Beantwortet

Android Smartphone, Netflix und Sonos


Abzeichen
Hallo zusammen,

soweit ich weiß, besteht aktuell nicht die Möglichkeit mit einem Android Smartphone den Netflix Ton über Sonos Play1 abspielen, richtig?

Gibt es denn schon Neuigkeiten darüber, ob das geplant ist (falls noch nicht möglich)?
Wäre echt super in der Küche auch mal Netflix über Sonos zu spielen.
VG
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 9 August 2019, 09:34

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

13 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nein, das ist aktuell nicht möglich, denn...
  • Netflix ist keine Musikdienst, und daher nicht in der Sonos App als Dienst integriert
  • es gibt im Moment auf Sonos für Android keine Äquivalent zu Airplay für iOS.
  • Netflix bietet für Sonos keine Art Direct Control, um die Lautsprecher anzusteuern
Gruß,
Ralf
Abzeichen
Hallo Ralf,

danke für die ausführliche Antwort. Dann hoffe ich mal auf Verbesserungen in der Zukunft.
VG
Hakan

Gibt es denn schon Neuigkeiten darüber, ob das geplant ist (falls noch nicht möglich)?
Wäre echt super in der Küche auch mal Netflix über Sonos zu spielen.
VG



Eine https://www.sonos.com/de-de/shop/beam.html ermöglicht es schon jetzt.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@hkncr
Auf welchen Gerät soll denn Netflix abgespielt / angesehen werden...? Ich habe deinen Eingangspost so verstanden, dass du quasi in der Küche auf dem Android Smartphone Netflix schauen möchtest und dabei der Ton auf einer Play1, die in der Küche steht, abgespielt werden soll. DAS geht mit keinem Sonosgerät.
Wenn Netflix auf dem TV läuft, dann könntest du natürlich an den TV ein passendes Gerät wie z. B. eine Beam per Kabel anschließen und den Ton auf einen Play1 in der Küche gruppieren.
Aber das war ja nach meinem Verständnis nicht das von dir Gewünschte, oder!?
@hkncr, ich habe gerade gesehen, dass du schon eine Beam besitzt. Um den Ton auch in die Küche zu bekommen, bräuchtest du den/die Play:1 in der Küche nur zur Beam zu gruppieren.

Gruppieren von Räumen in der Sonos App
Abzeichen
@Superschlumpf
Ganz genau, ich will vom Tablet aus schauen und auch nur den Ton in der Küche haben.

@Greta A.
Geht das so wie gewünscht? Oder spielt die Beam auch automatisch den Ton ab?

Bsp. Ich bin in der Küche, Kind im Wohnzimmer. Ich schaue dort etwas, das Kind im Wohnzimmer.
VG
@Greta A.


Geht das so wie gewünscht? Oder spielt die Beam auch automatisch den Ton ab?

Bsp. Ich bin in der Küche, Kind im Wohnzimmer. Ich schaue dort etwas, das Kind im Wohnzimmer.
VG


Die Beam könnte man zwar stummschalten, aber zwei Quellen gleichzeitig wiedergeben kann sie nicht, weder im TV- noch im Musikmodus, denn sie gibt den Fernsehton ja weiter. Kann man auch selbst testen. Wenn gruppieren, dann den/die Play:1 zur Beam gruppieren (also neben der Beam auf Gruppe drücken), dann wird sie zum Gruppenkoordinator.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@hkncr
Auf Tablet Netflix schauen und den Ton auf Sonos hören, geht aktuell NUR mit einem iPad i.V.m. einem airplayfähigen Sonosplayer wie z.B. einem Sonos One im System. Der könnte dann aber z.B. auch im Flur oder sonst wo stehen und den Play1 in der Küche mit dem Airplayton vom iPad versorgen.
Ich würde dann aber lieber gleich einen One in die Küche stellen. ;-)
Aber ohne Apple Gerät zum Abspielen von Netflix geht es eben leider nicht.
Abzeichen
Danke euch beiden! Da ich leider kein iPad habe und auch keine kaufen werde, sehe ich da wohl keine Möglichkeiten.

Gruppieren macht zwar Sinn um die Musik zu übertragen, nur in meinem Fall würde es mir nicht helfen.
Die Play One wäre eine Überlegung wert, allerdings sehe ich bis auf Airplay keinen Vorteil (ich nutze auch die Sprachassistenten nicht).
Wenn gruppieren, dann den/die Play:1 zur Beam gruppieren (also neben der Beam auf Gruppe drücken), dann wird sie zum Gruppenkoordinator.
Btw., wenn man ein / mehrere PLAYer mit einem Surround-Master gruppiert wird dieser (also Beam / PB / Amp) immer zum Gruppen-Master. Da ist es vollkommen egal in welcher Reihenfolge man dies vornimmt.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Wenn gruppieren, dann den/die Play:1 zur Beam gruppieren (also neben der Beam auf Gruppe drücken), dann wird sie zum Gruppenkoordinator.Btw., wenn man ein / mehrere PLAYer mit einem Surround-Master gruppiert wird dieser (also Beam / PB / Amp) immer zum Gruppen-Master. Da ist es vollkommen egal in welcher Reihenfolge man dies vornimmt.

Danke für den Hinweis, Peter... 👍🏻Wieder was dazugelernt. 😎
Nach meiner Erfahrung ist dem mitnichten so. Aber ich diskutiere nicht mit Leuten, deren Weisheit letzter Schluss ist.
Nach meiner Erfahrung ist dem mitnichten so. Aber ich diskutiere nicht mit Leuten, deren Weisheit letzter Schluss ist.
Probier es einfach aus bevor Du rumwetterst ...
... es hat sich zwar Dein NickName / Account geändert, der Mensch dahinter ist aber immer noch der Selbe 😴