Aussetzer mit Spotify - Bekanntes Problem gelöst



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

83 Antworten

Abzeichen

Hi, nachdem ich einige Test und Diagnosen durchgeführt habe, kommt kein Feedback mehr… es werden die gleichen Forderungen an andere Kunden gestellt… Direkt verkabeln, Gruppe auflösen, Diagnose erstellen…. und dann wird es  still.

Wäre toll zu Erfahren, ob mit den vielen Test und Diagnosen, die ihr schon gesammelt habt, auch sonst noch was passiert.

IMHO sollte man mit den gesammelten Infos was anfangen können.

[Frust ein]

Oder ist hier, wie bei einigen Anderen, der Support nur da um den Ball an die Kunden zurück zu spielen und diesen zu beschäftigen. 

Sorry, aber als Kunde erwarte ich eigentlich vom Support, das er mir hilft und nicht umgekehrt.

[Frust aus]
 

So, würde mich über eine Info freuen, dass Ihr an einer Lösung arbeitet und diese zeitnah zur Verfügung steht. Dankeschön.

Servus zusammen. 

Ich reihe mich einfach mal in die Liste der genervten Sonos-Nutzer ein. 

Nachdem ich hier mal mitgelesen habe, frage ich mich, ob man überhaupt ne Idee hat oder gar bemüht ist, das Problem in den Griff zu bekommen. 

Auch bei mir betrifft es augenscheinlich nur Spotify. Und das recht plötzlich. Vorher gab es nie Probleme, nun ist es plötzlich nicht mehr möglich, auch nur einzelne Songs zu spielen, ohne dass es zu Aussetzern kommt. 

Und dann lese ich hier die "Ratschläge" und frage mich ernsthaft, ob ihr das Problem auch als solches behandelt. Sorry, aber es ist eben nicht damit getan, nur neue, mMn völlig überteuerte Speaker auf den Markt zu werfen, sondern es wäre wichtig, auch mal den bestehenden Systemen die nötige Aufmerksamkeit zu geben. 

Das Problem wurde ja nun ausreichend geschildert, man braucht wohl nicht noch tausende Diagnosen. Und die Lösung, einen Speaker dauerhaft am LAN zu betreiben, ist ja wohl nicht ernst gemeint... 

Abzeichen
Ist eine FritzBox

Gibts jetzt keine Antwort mehr?

Abzeichen

Heja
Und noch einer der sich mit diesem Problem meldet. Auch ich habe schon seit Wochen oft kurze Aussetzer mit Spotify. Und zwar betrifft das vor allem den Spotify-Zugriff über die Sonos App. Starte ich Sonos über die Spotify App, funktioniert es mehrheitlich gut und Aussetzer sind sehr selten.
Alles andere (TuneIn, Google Play Music) funktioniert problemlos.
Wäre schön, wenn bald eine Lösung gefunden wird. Merci!
 

Und auch ich schließe mich mit dem Problem der Spotify-Aussetzer an.

Habe Play 3 direkt am Router und Play 1 und Play 5 über WLAN.
Überall zeitgleich Aussetzer und das nur bei Spotify.

Bereits alles ausprobiert.
Teilweise habe ich sogar ein ca.15 Sekunden Nachspielen an der Play 1, obwohl der Dienst angehalten wurde und die anderen beiden Player “ruhig” sind.

Auch ich würde mich über eine Lösung freuen.

Abzeichen

Gleiches Problem hier: Aussetzer von 5-10sec alle 2-30min, wenn Spotify über Spotify Connect abgespielt wird. Keine Probleme über TuneIn Radio, stundenlang ohne Aussetzer. Hab das Problem seit mehreren Monaten. Eine andere Supportanfrage hat nicht geholfen, man vermutete Sync Probleme bei der Nutzung des Haus-WLANs im Zusammenhang mit Repeatern. Habe wieder auf Sonosnet zurück gestellt (proprietäres Netz), die Probleme mit Spotify Connect blieben.

ECHT NERVIG, TUT BITTE MAL WAS!

Abzeichen

Hallo,

ich habe in meinem System auch Probleme mit Unterbrechungen einzelner Lautsprecher (sogar in einem Stereo-Paar).
Diese treten - zumindest bisher - ausschließlich bei Spotify Plays auf.
Abspielen von iTunes oder Radio Tuneln scheint problemlos zu gehen.
Besonders auffällig beim Titel-Skip bei Spotify oder generell wenn ein neuer Song beginnt.

In meine Augen ja irgendwie total unlogisch das alles und sehr frustrierend.

Mein System:

Router → LAN-Kabel → Boost → SonosNet WLAN → 7 x One SL, davon 2 als Stereo-Paar

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo,

ich habe in meinem System auch Probleme mit Unterbrechungen einzelner Lautsprecher (sogar in einem Stereo-Paar).
Diese treten - zumindest bisher - ausschließlich bei Spotify Plays auf.
Abspielen von iTunes oder Radio Tuneln scheint problemlos zu gehen.
Besonders auffällig beim Titel-Skip bei Spotify oder generell wenn ein neuer Song beginnt.

In meine Augen ja irgendwie total unlogisch das alles und sehr frustrierend.

Mein System:

Router → LAN-Kabel → Boost → SonosNet WLAN → 7 x One SL, davon 2 als Stereo-Paar

 

Hallo,

sende uns bitte eine Diagnose (https://support.sonos.com/s/article/141?language=de) kurz nachdem das Problem aufgetreten ist und antworte uns mit der Bestätigungsnummer.

Wir schauen uns das gerne an.

 

Gruß,

Daniel

@Moritz84, bleiben wir in deinem eigenen Thread, dann braucht nicht an doppelter Front gearbeitet werden. Dort hast du auch schon eine Diagnose abgesetzt.

https://de.community.sonos.com/stelle-eine-frage-223374/groessere-aussetzer-bei-multiroom-betrieb-mit-7-one-sl-6749442

Abzeichen

Hallo,

ich habe in meinem System auch Probleme mit Unterbrechungen einzelner Lautsprecher (sogar in einem Stereo-Paar).
Diese treten - zumindest bisher - ausschließlich bei Spotify Plays auf.
Abspielen von iTunes oder Radio Tuneln scheint problemlos zu gehen.
Besonders auffällig beim Titel-Skip bei Spotify oder generell wenn ein neuer Song beginnt.

In meine Augen ja irgendwie total unlogisch das alles und sehr frustrierend.

Mein System:

Router → LAN-Kabel → Boost → SonosNet WLAN → 7 x One SL, davon 2 als Stereo-Paar

 

Hallo,

sende uns bitte eine Diagnose (https://support.sonos.com/s/article/141?language=de) kurz nachdem das Problem aufgetreten ist und antworte uns mit der Bestätigungsnummer.

Wir schauen uns das gerne an.

 

Gruß,

Daniel

 

 

Hier die Nummer: 89445761

@Moritz84, ich habe dir in deinem eigenen Thread geantwortet.

https://de.community.sonos.com/stelle-eine-frage-223374/groessere-aussetzer-bei-multiroom-betrieb-mit-7-one-sl-6749442

Abzeichen

@Moritz84, bleiben wir in deinem eigenen Thread, dann braucht nicht an doppelter Front gearbeitet werden. Dort hast du auch schon eine Diagnose abgesetzt.

https://de.community.sonos.com/stelle-eine-frage-223374/groessere-aussetzer-bei-multiroom-betrieb-mit-7-one-sl-6749442

Gerne. Nur wurden die Diagnose Nummern dort soweit ich das verstanden habe nicht wirklich analysiert?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @Moritz84,

 

die Kollegen sind schon dabei, um die Ursache zu finden und zu beheben.

Du bist nicht der einzige Kunde mit diesem Problem.

 

Gruß,

Daniel

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo Zusammen,

 

einige Kunden haben uns mitgeteilt, dass das Problem nicht mehr aufgetreten ist.

Könnt ihr uns das bestätigen?

 

Gruß,

Daniel

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Spotify Aussetzer in Massen. Bitte um Behebung. Und bitte nicht die Lösung, dass es an meinem Netz liegt. Sonos ist das einzige Gerät, das Probleme macht.

 

Diagnose

77343500

1196737525

1509399812

 

Heute Mittag war bereits eine Play1 mal nicht erreichbar. Da hat wohl ein Aus-/Ein geholfen, bei der Connect ????

 

Habt Ihr das mit den “alten” Geräten doch noch nicht so sicher im Griff?

 

 

 

 

@SonosJpg, ein Multiroomsystem stellt andere Anforderungen als ein Einzelgerät, das sich nicht mit sich selbst gruppieren kann und auch nicht mit sich selbst synchron spielen muss. Es kann also durchaus am Netzwerk liegen, denn durch Spotify verschwinden keine Komponenten aus der Sonosapp.

 

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

@SonosJpg, ein Multiroomsystem stellt andere Anforderungen als ein Einzelgerät, das sich nicht mit sich selbst gruppieren kann und auch nicht mit sich selbst synchron spielen muss. Es kann also durchaus am Netzwerk liegen, denn durch Spotify verschwinden keine Komponenten aus der Sonosapp.

 

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?

 

ich kann ich beruhigen, am Netzwerk liegt es nicht. Das Netzwerk ist

  1. einfach aufgebaut
  2. ich kenn mich mit Netzen aus … keine Sorge
  3. lass doch die Sonos-Mannschaft mal was dazu sagen

 

 

@SonosJpg, ei….., denn durch Spotify verschwinden keine Komponenten aus der Sonosapp.

wie kommst du da drauf … bitte nicht spekulieren

ich kann ich beruhigen, am Netzwerk liegt es nicht. Das Netzwerk ist

  1. einfach aufgebaut
  2. ich kenn mich mit Netzen aus … keine Sorge
  3. lass doch die Sonos-Mannschaft mal was dazu sagen

 

Unbändig hilfreiche Information.

 

 

 

@SonosJpg, ei….., denn durch Spotify verschwinden keine Komponenten aus der Sonosapp.

wie kommst du da drauf … bitte nicht spekulieren

 

Rate einmal.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Spotify Aussetzer in Massen. Bitte um Behebung. Und bitte nicht die Lösung, dass es an meinem Netz liegt. Sonos ist das einzige Gerät, das Probleme macht.

 

Diagnose

77343500

1196737525

1509399812

 

Heute Mittag war bereits eine Play1 mal nicht erreichbar. Da hat wohl ein Aus-/Ein geholfen, bei der Connect ????

 

Habt Ihr das mit den “alten” Geräten doch noch nicht so sicher im Griff?

 

 

 

 

 Hallo @SonosJpg,

 

bitte schließe mal einen Player via LAN an und starte die Wiedergabe nur auf diesem Player.

Davon benötige ich eine Diagnose.

 

Gruß,

Daniel

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

@Daniel K 

ungern, das heißt nämlich fast 40 m Kabel zu legen, aber mache ich für euch. Aber vmtl erst am WoEnde. Was muss ich tun, wenn ich das Netzwerkkabel dann wieder entferne? Denn Dauerzustand kann das nicht werden.

Ich habe das gestern weiter beobachtet. Es sieht so aus, als ob nur der Connect Probleme macht. Eine Playbar, die 30 cm daneben steht, funktioniert, ebenso wie eine Play1 im nächsten Raum. Sobald man aber eine Gruppe mit der Connect macht, kommt es auch zu Aussetzern vom Connect,aber nicht vom anderen Gerät (zumindest ist mir das nicht aufgefallen).

Seltsam ist ja auch, dass das ja nicht immer der Fall ist - oder anders ausgedrückt, das war schon ewig nicht mehr der Fall. Habt Ihr an der Firmware was geändert? Oder sonst irgendwo?

Ich habe parallel einen PC am Laufen, der ein VPN zu einem anderen Netz benutzt, das sehr empfindlich auf Netzabbrüche reagiert und diese auch mitprotokolliert. Dort ist nichts im Log, somit sollte das Netz ok sein, würde mich auch wundern. :-)

Das Netz besteht nur aus einem WLAN-Router, alles ganz einfach.

Kann es sein, dass der Connect bzgl WLAN Empfang schwach ist im Vergleich zu den anderen Geräten?

 

Der Boost wurde für Fälle konzipiert, wo kein Player dauerhaft mit dem Router verkabelt werden kann. Ob es mit dem Boost klappt, kannst du testen, indem du für mind. 48 Stunden einen Player mit dem Router verkabelst. Wenn du ein Stereopaar verkabelst, verkable bitte den linken Player; Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht!

Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht; dann befindet sich das System im SonosNet.

 

Stelle für den Anfang SonosNet auf Kanal 1 und Router auf Kanal 6. Wenn das keine Besserung bringt, dreh’s um, setze den Router auf 1 und SonosNet auf 6.

Auf iOS oder Android: Einstellungen --> System --> Netzwerk --> SonosNet-Kanal

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

@Greta A. 

danke für die Beschreibung. Dann muss ich das aber noch schieben, wenn das 48h dauern soll. Da brauche ich ja fast Urlaub dafür :-(

 

@Daniel K 

dann müsst Ihr euch noch gedulden.

 

Was ich aber jetzt mal mache, ist dass ich den Connect neben den Router stelle und im WLAN lasse. Dann sollte er ja kein WLAN-Empfangsproblem haben. Dann bekommen wir raus, ob da ein grundsätzliches Problem mit dem Connect besteht.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Wenn du ein Stereopaar verkabelst, verkable bitte den linken Player; Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht!

 

Dann bleiben für mich nur zwei Player übrig: der Connect oder eine Play1  -  beides richtig ungeschickt mit Kabel, deshalb hat man ja WLAN

Wenn du ein Stereopaar verkabelst, verkable bitte den linken Player; Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht!

 

Dann bleiben für mich nur zwei Player übrig: der Connect oder eine Play1  -  beides richtig ungeschickt mit Kabel, deshalb hat man ja WLAN

 

Wenn der Boost wieder im Sonos Shop auf Lager ist und du ihn dort bestellst, hast du ein 100tägiges Rückgaberecht. Bei Amazon sind es 30 Tage, aber die warten auch auf eine Nachlieferung.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

… Wenn der Boost wieder im Sonos Shop auf Lager ist ...

ich kaufe keinen Boost. Bisher hat es doch auch funktioniert