Sonos System mit Philips Hue koppeln


Abzeichen
  • Novize
  • 7 Antworten
Hallo alle :)
Ich wollte mal nachfragen, ob es möglich ist die Philips HUE Strips mit dem Sonos System zu koppeln? Also egal ob ich TV schaue oder Musik höre, dass sich z.B. je nach Höhen/Tiefen etc. das Licht stimmungsvoll verändert.

Hat da jemand Erfahrung mit?

VG
Micha

8 Antworten

Abzeichen
Außer spezielle Hue-Apps wie "Hue-Disco" ist mir aktuell nichts bekannt, wie man Sonos und Hue irgendwie sinnvoll verbinden kann.

(Außer natürlich über den Amazon Echo, bei dem bestimmte Szenen ein bestimmtes Licht + Musik starten.
Wo bleibt eigentlich der Sonos-Skill? Kann es kaum noch abwarten :-) )
Benutzerebene 4
müsstest Du mal in ein paar anderen Foren schauen.
Prinzipiell bräuchtest Du nur einen NF-Spectrum-Analyzer (z.Bsp,in form eines kleinen Adruino) an dem der Ausgang Deines SONOS (z.B. einer CONNECT oder oder eines AMP) angeschlossen ist, und der gibt auf Basis der dort hinterlegten Parameter die Steuer-Informationen per WLAN an Deine HUE.
... wirst Du sicherlich fündig unter Adroino oder auch RasPi !?
Wenn es nur um die Abfrage der Volume- und EQ-Einstellungen geht, dann sollte dies direkt über die SONOS-API von solch einem Device abfragbar sein.
... Bsp. dafür gibt es viele in den entsprechenden Foren.
u.a. könnte letzteres sogar Homatic mit den entsprechenden AddIns.
- SONOS und HUE ist IMO darin integrierbar.
- die Steuerung ist dann einfach nur Logic in einem entsprechenden CCU-Programm.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Sonos und HUE ist in Homematic integrierbar, allerdings bekommt man von Sonos dort keine Musikinformation und somit nicht die gewünscht !ichtsteuerung.
HUE Disco ist wohl die einfachste Lösung.
Gruß
Armin
Hat einer von euch schon die Hue Disco App runter geladen? Rezessionen sind Sau schlecht und ich dachte ich frag mal nach bevor ich 3,99€ in den Wind Blase :).
Also falls ihr sie schon runtergelaufen habt habe ich gleich noch ne "bescheuerte" frage. Ich verstehe das nicht ganz. Sonos ist ja ne eigene App... wie lassen sich die beiden dann überhaupt ohne ein "RasPi" Synchron steuern/verbinden?

Vielen Dank schon mal :)
Abzeichen
Neben anderen Modi kann Hue Disco auf das Mikrofon des z.B. iphone zugreifen und auf der Basis das Licht irgendwie steuern (wir erinnern uns an "Lichtorgeln" aus den 80ern).
Abzeichen
soertio schrieb:

Hat einer von euch schon die Hue Disco App runter geladen? Rezessionen sind Sau schlecht und ich dachte ich frag mal nach bevor ich 3,99€ in den Wind Blase :)



Unter Android gibt es auch etwas kostenloses "Hue DJ" oder so ähnlich.
Allerdings sollte man sich den Einsatz doch überlegen, da 130BPM nicht gerade förderlich für die Lebensdauer (50.000 Schaltzyklen) der Lampen sind :D
Allerdings sollte man sich den Einsatz doch überlegen, da 130BPM nicht gerade förderlich für die Lebensdauer (50.000 Schaltzyklen) der Lampen sind :D

Sehr geil!!! Hab ich so noch garnicht gesehen 😂... ich lass es Danke!!!
Benutzerebene 4
[quote=Nitro]
soertio schrieb:

Allerdings sollte man sich den Einsatz doch überlegen, da 130BPM nicht gerade förderlich für die Lebensdauer (50.000 Schaltzyklen) der Lampen sind :D

... :? ... Ich denke das ist ja wohl ein ganz großes MISTverständnis !?!

Das Leuchtmittel wird dabei ja wohl weniger im Rhythmus der BPMs ein und ausgeschaltet, sondern vielmehr steuern die Beats ein PWM-Signal, was dann dem Leuchtmittel zugeführt und über den damit erzeugten Dimm-Wert die Helligkeit der Leuchte im Rhythmus der Musik pulsieren lässt. :cool:

Die angegebenen Schaltzyklen beziehen sich auf das "kalte" Ein- und Ausschalten der gesamten Leuchte incl. der darin eingebauten Elektronik und des Leuchtmittels.
Sonst wäre eine solche Leuchte im Dimmbetrieb bereits nach 4 Min. und 10 Sec. im Ar..., wenn man von einer PWM-Frequenz von 200Hz ausgeht.
- und gute PWM-LED-Dimmer arbeiten mit 1kHz.
- dann würde sie keine Minute halten. :@

... soviel nur um bei der Technik zu bleiben :8

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)