Sonos Play 5 an Samsung TV anschliessen

  • 26 September 2012
  • 23 Antworten
  • 66418 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo Community,
vor kurzem habe ich mich bei der Sonos Hotline darüber informiert ob ich den Play 5 mit meinem Samsung TV ( Modelnr. UE37D5700RS) verbinden kann.
Daraufhin wurde mir gesagt das ich nur das beiliegende Audio-Kabel in den Play 5 und dann in den Samsung TV einstecken muss und alles andere automatisch eingestellt werden sollte.
Jetzt habe ich mir den Sonos Play 5 gekauft, und es so ausprobiert wie der Hotline-Mitarbeiter es gesagt hat, aber es kommt kein Ton!
An der Lautstäke des sonos Players bzw. des TVs liegt es nicht. Und auch in den Einstellungen des TV konnte ich die Lautsprecher auf extern stellen, es geschah aber immernoch nix.
Ich bitte um Hilfe.
Danke im Vorraus

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

23 Antworten

Benutzerebene 1
Hast du im Controller den Line-in als Musikquelle ausgewählt und auf Play gedrückt?
Benutzerebene 1
nein, wie kann ich das denn machen? ich habe keine dazugehörige einstellung gefunden :S
Benutzerebene 1
allerdings glaube ich das es automatisch abläuft weil wenn ich das audiokabel einstecke, der sound von meinem smartphone unterbrochen wird...
Hat der Fernseher überhaupt einen analogen Tonausgang?
Bild der Anschlüsse bitte.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
nein, wie kann ich das denn machen? ich habe keine dazugehörige einstellung gefunden :S

Wenn ein Gerät über den Line-In angeschlossen ist, erscheint im Musikmenü automatisch der Eintrag Line-In. In den Raumeinstellungen kannst du aber auch eine automatische Umschaltung einstellen. Diese Einstellungsmöglichkeit erscheint allerdings nur wenn auch etwas angeschlossen ist. Wie mein Vorposter erwähnt hat ist es aber ein rein analoger Eingang. Es könnte sein, dass dein TV nur über einen optischen Ausgang verfügt. Ich habe mal dein Modell gegoogelt und bin auf folgendes gestoßen: Digital-Audio Out (optisch), Kopfhörerausgang. Du könntest also über den Kopfhörerausgang in den Play:5 gehen oder du gehst den Weg über einen A/D-Wandler und wandelst den optischen Digitalausgang in einen analogen. Ich habe mein AppleTV welches nur über einen Optischen Ausgang verfügt über folgenden Wandler angeschlossen und bin damit sehr zufrieden: http://www.amazon.de/Digital-Analog-Wandler-Solisto-Netzteil/dp/B001H7767K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1348736520&sr=8-1
Benutzerebene 1
ja hab das menu zum einstellen des line in gefunden, wird aber nichts angezeigt.
Ich versuche aber auch über den kopfhörer ausgang vom TV in den line in vom Play 5 eine Verbindung herzustellen ( endschuldige habe ich wohl schlecht beschrieben ). Aber wie gesagt erkennt mein Sonos controller keine Verbindung bzw zeigt nichts an in den line in einstellungen.

Mit diesem Gerät das du mir gepostet hast wandle ich also den optischen ausgang vom tv in einen analogen line in für den Play 5 um ?

Hier mal ne informationsseite zu meinem TV ich werde da nicht richtig schlau draus:
http://www.samsung.com/de/consumer/tv-audio-video/television/led-tv/UE37D5700RSXZG-spec

Wenn ich ein bild mache kannst du nur den kopfhörer ausgang sehen bei dem anderen ausgang in den der klinkenstecker reinpasst ist mein wandhalter vor ...

danke nochmal 😮
Benutzerebene 1
danke für die Antworten :)

ich hab die lösung gefunden ... ein ziemlich dummer fehler, oder eher gesagt 2

1. hab ich den klinken stecker im Tv nicht in den kopfhörer sondern in den PC in ausgang gesteckt...

2. ich hatte es gestern schon mal richtig angeschlossen habe dann aber nicht mehr bei den eingangs einstellungen im controller nachgeguckt ...

danke für die Top Hilfe hier, und entschuldigung das ich eure zeit wegen so nem dummen Fehler verschwendet habe!

Aber ein wahnsinns Support hier im Forum super schnell und sehr hilfreich, Dankeschön 🙂
Passiert jedem mal.
Alles auch schonmal selbst gehabt. :rolleyes:

Wenn es jetzt läuft, ist doch alles prima.
Viel Spass weiterhin. :)

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
Hallo leute 😃
habe doch noch eine letzte frage zum anschliessen an meinem tv...
und zwar wenn ich mit meinem tv über die sonos play 5 höre kommt der ton ca 1-2 sec verzögert.
weiß einer wodran das liegt?
kann man das iwie wegbekommen?
kann es sein das es an dem standart kabel von sonos liegt, weil die klinken nur versilbert und nicht vergoldet sind?
kann ich die verzögerung mit dem optical in analog switcher wegbekommen?
Kompression abschalten:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/538

Weitere "Beschleunigungen" sind auf keinem Weg zu erreichen.

Es ginge nur, das Bild des TVs zu verlangsamen, indem man alle möglichen Optimierer einschaltet.
Die brauchen Rechenzeit. ;)

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
danke :)
hm scheiße ist aber immernoch ne sec verzögerung auch trotz der bildoptiermierungen...
wundert mich das nicht mehrere probleme damit haben, ich empfinde die verzögerung als extrem störend.
Es gibt wirklich keine andere methode die verzögerung aufzuheben? durch ein anderes gerät?
Die Verzögerung kommt von der Digitalwandlung im Sonos.

Aufheben kann sowas nur eine vorgeschaltete negative Verzögerungseinheit.
Die wird in einem Paralleluniversum an der Tanke verkauft. ;)

Es sind 70 bis 75 Millisekunden.
AUSSER: Du hast den Eingang auf "AirPlay" eingestellt.
Dann ist es eine halbe Sekunde, damit der Krempel nicht unterpuffert läuft.
Prüfe das bitte mal.

Mich stört das bisschen Asynchronität nicht.
Aber das ist Geschmackssache.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
ja 😃 ist auf airplay eingestellt... auf welche stufe von 1 -10 soll ich es denn am besten stellen? wahrscheinlich 10 oder?
habs gerade probiert ist auf jeden fall besser, aber nen bisschen merkt man das immernoch... aber vllt auch weil ich jetzt ganz genau drauf achte...
Wenn man's mal bemerkt hat, achtet man immer drauf.
Doofes Hirn. ;)
Aber es gibt schlimmeres.

Den Pegel möglichst hoch einstellen.
Aber eine Stufe unterhalb einsetzender Verzerrungen (Übersteuerung des Eingangs).
Ich bin glaub auf 8 unterwegs.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
ah cool danke 🙂
Benutzerebene 1
ich hab mir gerade nochmal gedanken gemacht über die verzögerung, und nen freund der auch das sonos system hat meinte man braucht einfach nur den zp 90... ich weiß aber nicht ob das stimmt...
aber du hast oben "Die Verzögerung kommt von der Digitalwandlung im Sonos." gepostet
also wandelt sonos den analogen ausgang wieder in digital um?
gibt es denn nicht einfach ne digitale anschlussmöglichkeit? dann würde sonos den ton ja nicht wandeln müssen oder?
Das ist beim 90er genau gleich.

Und digital kommt man nicht rein bei der aktuellen Produktpalette.

So ist die Sachlage...

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
aso schade war noch ne idee 😃
Alternativ bleibt Dir nur eine "normale" Anlage mit Verstärker und Boxen bzw. Aktivboxen mit mehreren Eingängen.

Daran den Fernseher als Quelle und einen Connect/ZP90 als weitere Quelle.

Nimmt natürlich den Charme von "alles in einem", wenn ein Sonos-Player die "Zentrale" macht.

Dafür hat man auch eine Surround-Option, wenn der Verstärker ein AV-Receiver ist.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
ach und wenn ich den connect an den verstärker angeschlossen habe kann ich die boxxen aber auch für sonos musik nutzen? also ich binde die ins sonos system ein?
So ein Connect ist für eine normale Anlage einfach eine weitere Quelle.
Wie ein CD-Player oder etwas in der Art.
Simple Sache...

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
aso aber eig könnte ich mir dann auch nen heimkino system für den fernseher kaufen und für musik das sonos nutzen... wäre wahrscheinlich auch noch billiger als das sonos system mit dem zp90 zu verknüpfen
Benutzerebene 1
Vielleicht kannst du am Samsung-TV noch am Speaker Delay was einstellen:
hxxp://wiki.samygo.tv/index.php5/Service_Menu

Aber vorsicht in den Service-Menus!

Gruß
Roland