Musik für 40qm Wohnzimmer/Küche

  • 11 February 2018
  • 8 Antworten
  • 5134 Ansichten

Abzeichen +1
Hallo in die Runde,

wir ziehen demnächst um und wollen dann endlich unsere Uralt-Anlage ersetzen, Sonos soll her. Es geht um unser Wohn-& Esszimmer/Küche von 40 qm, ziemlich quadratisch, in einer Neubauwohnung. TV spielt keine Rolle, Sprachsteuerung auch nicht.

Wir wollen Musik hören, natürlich stereo, mit sehr gutem Klang, detailreich und präzise. Partys mit lauter Musik sind nicht geplant. Was kommt für uns in Frage?

- Mich reizt ja sehr der Play:5 - aber sind zwei davon bei unserer Raumgröße übertrieben? Wäre nicht gerade die günstige Lösung, eigentlich auch über unserem Budget.
- Gäbe es eine sinnvolle Variante mit nur einem Play:5, dazu vielleicht 2x Play:1?
- Oder reichen tatsächlich ein paar Play:1? Mir kommt das so dünn vor! Einen SUB möchte ich nicht. Und der Play:3 scheint mir irgendwie ein unbefriedigender Kompromiss...

Was würdet ihr empfehlen? Bin für alle Tipps dankbar!

Beste Grüße!

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Moin, wir hoch ist denn das Gesamtbudget?
Soll der Raum beschallt werden oder wird eher ernsthaft an einem bestimmten Platz gehört?
Kannst und willst du ein Streodreieck stellen?
Moin,moin- ähnliche Situation wie bei mir. Nur für Musik benötigst du die connect und zwei Dreier und du bist begeistert, was deine alte Anlage noch kann. Doch das wird nicht lange anhalten. ? es ist wie ein Rausch, der süchtig macht.???
Mittlerweile habe ich komplett umgerüstet mit Soundbar und Sub, da es ja auch sehr gute visuelle Musikaufnehmen gibt.
Abzeichen +1
Ich weiß noch nicht zu 100%, wie die Möbel stehen werden. Der Raum ist annähernd quadratisch. Auf der Seite zum Fenster stehen Sessel und Sofa - da würde ich gern versuchen, ein einigermaßenes Stereodreieck zu stellen.

Gleichzeitig soll aber der ganze Raum beschallt werden, also auch die Küchenzeile auf der gegenüberliegenden Seite und der große Esstisch, der etwas mehr auf dieser Seite stehen wird.

Ein festes Budget haben wir nicht. Ich möchte erst einmal wissen, was gute Lösungen wären - dann sehen wir, was möglich ist. Es muss im Rahmen bleiben. Aber ich möchte nicht viel Geld ausgeben für einen Kompromiss, mit dem dem ich wenig später nicht mehr zufrieden bin.

Denkbar fänd ich 2x Play:5 für Fensterseite + 1x Play:1 für Küchenseite - das wäre auch schon mehr, als ich eigentlich im Moment ausgeben will. Oder ist das overdone?

Soundbar & Co. stehen grad nicht auf dem Zettel...
Hi, ... also Grundsatz 1 (wie beim Auto) ... Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!
Grundsatz 2, wenn Du etwas mit SONOS machen willst ... es ist immer viel Geld im Spiel!
- SONOS und billig oder günstig geht nicht zusammen.
- wobei viel natürlich relativ und immer aus Sicht des Betrachters zu sehen ist 🆒

Wenn es Dein Budget hergibt dann nimm 2 P5er und lass die als Stereo-Paar laufen.
Wenn die Hörzone im Wohnzimmerbereich (sprich Sitzecke und Stereo-Dreieck) um die 20 qm sein sollte, dann machen das auch 2 P1er als Stereo-Paar.
Für den Ess- und Küchenbereich könntest Du dann mit einem 2. P1-Stereo-Paar arbeiten.
Beide Paare lassen sich ja dann auch zusammen gruppieren, was allerdings eine gewisse Planung bei der Aufstellung der Player erfordert, da Du ja dann 2 Stereo-Dreiecke berücksichtigen musst.

Ist halt letzlich doch immer nur eine Budgetfrage ob Du 2 mal P5, 4 mal P1 oder 2 mal P5 plus 2 mal P1 investieren willst.
... nur so am Rande.
Ein P1-Stereo-Paar schlägt jeden P5 als Solo-Player.
Ein P5-Stereo-Paar ist nur noch mit einem CONNECT:AMP mit entsprechenden passiven Stand-Boxen von Drittanbietern zu toppen.
- bei der richtigen Boxenwahl hast Du dann allerdings die richtig große Bühne.
Abzeichen +1
Gut, die beiden Grundsätze (zu Hubraum & Preis) habe ich geahnt. Problem: Ich gehe stark davon aus, dass mir 4x P1 in Sachen Hubraum dauerhaft nicht reicht. 2x P5 wiederum ist preislich gerade schwer durchsetzbar. Deshalb: Wäre es absurd, erst einmal mit 1x P5 + 1x P1 zu starten? Um dann später um einen zweiten P5 oder P1 zu erweitern...
Ja, weil 2 x halb gewollt aber nicht gekonnt 😞
- 2 x halb verloren bleibt verloren :?

Dann fang lieber klein aber richtig an und nimm 2 x P1 und mach ein Stereo-Paar davon.
... und Du wirst zufriedener sein :)
... und die Genehmigung für die Erweiterung kommt ganz von alleine 😳
Abzeichen +1
Ok, vielen Dank für die Hinweise! Es bleibt dann wohl vor allem eine Frage der Hauspolitik...
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
ok, ich brauche mich nicht mehr dazu zu äußern, Peter hat es schon auf den Punkt gebracht;)