Beantwortet

Neuling mit Fragen - Welche Geräte sind für mich gut geeignet?


Abzeichen
Hallo,

ich bin auch einer der Anfänger oder Neulinge bezüglich Multiroom. Ich bin ganz begeistert, was alles möglich ist, aber habe noch Fragen.

Ich möchte zunächst nur das Wohnzimmer inklusive Essecke ausstatten. Der Raum hat eine L Form mit angeschlossener offenen Küche. Die Größe entspricht ungefähr 35 qm.

Ziel ist es, neben einem CD-Player auch einen Schallplattenspieler mit anzuschließen. Hier habe ich verstanden, dass der Schallplattenspiele vorverstärkt sein muss und ich einen Connect:Amp benötige, da kein Verstärker vorhanden ist.

Aber wie viele Boxen benötige ich für den Raum, damit der Klang möglichst überall gleich gut ist,egal wo man sich aufhält. Dazu ist auch zu sagen, dass ich gerne rumlaufe beim Musik hören und wenig sitze, vielleicht mal beim Essen.

Wenn ich noch einen Sub dazu nehme, wo stelle ich diesen dann hin?

Viele Grüße
GalaBine
icon

Beste Antwort von Peter_13 20 Mai 2018, 03:07

Hi GalaBine,
wenn "sehr gute" Boxen vorhanden sind, dann ist ein CONNECT:AMP sicherlich die richtige Wahl.
Wenn dies aber nicht der Fall ist, dann kannst Du auch auf eine (bzw. 2) P5 (als Stereo-Paar) ausweichen und an deren AUX-In den Plattenspieler (mit EntzerVorverstärker vorausgesetzt) anschließen.
Im zweiten L-Schenkel (also vor oder in der Küche) platzierst Du dann 2 P1er (ebenfalls als Stereo-Paar) oder ONEs (falls Alexa gleich zur Untermiete mit einziehen soll).
Wenn Du dann beide Paare gruppierst solltest Du einen sehr ausgewogenen und gleichmäßigen Klang in jeder Ecke des Raumes auch bei geringer Lautstärke bekommen.
- und eine Feete mit richtig Bumms lässt sich damit auch durchführen.
Der SUB ist dabei IMO vollkommen überflüssig.
- wenn dennoch gewünscht kannst Du den egal wo platzieren, da man Bässe eh nicht orten kann.
- die genaue Position muss man dann aber vor ort ausprobieren, da Gegenstände im Raum Schall auch übermäßig schlucken oder aber auch unnatürlich verstärken kann.
- ob Du den SUB dann zum P1-Paar, den P5ern oder dem AMP hinzu konfigurierst ist ganz allein von Deinem Geschmack und den Hörgewohnheiten abhängig.
- lässt sich ja aber auch recht unkompliziert jederzeit dann noch ändern.

Original anzeigen

5 Antworten

Benutzerebene 6
Hi GalaBine,
wenn "sehr gute" Boxen vorhanden sind, dann ist ein CONNECT:AMP sicherlich die richtige Wahl.
Wenn dies aber nicht der Fall ist, dann kannst Du auch auf eine (bzw. 2) P5 (als Stereo-Paar) ausweichen und an deren AUX-In den Plattenspieler (mit EntzerVorverstärker vorausgesetzt) anschließen.
Im zweiten L-Schenkel (also vor oder in der Küche) platzierst Du dann 2 P1er (ebenfalls als Stereo-Paar) oder ONEs (falls Alexa gleich zur Untermiete mit einziehen soll).
Wenn Du dann beide Paare gruppierst solltest Du einen sehr ausgewogenen und gleichmäßigen Klang in jeder Ecke des Raumes auch bei geringer Lautstärke bekommen.
- und eine Feete mit richtig Bumms lässt sich damit auch durchführen.
Der SUB ist dabei IMO vollkommen überflüssig.
- wenn dennoch gewünscht kannst Du den egal wo platzieren, da man Bässe eh nicht orten kann.
- die genaue Position muss man dann aber vor ort ausprobieren, da Gegenstände im Raum Schall auch übermäßig schlucken oder aber auch unnatürlich verstärken kann.
- ob Du den SUB dann zum P1-Paar, den P5ern oder dem AMP hinzu konfigurierst ist ganz allein von Deinem Geschmack und den Hörgewohnheiten abhängig.
- lässt sich ja aber auch recht unkompliziert jederzeit dann noch ändern.
Abzeichen
Hallo Peter,

vielen Dank für die Antwort zu so früher Stunde.

Ich hatte es so verstanden, wenn ich einen CD-Player und einen Schallplattenspieler anschließen möchte, benötige ich den AMP. Oder kann ich an jede P5 ein Gerät anschließen, wenn ich zwei Stück davon nehme? Der Sound wird dann per WLAN an alle Boxen übertragen, wenn ich das möchte, ist das so richtig?

Vielen Dank nochmal für die Hilfe.
GalaBine
Benutzerebene 6
Yes, so is's :)
Jedes SONOS-Gerät, welches einen Eingang hat (CONNECT / CONNECT:AMP /PLAY5), stellt diesen als eigenständige Quelle unter einem eigenen, eindeutigen Namen im ganzen System zur Verfügung.
- diese kannst Du dann wahlfrei jedem Raum (und Gruppen) zur Wiedergabe zuweisen.
Wenn Du also 2 P5er hast, dann hast Du auch die Möglichkeit beide Eingänge getrennt zu nutzen.
- also am Einen den Phono und am Anderen den CD.
Abzeichen
Perfekt, vielen lieben Dank. Die Bestellung wird gleich zusammengestellt :D
Abzeichen +2
GalaBine schrieb:

Perfekt, vielen lieben Dank. Die Bestellung wird gleich zusammengestellt :D



Ist deine Bestellung eingetroffen? Wie gefälltt es dir?

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen