Frage

Apple Music und Sonos

  • 26 September 2015
  • 42 Antworten
  • 19424 Ansichten

Abzeichen
Hallo,

wann wird endlich Apple Music für Sonos erscheinen?
Danke!

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

42 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo, wir arbeiten mit Apple zusammen um Apple Music gegen ende des Jahres auf Sonos anbieten zu können.

Grüße,
Moritz
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Warum? Brätst du Burger?

Mal ganz ruhig Brauner. So schnell mahlen die Mühlen der Computerindustrie nicht,. Ich finde es etwas unfair immer Sonos die Schuld zu geben. Kaum kommt ein neuer Musikdienst wird schon nach Stunden gejammert. Verträge und auch die Hardware dazu (die in den meisten Fällen nicht bei Sonos steht) dauern eben etwas.
Sonos hat Apple Music ja schon angekündigt. Was möchtest du lieber? Einen Schnellschuss der nicht richtig funktioniert oder etwas was funktioniert, aber dann eben etwas länger braucht?

Rainer
Abzeichen +1
It works... 😉
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo munichblue, die Aussage seitens Sonos war, und ist: "Wir arbeiten gemeinsam mit Apple daran Apple Music, bis zum Ende des Jahres, auf Sonos zu bringen."
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo, wir arbeiten mit Apple zusammen um Apple Music gegen ende des Jahres auf Sonos anbieten zu können.

Grüße,
Moritz


Hallo Moritz, ist diese Aussage gleichbedeutend damit, dass Sonos Airplay unterstützen wird, also das Abspielen/Ansprechen der Sonos Player via Airplay Button auf den IOS Geräten? Oder geht es "nur" um die EInbindung von Apple Music als weiteren Musikdienst, ähnlich wie Spotify etc. Besten Dank für eine kurze Einschätzung


Hallo Famar,

es handelt sich um eine Integration des Apple Musikdiensts auf Sonos, AirPlay wird hierbei nicht berücksichtigt. Es besteht jedoch die Möglichkeit über den Eingang einer Sonos Komponente AirPlay zu verwenden:
http://www.sonos.com/support/onlineuserguide/de/SonosUserGuide/Setup_DE/Anschlie%C3%9Fen_einer_weiteren_Eingangsquelle_an_Ihr_Sonos-System.htm

Grüße,
Moritz
Abzeichen
Warum? Brätst du Burger?

Mal ganz ruhig Brauner. So schnell mahlen die Mühlen der Computerindustrie nicht,. Ich finde es etwas unfair immer Sonos die Schuld zu geben. Kaum kommt ein neuer Musikdienst wird schon nach Stunden gejammert. Verträge und auch die Hardware dazu (die in den meisten Fällen nicht bei Sonos steht) dauern eben etwas.
Sonos hat Apple Music ja schon angekündigt. Was möchtest du lieber? Einen Schnellschuss der nicht richtig funktioniert oder etwas was funktioniert, aber dann eben etwas länger braucht?

Rainer


Hi zusammen

Fast richtig, Rainer. Allerdings muss ich sagen, dass die - in Sonos integrierte - Spotify-Version nicht wirklich gelungen ist.
Sind doch die Suchfunktionen / Browsing Features in der Desktop Version deutlich intuitiver und die Usability deutlich besser.

Hier wünsche ich mir, dass Sonos sich bei Apple Music lieber etwas mehr Zeit nimmt und dann eine wirklich gute Lösung
released.

newbillabong
Auch bitte, 256 KBit/s ist die gleiche Qualität wie bei Kaufmusik über iTunes. Die wenigsten User würden bei einem Blindtest einen Unterschied zu 320 KBit/s erkennen. Insbesondere nicht bei einem Play:1 im Bad oder der Küche.


Sonos kann kein Apple Music und keine Audible Hörbücher. Bei einem anderen System würde ich dies ja schlucken, aber SONOS will Premium sein und da erwarte ich halt mehr als bei einem NoNameChina Produkt. Sonos hat das ganze Streaming verschlafen. Das gleiche mit DTS und der Playbar.

Edit: Rechtschreibfeler
"Apple und Sonos haben bekannt gegeben, dass die Lautsprechersysteme des Unternehmens noch im Dezember mit dem Streamingdienst zusammenarbeiten werden. Sonos wird dazu am 15. Dezember eine Public-Beta veröffentlichen, mit der Sonos-Nutzer über die Apps unter iOS, Mac, Windows und Android auf Apple Music zugreifen und Musik daraus auf den Lautsprecher streamen können. Dabei sollen auch Funktionen wie "Für dich", "Neu", "Radio" und "Meine Musik" implementiert werden.

"Streaming bringt mehr Musik in unser aller Leben – und das ist ein besseres Leben. Die Einführung von Apple Music markiert einen Wendepunkt für Streaming und seine weltweite Verbreitung", erklärt Sonos-Chef John MacFarlane. "Viele unserer Mitglieder lieben Sonos und wollen unseren Dienst überall zuhause genießen. Wir sind begeistert, mit Sonos zusammenarbeiten zu können, um das Apple-Music-Erlebnis in noch mehr Orte zu bringen, in denen Fans Musik genießen", so Eddy Cue, Senior Vice President für Internet-Software und Services bei Apple, zur Kooperation.

Bisher arbeiteten Sonos-Lautsprechersysteme unter anderem bereits mit dem Apple-Music-Vorgänger Beats Music, der nun eingestellt wurde, zusammen. Nach dem Start der öffentlichen Beta am 15. Dezember soll die Apple-Music-Unterstützung für Sonos-Geräte Anfang 2016 erscheinen."

Via MacRumors
Abzeichen
Ich ärger mich jeden Tag wenn ich Musik hören möchte, dass ich Apple Music nicht mit meinem SONOS nutzen kann!!!!
Ich glaube am besten wieder verkaufen und einen Lautsprecher mit Airplay Unterstützung kaufen.
Ist zwar schade weil der Klang meines Play1 wirklich super ist, aber was bringt mir das wenn ich nicht hören kann was ich will?????
Das es so lange dauert hätte ich nicht gedacht, wenn ich in meinem Job genauso langsam wäre dann gute Nacht 😞
Abzeichen
" kommt ein neuer Musikdienst wird schon nach Stunden gejammert." Ja genau, gibt es ja erst seit GESTERN, sorry hatte ich ganz vergessen ;-)
Und wir sprechen hier von SONOS und nicht von einem kleinen Startup Unternehmen.
Wäre alles so einfach, wenn nicht die SONOS App zwingend notwendig wäre!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Ich erinnere mal an die Anfrage zum Aldi Musikdienst. Da war die Farbe auf der Zeitung nicht mal komplett getrocknet. Was hast du an "Verträge und auch die Hardware dazu (die in den meisten Fällen nicht bei Sonos steht) dauern eben etwas." nicht verstanden?

Da wird nicht einfach ein Schalter umgelegt. Das hat doch nichts mit den Grösse des Unternehmens am Hut.

Rainer
Benutzerebene 2
Abzeichen +1
Manche Leute sind schon lustig....

Ich würde mich auch sehr freuen, wenn Apple Music schon gehen würde, aber da hängt halt doch einiges im Hintergrund mit dran.
Ich glaube auch nicht, dass die Verzögerung auf der Sonos Seite liegt, sondern (wie öfter schon) auf der Apple Seite.

Aber das Airplaythema fände ich auch interessant. Somit könnten auch Gäste mal ein Lied bei mir abspielen, ohne die Sonos App zu installieren.
Das es funktioniert zeigen ja Lösungen wie Airsonos und Co. (wobei auch da Apple mit iOS9 erstmal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat).
Abzeichen
Rainer du hältst dich wohl mit deinem Spruch "Was hast du an ... nicht verstanden" auch für Mister suuuuper gescheit!
Ich glaube du hast mich nicht verstanden, Hauptproblem ist die fehlende Airplay oder Bluetooth (kann heute jedes billige Autoradio oder CD Player) Unterstützung.
Vielleicht auch meine schuld, dass ich die Beschreibung bei Amazon nicht richtig gelesen habe!
Hab da nach Airplay Lautsprechern gesucht und den Play1 als erstes angezeigt bekommen (versuche es mal!!).
Nur das der Airplay Lautsprecher kein "Airplay" kann !!!!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Sorry, aber das kannst du jetzt unter "Das Problem sitzt vor dem Monitor" abheften. Sonos kann kein Airplay und behauptet es auch nicht. Wenn du nicht vorher genauer anfragst und Nein, die Beschreibungen bei Amazon fallen nicht unter genauer, ist es eben nicht korrekt jetzt die Schuld bei Sonos zu suchen. Ich habe seit Jahren einen Connect und musste einmal das Teil zurücksetzen, ansonsten spielt es so wie ich es mir gedacht habe. Wir meckern hier auf verdammt hohen Niveau oder wie oft werden noch Geräte unterstützt die schon etwas älter sind? Such mal einen anderen Streaminghersteller der diese Auswahl an Musikdiensten bietet. Das wird schwer. Sooloos z.B. unterstützt gerade mal 2 und Apple Music gehört da auch nicht zu. Die Teile kosten auch etwas mehr und können auch kein Airplay.

Rainer
Benutzerebene 2
Abzeichen +1
Sonos schreibt doch nirgends, dass es Airplay unterstützt?
Und wer bitte will BT? bescheidene Übertragung, beschnittener Sound, da sind mir meine Sonos viel zu schade.

Wenn Du eh nur einen Play 1 hast, bist Du sowieso der "falsche Kunde". Sonos ist ein Multiroomsystem und das kann es extrem gut. Die Steuerung ist perfekt und einfach. Ich glaube, Du hast für Deine Zwecke das falsche System gekauft.
Wenn unbedingt BT, dann kann ich Dir nur das Marshall empfehlen. Im Moment wohl das beste System mit BT. Aber min. der Stanmore nehmen, der Rest ist Kindergarten.
Abzeichen
Werden auch die Radiosender von Apple gehen? z.B. Beats1
Abzeichen
natürlich warte ich auch darauf, dass SONOS Apple Music unterstützt.
Aber solange das noch nicht so ist und Apple Music noch an Kinderkrankheiten laboriert, nutze ich all die Möglichkeiten, die SONOS mir jetzt schon in allen Räumen und allen Formfaktoren bietet.
...und das ist schon fast mehr als ich benötige.
PS: Spotify ist doch auch nicht schlecht.

VG
Helge
Abzeichen +1
Entschuldigt bitte, aber wir reden hier von Apple und Sonos, zwei Schwergewichte ihrer jeweiligen Industrie. Da könnte der geneigte Kunde beider Unternehmen schon ein wenig mehr Commitment erwarten. Ist doch lächerlich wie lange das dauert.

Wenn es nicht wie versprochen in diesem Herbst kommt (der endet am 30. November), verkaufe ich mein gesamtes Setup (Sub, 4 Play:1) und steige auf ein AirPlay System um. Ich, wie ca. 5 Millionen andere Menschen auch, habe mich für Apple Music als zentralen Dienst für Musik entscheiden und wenn die HW das nicht kann, dann wird sie eben ersetzt. Meine Geduld ist endlich....
Abzeichen +1
@ munichblue

Wie kann man nur so ungeduldig sein? Erinnert mich stark an Kindergarten. Von der Versorgung mit Streamingdiensten können
andere Hardwareanbieter nur träumen. Das Du deswegen dein ganzes Setup verkaufen willst, glaubt Dir eh kein Mensch.
Nichts für ungut, aber das musste mal raus.
Gut Ding will Weile haben.
Abzeichen
@munichblue:

Wenn der Preis stimmt, kauf ich Dir Deine Komponenten ab.

VG

Helge
Mit Apple TV und sonos Playbar sowie 2 sonos 1 kann ich Apple Music via Apple TV streamen! Nachteil du musst den TV einschalten, aber es funktioniert gut!
Abzeichen +1
Das hat nichts mit Ungeduld zu tun, liebe Foristen! Ich habe mich für den Musikdienst von Apple entschieden, nicht von Meiers Musikdose GmbH. Warum soll ich warten, bis der Hersteller der HW sich bequemt den Service des bedeutendsten Unternehmen der IT-Branche zu unterstützen?

Ja, ja, ich weiß schon, liegt auch an Apple, blabla...., geht nicht von heute auf morgen, blabla..., wir arbeiten dran, blabla...., ist ja lächerlich!

Wenn ich als Unternehmen anfange Prioritäten falsch zu setzen und Bestandskunden einfach so im Regen stehen lasse, dann ist das Bestandteil einer Unternehmenskultur, die meistens der Anfang vom Ende ist.

@MarcVo
Ich war wirklich ganz kurz davor, mir noch eine Playbar, oder eine Play:5 zu kaufen, nur damit ich endlich wieder mehr als nur Radio mit meinem 1.300 Euro Sonos Equipment hören kann, aber dann hat mich mein Ärger über Sonos doch gestoppt. Da es ja vor Jahresende doch nichts wird, war das wohl die bessere Entscheidung. Hab schon eine feine Alternative im Auge, mich sind die als Kunden los. Ärgere mich nur sehr darüber, dass ich soviel Werbung für Sonos im Bekanntenkreis und in einschlägigen Foren gemacht habe. Na ja, das wird jetzt anders....
Lach,

...irgendjemand wird sich über Dein Equipment freuen. Du bist Dein Erste Welt Problem los und ich wünsche Dir weiter ein glückliches Leben, wenn Du sonst keine Probleme hast.
Abzeichen +1
Lach,

...irgendjemand wird sich über Dein Equipment freuen. Du bist Dein Erste Welt Problem los und ich wünsche Dir weiter ein glückliches Leben, wenn Du sonst keine Probleme hast.


Dankeschön! Wünsch ich Dir auch.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Das ist ja wie im Sandkasten. Ich will es, aber sofort. Kann ja nicht sein, das man auf den Weltführer im IT Bereich warten muss. Sobald Apple nur einen Furz auf dem Markt macht muss also jeder sofort die Nase in den Wind halten? Gerade Konzerne wie der Apfel sind nicht so offen wie man es gerne hätte. Sonos hätte es dann schon angeboten. Wer bietet denn Apple Music schon auf dem Streamingbereich an? Airplaymurks gilt nicht, Bluetooth auch nicht.

Rainer, wirklich nur den Kopf schüttelnd über soviel Ungeduld und Arroganz......