News

Neues Sonos App Update!

Related products: Software News
Neues Sonos App Update!

Gestern haben wir ein neues Update für iOS und Android veröffentlicht.

 

Die Update-Versionen sind wie folgt:

 

80.02.05 (Android)

80.02.04 (iOS)

 

Bitte beachtet, dass ihr in den ersten Tagen nach der Veröffentlichung möglicherweise im App Store nach Updates suchen müsst.

 

Mit diesem Update haben wir einige der Funktionen hinzugefügt oder verbessert, nach denen ihr alle gefragt habt:

  • Stummschalttaste (auf iOS)
  • Nächstes Abspielen & Zur Warteschlange hinzufügen
  • Sleep-Timer
  • Verbesserte Verbindung zur lokalen Bibliothek
  • Verbesserte Trueplay-Einrichtung (auf iOS)
  • Hinzugefügte Entfernungseinstellungen für Surrounds
  • Möglichkeit, ältere Firmware-Systeme zu aktualisieren

 

Die vollständigen Release-Notes findet ihr hier.

 

Wir haben noch einen Weg vor uns und hier ist, was demnächst kommt:

  • Weiterführende Verbesserungen zur Navigation für sehbehinderte Kunden: Mitte Juni
  • Wiedergabesteuerungen einschließlich Stummschaltung und Lautstärkenzahlen: Juni
  • Suche und Wiedergabe in der lokalen Musikbibliothek: Mitte Juni
  • Verbesserte Wiedergabeeinstellungen einschließlich Jetzt abspielen: Juli
  • Erstellen und Bearbeiten der lokalen Musikbibliothek: Juli
  • Verbesserte Autoplay-Einstellungen: Juli
  • Verbesserte Sub-Audio-Einstellungen mit Amp: Juli
  • Wecker auf Snooze stellen: TBD

Wir schätzen eure anhaltende Geduld.

 

Update 17. Juni 2024:

 

Heute haben wir ein weiteres Update für die neue Sonos-App veröffentlicht.

Das Update hat die folgenden Versionsnummern:

 

80.03.06 - iOS

80.03.03 - Android

 

Dieses Update bringt eine Reihe von Korrekturen und Ergänzungen, die ihr angefordert habt.

In diesem Update:

  • Einführung der Stummschalttaste auf Android.
  • Hinzufügen von numerischen Werten zu den Lautstärke- und Gruppenlautstärke-Schiebereglern.
  • Aktualisierung des Lautstärkesymbols, um die Lautstärke auf iOS widerzuspiegeln.
  • Hinzufügen einer Stereo- oder Mono-Konfiguration für den Amp/Port-Ausgang auf iOS.
  • Verbesserte TalkBack-Bildschirmleserunterstützung für Lautstärkeschieberegler auf Android.
  • Hinzufügen der Unterstützung für die SonosNet-Kanalauswahl auf iOS.
  • Erweiterte Unterstützung für die erneute Autorisierung des Dienstes auf Android.

Die vollständigen Release-Notes findet ihr hier.

 

Update 1. Juli 2024:

 

Heute haben wir wieder ein neues Update für die neue Sonos-App veröffentlicht.

Das Update hat die folgenden Versionsnummern:

80.04.04 - iOS

80.04.04 - Android

 

Dieses Update bringt eine Reihe von Korrekturen und Ergänzungen.

Schaut euch die vollständigen Versionshinweise hier an.

In diesem Update:

  • Multi-Produkt-Setup für professionelle Installateure für iOS 
  • Verbesserte Zugänglichkeit für die Konfiguration von Weckern mit VoiceOver und Talkback 
  • Autoplay-Einstellung für analoge Geräte mit Line-In für Android Hinzugefügt Unterstützung für die SonosNet-Kanalauswahl für Android Hinzugefügt Zeitzoneneinstellungen für iOS 
  • Die Option, ein System zu vergessen, um sich mit einem neuen System zu verbinden oder ein neues System für iOS zu erstellen 
  • Verbesserte Benachrichtigung für Player-Firmware-Updates auf Android

Merkwürdig. Also ich trenne meine nach wie vor vom Strom, außer einer Handvoll Geräte. Hatte, nachdem ich das hier gelesen hatte, eben alle einmal eingeschaltet. Bei mir wurden Sie da ganz normal gefunden. Wohl gemerkt mit der alten Software und der alten Firmware 16.1.1.

 

Ich möchte hier aber niemanden ermutigen es nachzumachen, wenn er sich unsicher ist. Hatte nur kurzweilig einen Schrecken bekommen.

 


Hallo zusammen, habe bei Cashys Blog folgenden Tipp gefunden:

1. WLAN über das Kontrollcenter ausschalten und aktuelle Sonos App starten
bei Meldung “Kein Produkt gefunden” auf “Zu den Systemeinstellungen” klicken

2.WLAN bei aktiver APP über das Kontrollcenter wieder einschalten

3.Die Sonos App sollte euer System jetzt wieder finden und die Funktionen stehen zur Verfügung.


Super Tipp fürs iPhone 11 da ist jetzt alles da, leider hat es auf dem iPad Pro nicht funktioniert, dort fehlt die Weckfunktion nach wie vor bei mir! Habe sogar die App auf dem iPad Pro noch einmal deinstalliert und dein Tipp noch einmal ausprobiert, leider ohne Erfolg☹️
Wenigstens funktioniert jetzt das iPhone
Alles sehr besch…. Programmiert bei Sonos☹️

iPad Pro M1

iPhone 11

bei mir hab ich die Eckfunktion auf allen Geräten (iPhone11pro/ iPad pro)


Hallo Sonos Team,

ganz ehrlich die neuen Features für Juni sind nicht relevant!

 

Sie verbessern nicht die Performnce des Produktes in dem Sie Verbindungsabbrüche beim Sonos Radio oder anderen Diensten vermeiden. Sie lösen nicht, dass ich Spotify besser verbinden kann oder ich mich darauf verlassen kann, dass der Wecker funktioniert. 
 

Wie hier schon mehrfach gesagt, die Geduld ist langsam am Ende. 
Bitte kümmert Euch darum, dass das gesamte System wieder stabil und verlässlich läuft. Das die Produkten on Ikea genauso gut laufen wie die direkten, denn letztlich ist alles Sonos. 
 

Mein Empfehlungsscore für Freunde ist gerade bei 0/10 - und das sollte Euch mehr sorgen machen als irgendwelche neuen Features in der App. 


Merkwürdig. Also ich trenne meine nach wie vor vom Strom, außer einer Handvoll Geräte. Hatte, nachdem ich das hier gelesen hatte, eben alle einmal eingeschaltet. Bei mir wurden Sie da ganz normal gefunden. Wohl gemerkt mit der alten Software und der alten Firmware 16.1.1.

 

Ich möchte hier aber niemanden ermutigen es nachzumachen, wenn er sich unsicher ist. Hatte nur kurzweilig einen Schrecken bekommen.

 

Wenn dein System eingerichtet und über die Sonos Server registriert ist. Sollte es auch kein Problem geben die aufzustöpseln. Ich nutze meinen Roam auch nicht permanent. Ich habe ihn ausgeschalten, was einem „Stecker Off“ nahe kommt. Und der läuft ohne Probleme. Dazu habe ich eine Blacklist mit den Update Servern von Sonos. Es würde eine Fehlermeldung kommen, wenn ein Speaker wollen würde, oder zu den Servern müsste. War auch noch nie der Fall. Neueinrichtung is immer elend denn da muss der specker zum Server zur Registrierung und dann will er auch ein Update 


Merkwürdig. Also ich trenne meine nach wie vor vom Strom, außer einer Handvoll Geräte. Hatte, nachdem ich das hier gelesen hatte, eben alle einmal eingeschaltet. Bei mir wurden Sie da ganz normal gefunden. Wohl gemerkt mit der alten Software und der alten Firmware 16.1.1.

 

Ich möchte hier aber niemanden ermutigen es nachzumachen, wenn er sich unsicher ist. Hatte nur kurzweilig einen Schrecken bekommen.

 

Wenn dein System eingerichtet und über die Sonos Server registriert ist. Sollte es auch kein Problem geben die aufzustöpseln. Ich nutze meinen Roam auch nicht permanent. Ich habe ihn ausgeschalten, was einem „Stecker Off“ nahe kommt. Und der läuft ohne Probleme. Dazu habe ich eine Blacklist mit den Update Servern von Sonos. Es würde eine Fehlermeldung kommen, wenn ein Speaker wollen würde, oder zu den Servern müsste. War auch noch nie der Fall. Neueinrichtung is immer elend denn da muss der specker zum Server zur Registrierung und dann will er auch ein Update 

Danke nochmal für die Klarstellung. So ist es bei mir auch. Mich hatten nur die Berichte der anderen irritiert, vielleicht aber auch ein Missverständnis. 


Es ist einfach grottenschlecht was ihr mit euren Kunden macht. Es gab eine funktionierende App. Wenn man unbedingt eine neue bringen muss/möchte, sollte diese vorher ausgiebig getestet werden. Das ist hier definitiv nicht passiert. Geliebte und für mich wichtige Funktionen funktionieren nur noch vereinzelt. Auf Deezer kann ich nur sehr spärlich zugreifen. Hier liegrn alle  meine Playlists. Es ist ein Trauerspiel!!! Bitte grbt Gas und bringt die App auf den Stand der alten App. Ich erwäge mittlerweile wirklich einrn Wechsel auf ein anderes System...ein sehr verärgerter langjähriger Kunde!


Aktuell gibt es auf allen sozialen Netzwerken die Aktion #fixtheapp soweit ich irgendwo etwas von Sonos finde schreibe ich das als Kommentar rein.

Vielleicht hilft dies den Druck gegenüber Sonos zu erhöhen!

Besonders die Werbeanzeigen für den ACE sind hierzu gut geeignet und es gibt einige User die dies nutzen.


@Marco B

Warum sind nun meine Sonos Radio Favoriten plötzlich verschwunden und an deren Stelle die seit 07.05. nicht mehr funktionierenden Playlisten getreten?

Habe die Version 80.02.05 und die Hardeare auch auf neuestem Stand.

Lutz 

Weil Sonos dein Radiosender nicht gefällt :-)


Ich habe jetzt AirWave installiert (Android) und kann über diese alle Handy-Inhalte direkt auch auf die Sonos-Boxen streamen. Diese werden alle nach Gruppen erkannt. Also noch AmazonMusic, lokale files im Netzwerk, Radioapps direkt nach zwei Lieblingssendern. Nebeneffekt: auch Browserinhalte und YouTube lassen sich so direkt streamen. Eigentlich viel besser als die Sonos-App. So bin ich von der Sch… App zumindest unabhängig und kann in Ruhe schauen, ob ich sie weiter verkauft kriege oder aus dem Fenster schmeiße. Nie wieder Sonos!!!


Hallo zusammen, habe bei Cashys Blog folgenden Tipp gefunden:

1. WLAN über das Kontrollcenter ausschalten und aktuelle Sonos App starten
bei Meldung “Kein Produkt gefunden” auf “Zu den Systemeinstellungen” klicken

2.WLAN bei aktiver APP über das Kontrollcenter wieder einschalten

3.Die Sonos App sollte euer System jetzt wieder finden und die Funktionen stehen zur Verfügung.


Super Tipp fürs iPhone 11 da ist jetzt alles da, leider hat es auf dem iPad Pro nicht funktioniert, dort fehlt die Weckfunktion nach wie vor bei mir! Habe sogar die App auf dem iPad Pro noch einmal deinstalliert und dein Tipp noch einmal ausprobiert, leider ohne Erfolg☹️
Wenigstens funktioniert jetzt das iPhone
Alles sehr besch…. Programmiert bei Sonos☹️

iPad Pro M1

iPhone 11

bei mir hab ich die Eckfunktion auf allen Geräten (iPhone11pro/ iPad pro)

Klappt nicht bei Android. Für 2 Sekunden sind die Favoriten sichtbar, dann ist wieder alles grau vernebelt.


Hi. 
 

alle Geräte sind weg, das ganze System ist down und jetzt geht gar nichts mehr. Sogar die alte (braune) App, die ch extra auf dem alten iPad hatte geht nicht mehr.

 

die neue App ist schon wirklich schlecht und läuft nur mit Aussetzern - aber ganz down ist inakzeptabel 😠


Ich finde es sehr befremdlich das die Apple Music Probleme es noch nicht mal auf eure dummen listen schaffen.

@Marco B 

@Stefan S. 

 

Wieso ist das so?
Wird es da irgendwann auch mal Kommunikation zu geben?

Wird das Problem irgendwann angegangen?
Kann man den Sonos Schrott irgendwo bei Sonos zurückgeben für einen Teilpreis, um sich was Funktionierendes zu kaufen?
 


Hi. 
 

alle Geräte sind weg, das ganze System ist down und jetzt geht gar nichts mehr. Sogar die alte (braune) App, die ch extra auf dem alten iPad hatte geht nicht mehr.

 

die neue App ist schon wirklich schlecht und läuft nur mit Aussetzern - aber ganz down ist inakzeptabel 😠

Danke - wenigsten hat der englische support mir gestern Abend helfen können. Das System ist wieder da.

 

die App ist trotzdem irgendwie nicht intuitiv und die Fehlermeldung kommt immer noch, dass ich es später nochmal versuchen soll… zudem finde ich meine Amazon Podcasts nicht…

 

aber danke an den Sonos Support. 


WANN GEHT ENDLICH MEINE MUSIKBIBLIOTHEK WIEDER???? DAS IST ECHT WAHNSINN….


@Marco B siehe hier:

 


Auch mit den Android Update 80.03.03

Kann ich die lokale Musikbiliothek nicht einbinden.

Was noch schlimmer ist, wenn ich versuche meine Sonos One mit Alexa zu verbinden, dann versucht er sich beim Amazon anzumelden und es kommt ein Timeout “versuchen sie es später”.

Warum habe ich eigentlich ein Micro im One?

Es hilft übrigens nichts die One neu ins Netz zu nehmen.

Bevor ich neue Features habe, möchte ich die alten grundlegenden Ding wieder haben, die jahrelang funktioniert haben.


Auch mit den Android Update 80.03.03

Kann ich die lokale Musikbiliothek nicht einbinden.

Was noch schlimmer ist, wenn ich versuche meine Sonos One mit Alexa zu verbinden, dann versucht er sich beim Amazon anzumelden und es kommt ein Timeout “versuchen sie es später”.

Warum habe ich eigentlich ein Micro im One?

Es hilft übrigens nichts die One neu ins Netz zu nehmen.

Bevor ich neue Features habe, möchte ich die alten grundlegenden Ding wieder haben, die jahrelang funktioniert haben.

Die Bibliothek kannst du mit der Desktop-App hinzufügen. Alexa lässt sich aktivieren, wenn zuvor die Amazon Shop App deinstalliert wurde. Nach der Einrichtung kannst du die Amazon App wieder installieren.


Hoffentlich kommt bald ein Update, wo es wieder möglich ist meine Play 3 auf S1 downzugraden.


@Marco B

 Ich hoffe doch, dass diese Themen wirklich mitgenommen und auch adressiert werden.

Ich vermisse immer noch

  • Playlisten-Management
    • Erstellen eigener Playlisten: nicht möglich
    • Speichern eben jener: nicht möglich
    • Begrenzung auf 100 Titel von aus Sonos aufgerufenen Playlisten (von anderen Musikdiensten) öffnen
  • Splitscreen (den wir bei der 16.1 haben/hatten) wenn eine Playliste gespielt und editiert wird
  • Stabilität in folgenden Punkten
    •  kürzlich gespielt => Wiedergabe überwiegend nicht möglich: Fehler aufgetreten
    • Favoriten => Wiedergabe überwiegend nicht möglich: Fehler aufgetreten
    • Musikdienste müssen fast täglich neu autorisiert werden (bsp. Klassik Radio Select).
      • angeheftete Sammlungen können nicht angezeigt werden.
    • Performance der gesamten App
      • Reaktion auf Befehle aller Art 
      •  Wenn App geschlossen war, neu öffnen => dauert zu lange. Schon besser als beim ersten 80…. Wurf , aber da muss noch Luft nach oben sein.
      • Wenn die App offen ist, gibt es wache Momente, in denen sie für mich echt gut und reaktionsschnell läuft, aber auch hier gilt überwiegend, das nach dem System gesucht wird (grau Felder die eine Hintergrund Aktivität vermuten lassen) und alles etwas müde wirkt.

bezüglich FW muss ich noch ergänzen, das sich bei mir (ich denke nicht nur bei mir) gelegentlich, ohne Vorwarnung, mein ganzes System auflöst. So richtig. Von jetzt auf gleich alles ruhig, keine Speaker mehr über die Sonos App vorhanden. Alles weg, nix geht mehr.

auch wenn ich’s mit: alles vom Strom, Router Neustart, wieder an den Strom, fixen konnte, ist das nicht mein Anspruch an eine überragendes Hörerlebnis, wenn es regelmäßig vorkommt.

Dom
 


KRIEGT DIE APP ZUM LAUFEN!