Controllersoftware 4.2 unter Windows 7 64bit

  • 21 September 2014
  • 0 Antworten
  • 57 Ansichten

Abzeichen
Hallo,
ich habe auf all meinen Sonos Controllern noch die 4.2 Version,welche mit meinen Smartphones nach wie vor einwandfrei funktioniert.
Die 4.2 auf meinem Rechner verlangt ein update auf eine neuere Version,was ich aber nicht möchte!! Der 4.2 Controller verweigert mir am PC ohne Update eine Verbindung zu meinen Sonos Komponenten.

Wie bekomme ich meinen PC wieder dazu mit meinem Sonos Komponenten eine Verbindung herzustellen ohne dazu gezwungen zu werden ein Update auf 5.1 zu machen??

Gruß Markus

Nachtrag 1:
Ich habe gerade nochmal etwas in den Einstellungen der 4.2 der Smartphones herumgesucht.Dabei bin ich dahinter gekommen,dass ich ohne aktualisierung keine weiteren Sonos Komponenten hinzufügen kann!
Danke Sonos,denn ich lasse mir keine aktualisierung aufzwingen und werde mir auch die zum Kauf geplante Playbar nicht zulegen,da ich diese ja nicht ins System einpflegen kann.

Die 4.2 kennen hier im Haushalt alle.Auch die Kinder kommen gut damit zurecht.Ich habe keine Zeit und Lust Dinge neu erklären zu müssen.An der 4.2 gabs bei uns nix zu Meckern,lief meist zuverlässig.
Dann kauf ich mir lieber keine Playbar und nutze das System weiter mit der 4.2 der Smatphones.Wenn diese dann getauscht werden müssen werde ich mich von Sonos trennen müssen.Diesen Updatezwang kann ich nicht akzeptieren!Ich wüsste auch nicht womit dieser Zwang begründet sein könnte!? Erklärungen dazu von Seite Sonos???

Nachtrag 2:
Auf dem Rechner läuft die 4.2 nun wieder. Ich habe meinem Rechner einfach die Verbindung zur Aussenwelt (Internet) bei der Einrichtung verboten. Hier kommt dann komischerweise die Möglichkeit trotz fehlgeschlagener Überprüfung fortzufahren. Warum kann man das nicht auch mit Onlineverbindung entscheiden???
Hier wird man nämlich bei "Weiter" mit der beendigung des Programms belohnt oder wird bei "Beenden" nochmal höflich gefragt ob man wirklich beenden möchte.Schwachsinn also...

Trotzdem bin ich diesen Updatezwang und Downgrades sind nicht vorgesehen sowas von satt.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge