Bose Lifestyle 135 & Sonos

  • 19 August 2012
  • 6 Antworten
  • 3399 Ansichten

Benutzerebene 1
Wenn ich Sonos Internetradio über die Bose-Anlage höre, schaltet sich das Bose-System nach einigen Minuten immer komplett aus. Sind CD/Blu ray- oder sogar das alte Kasettendeck in Betrieb, läuft alles problemlos.
Wer weiß Rat? Weder der Bose- noch der Sonos-Support konnten bisher eine zufriedenstellende Antwort, geschweige denn Abhilfe, finden.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

Hast du den Sonos Ausgangspegel auf 100%? Vielleicht ist es zu leise, und Bose denkt da wäre nichts...
Benutzerebene 1
Genau entweder du stellst die Sonoslautstärke auf 100% oder auf fixiert.

Bose geht in den Standby Mode wenn nicht eine gewisse Leistung am Line-In anliegt.
Benutzerebene 1
"Input erhöhen", das funktioniert (Bose-Hotline gab den gleichenTip). Aber: wenn ich so verfahre, dann schaltet Bose zwar nicht mehr ab, aber die Musikqualität sinkt in den Keller. Der Klirrfaktor wird erheblich und erinnert an die Kofferradios der 60ér Jahre des letzten Jahrtausends. Stelle ich die Lautstärke am ipod auf max 50% (Bose schaltet wieder ab) und erhöhe sie über die Bose-Fernbedienung, bleibt dieser Effekt aus (mehrfach probiert, auch unter Zeugen).
Hast du es auch mit dem digitalen Output (optisch) vom Sonos Connect versucht?
Benutzerebene 1
Wenn damit das "optical" Kabel zwischen digitalem Sonos Connect-Ausgang und Bose-Eingang gemeint ist, dann ja.
Stelle ich die Lautstärke am ipod auf max 50%
IPod als Quelle oder als Controller?

Bitte systematisch rangehen:
Wie verhält es sich bei einem anderen Quellgerät mit dem gleichen Kabel am gleichen Bose-Eingang?
Wie ist es mit einer analogen Verbindung des Sonos zum Bose?

Gruss
Jochen