Beantwortet

Sonos Play 5 Gen.1 Aussetzer


Abzeichen +1

Hallo zusammen,

habe langjährig 2x Play 3 und 1x Play 5 Gen. 1 in Betrieb. Dazu die Bridge, Sonos S1 App und immer die aktuellste Fritz-Box (derzeit 7590).

Die Play 3 laufen einwandfrei. Der Play 5 hat mittlerweile immer wieder Aussetzer, d.h. Ton verschwindet für ein paar Sekunden. Das System hat langjährig bis auf die Fritz-Box keine Änderung (Standort in der Wohnung usw.) erfahren.

Was wurde probiert:

* Aufstellort mehrmals gewechselt

* Kanal in Fritz Box gewechselt

* Play 5 direkt an LAN angeschlossen

* Play 5 standalone in einem anderen Haushalt eingerichtet

Nichts hat geholfen. Wenn ich alle 3 Speaker als Gruppe zusammenfasse, dann haben sogar die Play 3 in Verbindung mit dem Play 5 Aussetzer!

Bin jetzt ratlos. Vermute ein Defekt des WLAN-Moduls im Play 5. Hat jemand sonst noch eine Idee? Könnte man überhaupt das WLAN-Modul selbst tauschen?

Freue mich auf Antworten und Hilfestellung.

Gruß  

icon

Beste Antwort von test0815 21 November 2023, 17:44

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

12 Antworten

@test0815, ich würde Ihnen empfehlen, die veraltete Bridge aus dem System zu entfernen und die drei Komponenten über das WLAN der Fritzbox zu betreiben.

 

Befolgen Sie während die Bridge noch verkabelt ist folgende Anleitung für S1 (runterscrollen).

Sonos mit einem neuen Router oder WLAN-Netzwerk verbinden

Anschließend können Sie das Ethernetkabel abziehen und den Stromstecker ziehen.

 

Klappt es danach auch mit dem Play:5 besser? Wenn nicht, melden Sie sich bitte wieder.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@test0815 

Wlan Modul wäre eine mögliche Ursache, aber du sagst ja, dass du den P5 auch per Lankabel direkt mit der Fritzbox verbunden hattest. Da traten die Probleme auch auf? Dann wäre es wahrscheinlich (auch noch) eine andere Ursache. 
Hattest du die Bridge vom Router entfernt, als du ihn per Lankabel angeschlossen hattest? Das sollte man dann tun, da die Bridge eh total veraltet ist. Dann eher wenn möglich einen P3 oder den P5 dauerhaft per Lan am Router lassen, oder sogar statt SonosNet Betrieb einfach alles per Wlan über die Fritzbox (mit 2,4 GHz Kanal fest auf 1,6 oder 11) laufen lassen. 

Reparieren könnte den P5 (wobei man ja erstmal einen eindeutigen Defekt finden müsste) nur ein Drittanbieter, der sich auf Reparaturen von Sonosgeräten spezialisiert hat. Ich denke nicht, dass sich das lohnen würde bei einem so alten Gerät. 

Abzeichen +1

Hallo, danke an alle für eure Lösungsvorschläge.

Nachdem ich die Bridge aus dem System entfernt habe, anbei meine Feststellung:

* ohne Bridge gefühlt mehr Aussetzer beim Play 5

* Kanalwechsel an der Fritz-Box 1,6,11 >>> ohne Erfolg

* Standortwechsel, also Play 5 in der Nähe der Fritz-Box >>> ohne Erfolg

* LAN-Betrieb der Play 5 >>> ebenfalls ohne Erfolg

 

Die Aussetzer sind nur in Verbindung mit Spotify! Dabei spielt es keine Rolle, ob die Songs direkt von der Spotify-App oder über die Sonos-App abgespielt werden!

TuneIn oder Stream von NAS / Fritzbox-NAS funktioniert problemlos.

Das Problem mit Spotify besteht - wenn ich jetzt zurückdenke und die Ergebnisse zusammenfasse - seit ca. 1,5 Jahren. Davor lief alles ordnungsgemäß, dann diese Feststellung. Der Play 5 befand sich damals in einem wenig genutzten Raum, deshalb wurde das Problem „stiefmütterlich“ behandelt. Aktuell soll der Play 5 in einem anderen Raum hauptsächlich mit Spotify funktionieren.

Kann ein fehlendes Update der Play 5 mit der Weiterentwicklung / Codec usw. von Spotify die Ursache sein? Ich bin ratlos…

Freue mich auf Antworten und Lösungsvorschlägen.

Danke und Gruß  

Kann ein fehlendes Update der Play 5 mit der Weiterentwicklung / Codec usw. von Spotify die Ursache sein? Ich bin ratlos…

 

Könnte sein, doch das weiß nur der Support. Muss aber nicht sein, denn Spotify ist allgemein das Sorgenkind unter den Diensten. Hängt eventuell mit der Cloudanbindung von Spotify und Spotify Connect zusammen.

 

Am besten telefonieren Sie mit dem Support, der verfügt über das Diagnosewerkzeug, um gezielt nach der Ursache zu suchen.

https://support.sonos.com/de-de/contact

@test0815, der Supportchat ist mittlerweile zu erreichen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@test0815 

Ist definitiv NICHT der Regelfall. Man erreicht den Support eigentlich sehr gut. 
 

Abzeichen +1

Hallo zusammen und Danke für eure Zusammenarbeit.

Den Chat habe ich erreicht und eine äußerst nette Kommunikation gehabt.

Ich habe nun traurige Gewissheit, dass der Play 5 Gen.1 ein Problem mit Spotify hat. Das haben auch meine Recherchen ergeben. Mein restliches System ist fehlerfrei.

Hier ein paar Aussagen aus dem Chat:

*(30.11.2023, 13:04:19): Deine Play:5 zeigt zwei Probleme, die das von dir beobachtete Verhalten stützen-

*(30.11.2023, 13:06:39): Zum einen sind die Anforderungen, die Spotify im Hintergrund benötigt, gestiegen, und der Play:5 fällt es zunehmend schwerer dem gerecht zu werden.

Das zweite Problem spielt dort mit hinein: Der intern verbaute Speicher ist nicht unbegrenzt wiederbeschreibbar. Die Play:5 ist seit gut 10 Jahren in Verwendung und zeigt nun leider einige Verschleißprobleme.

*(30.11.2023, 13:10:21): Nicht alle Streamingdienste haben die gleichen Anforderungen, daher ist es durchaus möglich, dass es mit einem Probleme gibt, aber mit einem anderen nicht.

Die Play:5 ist - zumindest was Spotify angeht - leider etwas überfordert.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Insgesamt eine ehrliche Antwort vom Support. Jetzt brauche ich nicht mehr nach Fehlern suchen. Dieses Thema ist für mich nun abgeschlossen. Ich werde Sonos weiternutzen und für den Play 5 Gen 1 eine Alternative suchen.

Viele Grüße und alles Gute! 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@test0815 

Danke fürs Teilen der Infos. Hilft anderen Usern mit P5 G1 sicher auch weiter. 

Abzeichen +1

@Hedy L

Danke für die Antwort. Habe die Bridge nach Anleitung entfernt und betreibe alle 3 Speaker über das WLAN der Fritz-Box. Jetzt ist erstmal testen angesagt…

Gruß

@Superschlumpf

Danke für die Antwort. Als ich den P5 mit LAN angeschlossen hatte, wurde die Bridge noch nicht entfernt. Habe die Bridge jetzt entfernt und teste erstmal.

Gruß

@test0815, gern geschehen. 🙂

 

Sollte es erneut zu Aussetzern kommen, testen Sie bitte die Funkkanäle 1, 6, 11 durch. Wenn das nichts bringt, melden Sie sich bitte.

 

Nichts hat geholfen. Wenn ich alle 3 Speaker als Gruppe zusammenfasse, dann haben sogar die Play 3 in Verbindung mit dem Play 5 Aussetzer!

 

Die Komponente / das Stereopaar von dem aus man eine Gruppe zusammenstellt, fungiert als Gruppenkoordinator, der die “Arbeitslast” in der Gruppe trägt. Bitte eine Gruppe einmal testweise von einem der Play:3 aus zusammenstellen, der ist neuer als der Play:5 d. 1. Gen.

Abzeichen +1

Hallo zusammen,

wollte heue mal mein Problem mit Sonos Support telefonisch oder per Chat klären.

Telefonisch für mehrere Stunden nicht erreichbar. Kein Mitarbeiter für Chat verfügbar.

Ist das normal oder Standard? Wie kann ich mein Problem sonst noch melden?

Wünsche Allen eine stressfreie Weihnachszeit.

 

MfG

@test0815, danke, dass Sie uns eine Referenz zur Verfügung stellen, auf die wir im Bedarfsfall verweisen können. 🙂