Beantwortet

iTunes, Appel Podcast, Netflix und FluxFM


Abzeichen +1
Kann mir bitte jemand erklären, wie ich iTunes, den Apple Podcast, Netflix und FluxFM über die Boxen hören kann?
Ich habe online recherchiert und keine (einfache) Lösung bekommen. Einen Der Verkäufer hat mir allerdings bestätigt, dass all diese Dienste unterstützt werden.
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 30 Dezember 2018, 12:22

@Simone
Ok, also FluxFM habe ich über Sonos bei TuneIn gefunden.
Netflix vom Macbook ginge nur per Airplay zur Beam, wobei ein Versatz zwischen Bild u. Ton entstehen kann.
ITunes grundsätzlich geht ebenfalls per Airplay zur Beam, oder lokale Titel vom iPhone direkt üper Sonos unter „auf diesem iPhone“ bzw. ITunes vom Mac kann als Musikbibliothek in Sonos eingerichtet werden.
Gruß,
Ralf
Original anzeigen

29 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hi..
Niemals alles glauben, was Verkäufer so erzählen. ;)
Verrate uns doch erstmal, welche Sonos Komponenten du im Einsatz hast. Meinst du wirklich eine iTunes Bibliothek auf einem PC oder Mac? Oder meinst du evtl. Apple Music? Und FluxFM sagt mir nichts. Ein Radiosender?
Gruß,
Ralf
Theoretisch über Airplay2, kompatible Sonos-Komponenten vorausgesetzt. Ob man Netflix allerdings ständig auf einem iPhone-/iPad-Bildschirm gucken will, steht auf einem anderen Blatt. Ich empfehle die Beam.


P.S. Ich sehe gerade, dass Du bereits Beam/Play:1/Sub hast. Was klappt denn nicht?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Guten Morgen...
bin ich gerade blind, oder wo steht, welche Sonosprodukte die TEin nutzt...? :?
Abzeichen +1
Hallo Ralf und Perpugilliam,
danke für die schnellen Reaktionen. Ich habe bislang erst die Play 1 Boxen geliefert bekommen. Sub und Beam lassen noch auf sich warten. Und ich meine tatsächlich iTunes auf iPhone und Macbook. Auch Netflix möchte ich über mein Macbook gucken. FluxFM ist ein Radiosender, ich kann ihn nicht auf der SonosApp finden.

Danke für weitere Hilfe.
Simone
Guten Morgen...
bin ich gerade blind, oder wo steht, welche Sonosprodukte die TEin nutzt...? :?

Im Profil, einfach den Benutzernamen anklicken.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Simone
Ok, also FluxFM habe ich über Sonos bei TuneIn gefunden.
Netflix vom Macbook ginge nur per Airplay zur Beam, wobei ein Versatz zwischen Bild u. Ton entstehen kann.
ITunes grundsätzlich geht ebenfalls per Airplay zur Beam, oder lokale Titel vom iPhone direkt üper Sonos unter „auf diesem iPhone“ bzw. ITunes vom Mac kann als Musikbibliothek in Sonos eingerichtet werden.
Gruß,
Ralf
danke für die schnellen Reaktionen. Ich habe bislang erst die Play 1 Boxen geliefert bekommen. Sub und Beam lassen noch auf sich warten. Und ich meine tatsächlich iTunes auf iPhone und Macbook. Auch Netflix möchte ich über mein Macbook gucken. FluxFM ist ein Radiosender, ich kann ihn nicht auf der SonosApp finden.
Es wäre geschickter auf die Lieferung von Sub und Beam zu warten und Dich danach wieder zu melden.


Nachfolgend noch eine Info zum Thema Airplay. Ob ein Airplay-Stream von Netflix über das Macbook reibungslos klappt, musst Du selbst herausfinden, denn mit Ausnahme von iTunes unterstützt macOS nach wie vor nur Airplay1.

https://support.sonos.com/s/article/1230?language=de


Radiosender findest Du über TuneIn bzw. über diverse Radiodienste, die in der Sonos-App unter 'Mehr --> Musikdienste hinzufügen' aufgeführt sind.
Abzeichen +1
Ich kann Airplay weder auf meinem iPhone noch auf meinem Macbook finden. Brauche ich dazu einen Apple TV? Netflix über die Lautsprecher zu hören war meine Priorität Nummer 1 für den Kauf und der Verkäufer hat mehrfach betont, dass das möglich ist.

Im ersten Moment finde ich sonos noch recht umständlich und unübersichtlich. Ich muss jede Kleinigkeit einzeln googeln.

Habt ihr noch einen Tipp für den Apple Podcast? Wie kann ich den über die sonos App abspielen, ohne dass ich die einzelnen Podcasts jedesmal erst speichern muss?

Verstehe ich richtig, dass ich die Boxen lediglich über ausstecken ausschalten kann. Findet ihr das nicht wahnsinnig umständlich?

Ich bin etwas enttäuscht und denke darüber nach, Beam, Sub und Boxen zurückzuschicken. In diesem Fall würde ich Beam und Sub erst gar nicht auspacken. Daher all meine Fragen.


DANKE
Ich kann Airplay weder auf meinem iPhone noch auf meinem Macbook finden. Brauche ich dazu einen Apple TV? Netflix über die Lautsprecher zu hören war meine Priorität Nummer 1 für den Kauf und der Verkäufer hat mehrfach betont, dass das möglich ist.
Der Play:1 ist nicht Airplayfähig, die Beam ist es, also musst Du warten bis sie ankommt.


Im ersten Moment finde ich sonos noch recht umständlich und unübersichtlich. Ich muss jede Kleinigkeit einzeln googeln.
Ist am Anfang normal, dass man etwas überwältigt ist, das legt sich mit der Zeit. Erkunde einfach mal die Sonos-App und mache Dich mit ihr vertraut.


Habt ihr noch einen Tipp für den Apple Podcast? Wie kann ich den über die sonos App abspielen, ohne dass ich die einzelnen Podcasts jedesmal erst speichern muss?
Wenn die iOS-App dies nicht voraussetzt (ich höre keine Podcasts), dürfte es über Airplay nicht notwendig sein.


Verstehe ich richtig, dass ich die Boxen lediglich über ausstecken ausschalten kann. Findet ihr das nicht wahnsinnig umständlich?
Nein, denn das System ist auf Dauerbetrieb ausgelegt, heißt, die Komponenten gehen nach 3 Min. in Standby, wenn sie kein Tonsignal mehr empfangen (ein Surroundverbund nach 13 Min.).
Abzeichen +1
Das bedeutet, wenn ich die Beam angeschlossen habe, erscheint auch das Airplay Zeichen auf meinem iPhone und Macbook?
Danke.
Dann melde ich mich wieder, wenn der Paketbote da war.
Das bedeutet, wenn ich die Beam angeschlossen habe, erscheint auch das Airplay Zeichen auf meinem iPhone und Macbook?
Danke.
Dann melde ich mich wieder, wenn der Paketbote da war.

Die Beam wird im Airplay-Menü auswählbar sein. Wenn Du einen Surroundverbund einrichtest, werden Play:1 und Sub automatisch dazugeschaltet, andernfalls müssen die Play:1 vorher im Sonos-Controller zur Beam gruppiert werden.
Abzeichen +1
Vielleicht verstehe ich Airplay nicht richtig. Aber soweit ich online gelesen habe, sollte das als Icon in meinem iPhone oder Macbook sichtbar sein. Das ist es allerdings nicht. Das wird sich aber ändern, wenn ich Beam und Sub angeschlossen habe?
Abzeichen +1
Ich habe nur Sorge, dass eventuell iPhone und Macbook zu alt sein könnten (ca. 3-4 Jahre alt).
Vielleicht verstehe ich Airplay nicht richtig. Aber soweit ich online gelesen habe, sollte das als Icon in meinem iPhone oder Macbook sichtbar sein. Das ist es allerdings nicht. Das wird sich aber ändern, wenn ich Beam und Sub angeschlossen habe?
Ja. Der SUB ist kein eigenständiger Lautsprecher, ist also ebenfalls nicht Airplayfähig.


Ich habe nur Sorge, dass eventuell iPhone und Macbook zu alt sein könnten (ca. 3-4 Jahre alt).
Mindestvoraussetzung ist iOS 11.4 bzw. Mac oder PC mit iTunes 12.8 oder neuer.
https://support.apple.com/de-at/HT208728

Allerdings hat sich schon ein paar Mal gezeigt, dass Airplay nicht richtig funktioniert, wenn man iOS nicht auf aktuellem Stand hält.
Abzeichen +1
Ich habe iOS 12.1 und iTunes 12.9, also soweit alles okay. Dennoch kann ich das Icon nicht sehen. Das liegt aber daran, dass ich Beam noch nicht angeschlossen habe?
Ich habe iOS 12.1 und iTunes 12.9, also soweit alles okay. Dennoch kann ich das Icon nicht sehen. Das liegt aber daran, dass ich Beam noch nicht angeschlossen habe?
Ja, wie oft soll ich das jetzt noch wiederholen?
Abzeichen +1
Guten Abend,
ich hatte gehofft, dass ich alleine regeln kann, muss euch jetzt aber doch wieder um eure Hilfe bitten.
Ich kann jetzt mit der Beam Podcast hören und auch Netflix über mein iPhone, allerdings nicht über mein Macbook. Hier kann ich immer noch nicht das Icon finden. Bitte um Hilfe.
Danke
Simone
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Schau mal in die Systemeinstellungen des MacBook unter Ton. Dort kann man einstellen, dass das Airplaysymbol dauerhaft oben rechts in der Menüleiste angezeigt wird. Darüber sollten dann die Beam als Airplaylautsprecher angezeigt werden.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +1
Danke!
Abzeichen +1
Und noch eine Frage: wenn ich ein externes DVD Laufwerk anschließe, gibt es eine extreme Ton-Bild-Verzögerung. Gibt es eine Lösung dafür? Netflix läuft ohne Verzögerung.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Du sprichst jetzt bei beidem immer noch vom Macbook, richtig!?
Netflix klappt also ohne Verzögerung bzgl. Bild u. Ton, wenn es am Macbook abgespielt wird u. der Ton per Airplay zur Beam gesendet wird?
Wenn dem so ist, dann sollte es auch keine Probleme geben, wenn du eine DVD am Macbook von einem angeschlossenen externen DVD Laufwerk spielst. Für das Macbook sind Daten eben Daten, egal woher, ob von Disk, USB Stick Festplatte etc. - Die werden in den Arbeitsspeicher geladen(was natürlich je nach Medium unterschiedlich lange dauern kann, wobei wir hier von Millisekunden reden) aber dann halt einfach abgespielt. Da könnte dann wenn überhaupt eher die Playersoftware oder das Dateiformat(Container) eines Videos/Filmes Probleme machen bzgl. Synchronität und Airplay.
Da hilft einfach nur Ausprobieren. Aber grundsätzlich sollte es klappen.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +1
Hallo nochmal,
Ja, das bezog sich alles noch auf mein Macbook. Allerdings ist es zwischenzeitlich so, dass Airplay zur Beam gar nicht mehr funktioniert, weder von meinem Macbook, noch von meinem iPhone aus.
Kannst Du mutmaßen woran das liegt?
Danke für Deine Hilfe!
Hallo nochmal,
Ja, das bezog sich alles noch auf mein Macbook. Allerdings ist es zwischenzeitlich so, dass Airplay zur Beam gar nicht mehr funktioniert, weder von meinem Macbook, noch von meinem iPhone aus.
Kannst Du mutmaßen woran das liegt?
Danke für Deine Hilfe!

Starte Macbook und iPhone einmal neu.
Abzeichen +1
Danke. Jetzt läuft es wieder.

Passiert das öfter?

DVD läuft allerdings immer noch mit starker Ton-Bild-Verzögerung.
Netflix auch, aber nach Fenster schließen und erneut öffnen, lief das wieder synchron.
Airplay2 ist noch nicht ausgereift, läuft aber schon wesentlich stabiler als zu Anfang.

Antworten