Beantwortet

Beam oder Playbar (SUB kommt so oder so)


Abzeichen +1
Hallo Zusammen

Ich bin mir seit vorhin nicht mehr sicher ob ich zum Sub eine Playbar oder eine Beam kaufen soll. Surroundspeakers kommen später hinzu. Im Anhnag mein Erdgeschoss/Wohnzimmer. Gesamthaft ist der Raum ca. 8x4.5 meter. Wobei der „TV Bereich“ nur etwa 4.5 x 4.5 meter ist. Da frage ich mich ob ich 3 meter vor dem TV die Playbar brauche oder ob die Beam zum Action-filme schauen ausfeicht. Oder geht durch die Raumlänge der Sound „verloren“? Für die Musik habe ich in der anderen Raume ke eine Play 5 mit dem Sub verbunden. Es geht also nur ums TV schauen.

Danke für eure rasche Hilfe.
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 11 Januar 2019, 01:49

Hallo...
vorweg schonmal: du wirst den SUB NICHT FÜR BEIDES, Play5 und Beam/Playbar einsetzen können. Er kann nur einem Setup zugeordnet werden.

Ob du nun zur Beam oder Playbar greifst, hängt von deinen Bedürfnissen bzw. Anforderungen ab.
Wenn es nur um den Klang geht, ist die Playbar der Beam meiner Meinung nach deutlich überlegen. Und damit meine ich nicht die von dir angesprochene Leistung in Bezug auf die Raumgröße, sondern einfach die Qualität des Klangbildes. Nur am Rande... die Playbar hat drei einzelne, reine Hochtöner verbaut(für bis zu drei Kanäle), die Beam einen einzigen(auch für bis zu drei Kanäle). Aber Klang bleibt halt Geschmacksache. Am besten suchst du dir einen Händler, wo du beide mal hören kannst.
Sollten Airplay und Alexa wichtige Kriterien für dich sein, dann punktet hier natürlich nur die Beam, da die Playbar beides NICHT unterstützt.
Gruß,
Ralf

Original anzeigen

1 Antwort

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo...
vorweg schonmal: du wirst den SUB NICHT FÜR BEIDES, Play5 und Beam/Playbar einsetzen können. Er kann nur einem Setup zugeordnet werden.

Ob du nun zur Beam oder Playbar greifst, hängt von deinen Bedürfnissen bzw. Anforderungen ab.
Wenn es nur um den Klang geht, ist die Playbar der Beam meiner Meinung nach deutlich überlegen. Und damit meine ich nicht die von dir angesprochene Leistung in Bezug auf die Raumgröße, sondern einfach die Qualität des Klangbildes. Nur am Rande... die Playbar hat drei einzelne, reine Hochtöner verbaut(für bis zu drei Kanäle), die Beam einen einzigen(auch für bis zu drei Kanäle). Aber Klang bleibt halt Geschmacksache. Am besten suchst du dir einen Händler, wo du beide mal hören kannst.
Sollten Airplay und Alexa wichtige Kriterien für dich sein, dann punktet hier natürlich nur die Beam, da die Playbar beides NICHT unterstützt.
Gruß,
Ralf

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen