Frage

Audio quality in grouped speakers

  • 22 September 2022
  • 6 Antworten
  • 68 Ansichten

Abzeichen

When i stream lossless music to one of my speakers and group other speakers with it, will they also play lossless?


6 Antworten

Hi @leon1605 , warum sollte das nicht so sein? Die Qualität hängt doch von der Quelle und nicht von der Senke ab.

Abzeichen

@Peter_13 Danke für die Antwort! ich war mir nicht sicher ob durch die Gruppierung qualität verloren geht. Ich benutze eine beam mit surround speakern und einen apple tv mit apple music. Ich hab gelesen das lossless über apple music nur geht, wenn man ein hdmi kabel verwendet, was ich mache. Für Musik habe ich 2 fives und hatte mir extra für lossless streaming amazon music gekauft aber dann ist das ja komplett unnötig.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo zusammen @leon1605 @Peter_13 

alle Sonos Produkte unterstützen mindestens Audio in lossless/verlustfreier Qualität (16-bit, 44.1kHz). Wenn du also verlustfreie Musik auf einen deiner Lautsprecher streamst und andere Lautsprecher damit gruppierst, werden diese ebenfalls verlustfrei bespielt.

 

Die Qualität hängt doch von der Quelle und nicht von der Senke ab.

 

Es gibt mittlerweile Dienste, wie Qobuz oder Amazon Music, die auch High-Resolution und/oder Atmos Qualität anbieten. 

Eine Wiedergabe von Ultra HD Audio (24 Bit, 48 kHz) ist auf dem Connect:Amp, Play:1, Play:3, der Playbase, der Playbar und dem Sub (Gen. 1 und Gen. 2) nicht möglich. Eine Wiedergabe von Dolby Atmos ist auf der Arc, der Arc SL und der Beam (Gen. 2) möglich. 

Wenn ein Sonos Player, der Atmos oder UHD (24 bit, 48 kHz) unterstützt, mit einem Sonos Player gruppiert ist, der nicht dieselbe Unterstützung bietet, streamen alle Player auf dem Niveau der Unterstützung, die der niedrigste Sonos Player bietet, mindestens verlustfreie HD Qualität (16-bit, 44.1kHz).

Bei Surrounds und Subs im Heimkino richtet sich die mögliche Qualität nach der Soundbar, die die gesamte Rechenleistung übernimmt und die Tonspuren verteilt. (Beispiel: Ein Heimkino-Raum bestehend aus BeamGen2 + 2x Play:1 + SubGen1 = Atmos möglich).

 

Gruß

Nils

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@Peter_13 Danke für die Antwort! ich war mir nicht sicher ob durch die Gruppierung qualität verloren geht. Ich benutze eine beam mit surround speakern und einen apple tv mit apple music. Ich hab gelesen das lossless über apple music nur geht, wenn man ein hdmi kabel verwendet, was ich mache. Für Musik habe ich 2 fives und hatte mir extra für lossless streaming amazon music gekauft aber dann ist das ja komplett unnötig.

 

Apple Music unterstützt als Dienst in der Sonos App aktuell maximal 256 kbps (aac komprimiert). Eine höhere Qualität wäre in dem Fall nur über den AppleTV via HDMi möglich, wie du schon sagtest.

Abzeichen

@Nils S hey, ich habe die beam gen 1 mit 2 play:1 als surrounds. Bekomme ich jz pber den beschriebenen Weg lossless auf die fives oder halten mich die play:1 im Beam setup zurück?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@leon1605 Lossless Audio funktioniert grundsätzlichen mit allen Sonos Produkten. Deine Play:1 halten dich nicht zurück.

 

Wenn lossless Audio deine Priorität ist, denke ich, müsstest du dich zwischen TV- oder Musikwiedergabe entscheiden. Heißt, ob du ausschließlich Apple Music über Apple TV/Beam hörst und deine Fives dazu gruppierst oder du verwendest einen Musikdienst, der verlustfreie Musikqualität auf Sonos anbietet wie z.B. Amazon Music (dann bist du unabhängig von AppleTV/Beam).

 

Hast du aktuell beide Dienste abonniert? Teste es am besten für dich aus und halte uns dazu auf dem Laufenden.

 

Gruß

Nils

Antworten