb://kabelbox, wenn dort eine Freigabe vorhanden ist, sollte sie dann Ort auftauchen.

Abzeichen +1

Hallo Parka Boy

Danke sehr für deine weitere Hilfe.

Eben gerade versucht. Leider zeigt mir meine Netzwerkumgebung unter Mac keinen Router an.

Mit Server verbinden und der http://192.168.0.1 findet der Mac nichts.

keine Ahnung. Über Web auf den Router zeigt mir der Router SMB-Servername „Kabelbox“ = Dienst aktiv.

bekomme langsam die Krise😬

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Versuch mal nicht mit Http sondern mit smb oder cifs als Protokoll, bei Http also Hypertext, ist das Ziel eine Webseite nicht ein Ordner.

smb://192,168.0.1 oder

cifs://192.168.0.1 oder

smb://kabelbox.local oder

cifs://kabelbox.local

Abzeichen +1

Hallo Parka Boy

Habe eben das mit smb und cifs im Browser versucht. Leider nach wie vor ohne Erfolg?

Wie bereits beschrieben hatte ich im Router eigentlich eingestellt smb zu verwenden und ist auch „grün“ als „aktiv“ angezeigt.

evtl spinnt auch einfach der PYUR Router und es geht überhaupt nicht.

 

Denke versuche in nächster Zeit etwas mit einem synology NAS und probiere es damit.

Danke aber überhaupt für deine Bemühungen und deine Hilfe

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hi Sandro,

im Browser? Eigentlich nimmt nam den Finder und dann, wie oben beschrieben “mit Server Verbinden”, dafür. Wenn Du auf keinem Weg auf die SMB Freigabe des Router zugreifen kannst, ist wohl das Protokoll aktiv (grün) aber keine Ordnerfreigabe erfolg. 

Antworten