Beantwortet

iTunes, Appel Podcast, Netflix und FluxFM



Ersten Beitrag anzeigen

29 Antworten

Abzeichen +1
Airplay2 wird aber weiterentwickelt und über die Updates bleibe ich auf dem Laufenden?
Ist auch die Tatsache, dass sich die Lautstärke nicht im Sperrbildschirm regeln lässt lösbar?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ob Airplay2 weiterentwickelt wird, liegt bei Apple. Ich gehe aber ganz schwer davon aus. 🆒
Es gibt zwar immer wieder Hürden u. Probleme, aber grundsätzlich funktioniert es ja. Bei mir zumindest... oder ich habe nur Glück, dass ich die passenden Anwendungsfälle von Airplay nutze.
Das Fehlen der Lautstärkeregelung im Lockscreen liegt an der Sonos App, denn laut Sonos kann diese Funktion aktuell für iOS aus Gründen, die an Apple liegen sollen, nicht mehr aufrecht erhalten werden können, sobald im Netzwerk ein airplayfähiger Empfänger wie z. B. ein Apple TV vorhanden ist, der nicht von Sonos stammt.
Wenn du auf allen Nicht-Sonos-Geräten Airplay deaktivierst, taucht die Lockscreensteuerung wieder auf.
Grüße,
Ralf
Abzeichen +1
Was meinst Du damit, dass Du die passenden Anwendungsfälle nutzt? Du hast keine Nicht-Sonos-Geräte involviert?
Könnte ich mit der Beam, die diese Sprachfunktion hat, das Problem mit der Lautstärke in den Griff bekommen. Das ist teilweise furchtbar umständlich, bis ich die Lautstärke verstellt habe.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Mit „passende Anwendungsfälle“ meinte ich, dass ich Airplay nur für bestimmte Zwecke nutze, hauptsächlich nur Audio ohne Video, und auch kein Multiroom. Von daher kann ich nur für den Bereich, den ich nutze, sagen, dass Airplay reibungslos funktioniert.
Ich habe ein Apple TV 4 in meinem Netzwerk. Um die Lockscreensteuerung nutzen zu können, habe ich Airplay am ATV deaktiviert.
Mit der Beam bzw. Alexa allgemein kannst du die Lautstärke per Sprache regeln, aber leider nur recht grob in 10 Stufen.

Antworten