Beste MP3 Managementsoftware

  • 16 December 2009
  • 9 Antworten
  • 4559 Ansichten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,

seit meinem SONOS und meinem NAS habe ich endlich alle MP3 auf einem System zusammengefasst. Was sich da die Jahre angesammelt hat war schon erschreckend.

Leider ist der Zusatnd nicht optimal undich suche eine sehr gute Software zum Verwalten und Managen von grossen MP3 Beständen.

Folgendes wäre mir wichtig:


Synatx Prüfung, welche Tags sind fehlerhaft oder mit Sonderzeichen

Bei Mehrfacheinträgen die Tracks mit der besten Qualität anzeigen

Coveranzeige zu jedem Track

Normalisierung ohne Dynamikverlust

Fehlende Cover ersetzen

Eine gute Übersichtstrucktur, um Doppeleinträge zu erkennen


usw.


Gibt es soetwas überhaupt?


Thorsten

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

9 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Ein sehr guter Artikel zum Thema MP3-Sammlung aufräumen stand in Heft 14/09 der c't (S. 176). Tenor dort und auch meine eigene Erfahrung: das Programm, was alles kann gibt es nicht. Man muß damit leben, für einzelne Teilaufgaben unterschiedliche Software einzusetzen.
Um doppelte Tracks zu finden, Syntaxfehler zu beheben u.v.m. ist das kostenlose MP3tag eine sehr gute Wahl! Was die Normalisierung angeht, bin ich selbst gerade auf der Suche (s. Nachbar-Thread). Das weiterverbreitete MP3gain scheint Sonos für MP3s nicht zu unterstützen. Fehlende Cover lad ich mit dem AlbumArtDownloader (sehr zu empfehlen!)
Benutzerebene 1
Hallo,

ich benutze seid Jahren den Helium-Musik-Manager. Es ist ein mächtiges Musikverwaltungsprogramm mit unzähligen
Einstellungsmöglichkeiten. Aber auch dieses
Programm benötigt viel Handarbeit und erledigt
die vielseitigen Aufgaben nicht mit einem Knopfdruck. Aber alles was man mit einer mp3 anstellen kann, wuppt das Programm. Es ist als 30 Tage - Testversion runterzuladen.

Grüße aus Hamburg
Benutzerebene 1
Wie schon geschrieben, DAS Programm gibt es nicht.
Meine Empfehlung:
- MediaMonkey > Verwaltung
IMHO mit Abstand das beste Programm und besonders geeignet wenn mehrere Speicherorte vorhanden sind und/oder viele MP3 Dateien bearbeitet werden sollen, weil das Programm mit einem internen Spooler arbeitet. Man kann also normal weiterarbeiten nachdem man etwas abgespeichert oder ein Cover hinterlegt hat.
- mp3tag > Tags bearbeiten, konvertieren etc.
- mp3gain > Lautstärkeanpassung
AlbumArtDownloader > Damit findet man jedes Cover.

Ich habe noch eines zum schneiden von MP3. Den Namen habe ich aber gerade nicht weil ich das nicht auf diesem Rechner habe. Ich nutze das für CDs, die nur einen durchgängigen Track drauf haben.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Foobar2000 für die Verwaltung von Playlist
Benutzerebene 1
Abzeichen

- mp3gain > Lautstärkeanpassung (analysieren reicht für Sonos aus und funktioniert auch).


Auch mit MP3-Dateien? Wenn ja, wie? Ich hab nur Analyze gemacht. Wie nebenan beschrieben läßt sich von dem Ergebnis nur Winamp, nicht aber Sonos beeindrucken.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Moin,

habe mir den Helium-Musik-Manager geholt.

Das Programm ist in Verbindung mit sehr vielen Datein und einem NAS völlig überfordert.

Es ist nicht selbsterklärend, keine deutsche Hilfe vorhanden und unglaublich langsam.

Wenn man z.B. die Cover übernimmt werden diese nicht als folder.jpg abgelegt sondern mit dem Künstlernamen. Mann kann es ändern aber es ist nicht im Programm beschrieben.


Für 49 Euro nicht akzeptabel.
Benutzerebene 1
Sorry, bei mir hatte ich mit MP3Gain die Werte auch geschrieben, ich hatte nur den Beitrag von Avee gelesen das es auch nur mit der Analyse funktioniert ohne es selbst getestet zu haben.

Das habe ich gerade nachgeholt und es funktioniert nur wenn die Werte auch geschrieben werden (Album-Anpassung, wahrscheinlich auch Track-Anpassung), die Analysewerte werden als APEv2-Tag geschrieben und mit denen kann Sonos (noch?) nichts anfangen.

Das Rückgängigmachen der Lautstärkeanpassung mit MP3Gain funktioniert einwandfrei (solange die APEv2 Tags nicht gelöscht werden).
Benutzerebene 1
Abzeichen
Nutze nun MediaMonkey

Das beste Programm wa sich bisher hatte
Benutzerebene 1
Ich verwende den Songbird. Der ist OpenSource; steckt zwar noch ein bisschen in den Kinderschuhen, aber es gibt für fast alles ein Plugin 😉