Frage

Play One Boxen gehen plötzlich nicht mehr


Abzeichen

Hallo zusammen,

seit ein paar Wochen funktioniert das bisher gut gelaufene System nicht mehr. Ich hatte daran keine Änderungen gemacht. Jetzt benötige ich Hilfe bei der Einrichtung und wohl eine Schritt-für-Schritt Anleitung, was ich tun muss.

Boxen:
PlayOne (2x): Kauf vor ca. 15 Jahren
Jetziger Status:
LED leuchten dauerhaft orange.
Strom eingesteckt, eine Box mit LAN Kabel im DSL Router Speedport Smart 3 Telekom eingesteckt, sonst im Normalbetrieb ohne LAN Kabel.

Musik lief über USB Stick im Router (Heimnetzwerk) im 2,4 Ghz WLAN.

Der Technik-Support meinte, ich soll die App und die Boxen neu starten. Jedoch wird davon auf Eurer Homepage abgeraten (da wohl dabei ALLE Accountdaten gelöscht werden, laut Angaben auf Homepage).

Gibt es weitere Möglichkeiten, da ich mir jetzt unsicher bin, ob das der richtige Weg ist??

Bei weiteren benötigten Infos bitte fragen, danke schön.

Ich bin da jetzt langsam schon genervt, dass es plötzlich nicht mehr geht.

Viele Grüße
smashy

 


23 Antworten

Abzeichen

@smashy

Dein Problem ist ja, dass du deine beiden Play1 wieder einrichten möchtest. Also vergiss jede Art von Installation der alten App Version. Damit wirst du die Geräte nicht einrichten können. 
Ferner geht ein Einrichten von Geräten NUR mit der mobilen App, also Android oder Apple iOS. Der PC Controller kann keine Geräte einrichten. 

Hallo, danke dafür. Ja, dass ist jetzt der springende Punkt.

 

PS: 

Von deiner Musikbibliothek per USB Stick am Router wirst du dich mit dem Speedport Smart 3 übrigens verabschieden müssen, da dieser nur das veraltete SMB1 unterstützt und Sonos mit dem neuen Update nur noch SMB2 und 3 kann. 
Da der Router eh recht alt ist und es meist grundsätzlich bessere Modelle als die Speedport Geräte gibt, würde ich auch über einen neuen Router nachdenken. 
Eine aktuelle Fritzbox wäre da imo eine lohnende Investition. 

Hab verstanden, dass der alte Router zu Problemen führt. Meine jetzige USB-Stick Lösung im Router muss ja nicht sein. Am liebsten würde ich über den PC Musik abspielen lassen wollen. Dann kann ich mir den Stick sparen. Die S2 Version 80 .. bei mir findet halt die jetzigen Boxen überhaupt nicht mehr (nur nen Symfonisk-Regalspeaker, den es bei mir nicht gibt) und die Boxen haben 16.2 (also auch die neue App Version) als FW..
 

Ich hatte das Problem dass ich meine beiden Play 3 nicht mehr einbinden konnte. Nachdem ich sie ein paar Tage ausausgestöpselt hatte, wegen der Küchenrenovierung, hat meine alte App sie nicht mehr erkannt. Und hinzufügen geht nur mit der neuen App. Deswegen musste ich sie installieren.

Mit der neuen App konnte ich sie auch nicht einbinden. Dann habe ich sie resettet , wie das geht kannst du ergoogeln. Nach dem Reset wollte ich sie als neue Geräte einbinden. Sie wurden auch erstmal gefunden, aber einbinden hat auch nicht funktioniert. Das Problem war dass beim Einbinden versucht wird ein temporäres WLAN zu erstelle. Das hat mein Google Pixel (Android 14) nicht zugelassen.
Lösung war , für das Einrichten die Boxen temporär mit Netzwerkkabel am Router anzubinden. Dann wird kein WLAN erstellt und ich konnte sie einbinden.
 

Prima, danke für diese Möglichkeit. Gestern wollte ich die Boxen resetten, Anleitung hatte ich vom Support-Techniker. Ich war MIT Kabel von Boxen im Router und hatte am Ende des Reset aber nicht die weiß-orange blinkenden LED (wie es sein sollte), sondern ein dauerhaftes rotes blinken in den LED. Da weiß ich jetzt leider nicht mehr weiter. 

 

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

@sternenfahrer 

vielen Dank für das teilen deiner Lösung. Ich selbst habe zum Glück keine Probleme damit, bin aber auch auf dem alten Stand der App, da ich bei Sonos inzwischen mehrfach gelernt habe nicht sofort die neusten Updates einzuspielen. In diesem Fall war die Entscheidung genau richtig.

Ich bin nur immer erstaunt (und das geht natürlich nicht gegen Dich), was einem bei manchen Lösungen abverlangt wird. Bei uns im Haus versuche ich die Lautsprecher unauffällig zu platzieren, und die Stecker und Kabel weitestgehend zu verstecken. Schon allein wegen meiner Frau. Wenn ich mir vorstelle was das für ein Aufwand ist, alles abzubauen, nur um die Lautsprecher per LAN an den Router anzuschließen …. 
die LAN Kabel liegen bei uns jetzt auch nicht so offen rum, und den Router haben wir auch nicht auf dem Schreibtisch platziert. Zudem ist das Netzwerk ausgenutzt und ich hätte nichtmal ein Port am Switch frei, 

Sicher alles kein Problem, wenn es im Nachgang dann wirklich läuft. Aber das ist meist alles nicht nur „nebenbei mal eben gemacht“. 
 

Es freut mich aber, wenn es anderen hilft und am Ende zu Lösungen führt. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ok Ralf ... ich hatte es auch so verstanden, dass @smashy erstmal (mit oder ohne reset) sein System wieder zu laufen bekommt. Das Einrichten geht nun halt wegen der bereits aktuellen FW nur mit der neuen App. Und danach hätte er aber bei anhaltenden Problemen die Möglichkeit die alte App 16.1 zum Bedienen zu installieren. Das SMB Problem hatte ich oben schon erwähnt ... und wenn der Speedport SMB 2/3 nicht kann: @smashy: es hat bereits viel Aufregung darum hier im Forum gegeben. Aber da Deine Geräte unwiderruflich die neue FW haben, wird Sonos keine Musikbibliothek via NAS/USB-STICK an Deinem Router akzeptieren. Auch wenn Du die alte Controller-App benutzt. 

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@halsband 

Moin Dirk,

ja reine Steuerung geht mit 16.1 noch, aber nix bzgl. Konfiguration. Und Geräte neu einbinden fällt da halt drunter und erfordert die neue App. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich kann leider nicht mehr mitreden, da ich in der neuen Welt noch nicht angekommen bin (gottseidank). Aber wurde nicht berichtet, dass auch bei einem neuen System nach Einrichtung eine (eingeschränkte)  Benutzung der alten App unter Android möglich ist ?! Oder vertue ich mich da ? Dirk

Benutzerebene 2
Abzeichen

Ich hatte das Problem dass ich meine beiden Play 3 nicht mehr einbinden konnte. Nachdem ich sie ein paar Tage ausausgestöpselt hatte, wegen der Küchenrenovierung, hat meine alte App sie nicht mehr erkannt. Und hinzufügen geht nur mit der neuen App. Deswegen musste ich sie installieren.

Mit der neuen App konnte ich sie auch nicht einbinden. Dann habe ich sie resettet , wie das geht kannst du ergoogeln. Nach dem Reset wollte ich sie als neue Geräte einbinden. Sie wurden auch erstmal gefunden, aber einbinden hat auch nicht funktioniert. Das Problem war dass beim Einbinden versucht wird ein temporäres WLAN zu erstelle. Das hat mein Google Pixel (Android 14) nicht zugelassen.
Lösung war , für das Einrichten die Boxen temporär mit Netzwerkkabel am Router anzubinden. Dann wird kein WLAN erstellt und ich konnte sie einbinden.
 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

PS: 

Von deiner Musikbibliothek per USB Stick am Router wirst du dich mit dem Speedport Smart 3 übrigens verabschieden müssen, da dieser nur das veraltete SMB1 unterstützt und Sonos mit dem neuen Update nur noch SMB2 und 3 kann. 
Da der Router eh recht alt ist und es meist grundsätzlich bessere Modelle als die Speedport Geräte gibt, würde ich auch über einen neuen Router nachdenken. 
Eine aktuelle Fritzbox wäre da imo eine lohnende Investition. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@smashy 

Dein Problem ist ja, dass du deine beiden Play1 wieder einrichten möchtest. Also vergiss jede Art von Installation der alten App Version. Damit wirst du die Geräte nicht einrichten können. 
Ferner geht ein Einrichten von Geräten NUR mit der mobilen App, also Android oder Apple iOS. Der PC Controller kann keine Geräte einrichten. 
Dir bleibt also nichts anderes übrig, als die aktuelle Version der Android App zu installieren und mit deinem bestehenden System zu verbinden. Danach starte bitte beide Play1 neu, Strom trennen und wieder anschließen, und lass das Lankabel dabei erstmal weg. Dann über die App neues Gerät hinzufügen wählen und einen Play1 auswählen falls möglich. Sollte das nicht funktionieren, das Ganze nochmal mit Lanverbindung und Neustart des Play1 versuchen. Klappt das auch nicht, den Play1 nochmals zurücksetzen und erneut (ruhig direkt mit Lankabel) versuchen. 
Link zum Zurücksetzen…

https://support.sonos.com/de-de/article/reset-your-sonos-product#

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Solange noch nicht alles resettet wurde, gibt es ein bestehendes System.

Abzeichen

PC ist von Android unabhängig. Beides kann Sonos bedienen 

prima, danke. Noch eine (vorläufig) letzte Frage, zum Verständnis: Beim neu einrichten fragt ja auch die PC Software ab, ob man ein bestehendes oder neues System einrichten möchte. In dem Fall wäre es wie ein neues, oder?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

PC ist von Android unabhängig. Beides kann Sonos bedienen 

Abzeichen

Weiter oben findest Du die Anleitung zum Installieren der alten 16.1 App als APK

yup, danke. Die muss erst auf Android installiert sein, dann die PC Software? Ich dachte, anders rum geht es vielleicht auch.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Weiter oben findest Du die Anleitung zum Installieren der alten 16.1 App als APK

Abzeichen

Es tut mir leid, aber 16.2 ist schon die neue Geräte-FW. Der Vorgänger hieß 16.1.1.

ok danke

wenn Du Dir einen Rollback zutraust. Ein Versuch wäre es wert

yup, einen Rollback zu machen, will ich versuchen.

ein Techniker vom Support hat mir für das zurücksetzen der Boxen folgendes vorgeschlagen: “App zurücksetzen. Dann setzt du beide Play:1 zurück. Das geht wie folgt: Play:1 vom Strom nehmen, die Playtaste gedrückt halten, den Stecker wieder einstecken. Die Playtaste gedrückt halten bis die LED an der Play:1 orange-weiß im Wechsel blinkt. Dann kannst du die Playtaste loslassen.”


Nach dem Strom anschließen hat es ein paar Mal nur orange blinkt, dann aber dauerhaft rot. Dauert es lange, bis es weiß-orange im Wechsel blinken soll?

Ach ja, erst hab ich die App vom Android deinstalliert. Und dann die PC Software erfolgreich zurückgesetzt. Dann der Boxenversuch. 

Wenn später mal ein gutes Update von der Android kommt, kann ich das dann immer noch einrichten.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Es tut mir leid, aber 16.2 ist schon die neue Geräte-FW. Der Vorgänger hieß 16.1.1.

Die alte (funktionierende) App-SW hieß 16.1. ... die neue App-SW wird entweder mit 16.2 oder mit 80.x. Nummern angezeigt. Ob und wie die alte AppSW 16.1. noch mit der neuen FW (nun nicht mehr änderbar)  zusammenarbeitet musst Du einfach mal ausprobieren, wenn Du Dir einen Rollback zutraust. Ein Versuch wäre es wert.

Ansonsten ohne zurück halt warten ... dann kannst Du aber auch resetten und komplett mit der neuen Software Dein System aufbauen. Dein Stick am Router wird nur noch erkannt,  wenn er bzw. der Router SMB2 o. 3 unterstützt bzw. eingestellt ist. Aber selbst wenn die Musikbibliothek dann wieder erkannt wird: Spaß macht es mit der neuen App damit nicht mehr (keine Suche, kein Index, keine Bilder). Und 1000 andere Fehler. Leider keine Empfehlung im Moment. 

DIRK

Abzeichen

ja, danke dafür. Zeit ist auch ein Faktor und Muse :-)

Hab hier aber über die PC Software rausgefunden, dass auf den Play One Boxen noch die 16.2 drauf ist. Fiel mir gerade ein, als ich Dein letztes Posting gelesen habe, dort mal nachzulesen:

Play:1: Wohnzimmer (L)
Seriennummer: B8 XXXXXXX-EA:D
Sonos OS: S2
Version: 16.2 (Build 79153290)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2.0
Serien-ID: A101
IP-Adresse: XXX ….
WM: 0
OTP: 
---------------------------------
Play:1: Wohnzimmer (R)
Seriennummer: B8-XXXXXXX-FA:4
Sonos OS: S2
Version: 16.2 (Build 79153290)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2.0
Serien-ID: A101
IP-Adresse: XXX …..
WM: 0
OTP: 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Kann man dazu was sagen?

Ja , kann man ... ist alles hier im Forum zigmal rauf und runter diskutiert. Bitte selber mal suchen, denn das ist alles sehr komplex und kann nicht dauernd wiederholt werden,  sorry. Jede Controller-Anwendung (PC, Mac, Android, iOS) reagiert etwas anders auf den aktuellen Stand deiner Firmware in den Geräten. Die Kombi 16.1 Controller mit 16.1.1 Firmware funktioniert noch so toll wie früher. Hast Du aber schon die neue FW auf den LS drauf, geht die alte App zwar trotzdem besser ... aber schon mit ein paar Abstrichen. Ein Versuch, es mal mit der alten Controller SW 16.1 zu versuchen wäre meine erste Wahl. Die FW in den Geräten kannst Du sowieso nicht mehr ändern. ABER die automatischen Updates sowohl für die App (Controller) als auch für die Firmware solltest Du abstellen. 

Wenn Du keine Lust hast Zeit mit dieser Frickelei zu verbringen,  kann ich das durchaus verstehen: aber dann hilft nur warten & hoffen, ob bzw. bis Sonos die aktuelle Software repariert hat.

Dirk

Abzeichen

 Erstes Ziel für Dich wäre ein Versuch, die alte 16.1 als APK zu installieren. 

Dirk

okay, vielen Dank dafür. Ich hab mir noch eine weitere (weil vielleicht schnellere und sichere?) Möglichkeit überlegt:

Ich nutze Sonos auch über den PC (Win 10) mit Windows Software von Sonos. 
Ist das was ganz anderes, oder hängen die zwei Systemew (Android App und PC-Software) technisch zusammen? MIt zusammenhängen meine ich, ob sie voneinander getrennt laufen/entwickelt worden sind oder über einen gemeinsamen technischen Hintergrund. Bei meiner Software ist allerdings die Musikbibliothek auch weg und sonos erkennt den Stick im Router nicht mehr. Vermutlich ist da dann auch was schief gelaufen?

Wenn sie unabhängig voneinander laufen, dann wäre die Einrichtung von PC-Software evtl. (für mich als Android-Laie, der sich aber mit PC besser auskennt) evtl. leichter zu händeln.

Kann man dazu was sagen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ja, das Update ist der Übeltäter. Es heiß 'Update' - ist aber eigentlich komplett neu ... fehlerhaft und schlecht designed. Beides heißt S2 - aber es gibt die Version 16.1 vor dem 7.5. und 80.x (16 2) danach. Erstes Ziel für Dich wäre ein Versuch, die alte 16.1 als APK zu installieren. 

Dirk

Abzeichen

Du hast vielleicht mitbekommen, dass die neue App fehlerhaft ist - und schon bei vielen schon Ausfälle bis zum Systemstillstand geführt hat.

Dirk

danke für Deine Antwort Nein, bisher nicht. Im Forum bin ich recht neu. Meinst Du mit “neuer App” damit die S2 (gibts ja schon seit einiger Zeit) oder das neue Update? Das heißt, dass ich besser auf die S1 App retour gehen sollte?

Zweite Frage dazu: Mein System funktionierte ja mit der S2. War das dann ein Update, dass sich bei mir was verbogen hatte?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Du hast vielleicht mitbekommen, dass die neue App fehlerhaft ist - und schon bei vielen schon Ausfälle bis zum Systemstillstand geführt hat. Die neue App versucht dann leider auch die Firmware der Hardware (Boxen) upzudaten. Wenn DAS schon stattgefunden hat, gibt es kein zurück mehr: dann musst Du mit der aktuellen Schrott-App auskommen (lese hier mal ein paar angepinnte Posts dazu).

(Nur) unter Android hast Du die Möglichkeit, über eine APK auf die alte noch funktionierende App zurück zu kommen. Anleitungen dazu findest Du hier im Forum. Ob und wie das dann endlich bei Dir funktioniert, hängt wie gesagt auch von Deinem Firmware-Status ab. DAS würde ich zumindestens versuchen.

Nach dem Rollback die Boxen und Router neu zu starten ist ungefährlich (also vom Strom zu nehmen). Werksreset würde ich dagegen erstmal nicht machen.

Viel Erfolg

Dirk

Abzeichen

Smasy,

Welche App und welche Hardware Version fährst Du ? Und iOS oder Android ?

Dirk

App: S2 = 80.02.07 vom 05.06.2024 (gestern upgegradet) und Android 14

Hardware (Boxen) werden von App bei Upgrade der Produkte nicht erkannt (Play One Boxen). Er findet nur einen Symfonik-Regalspeaker :-( bei weiter suchen, leider auch Fehlanzeige.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Smasy,

Welche App und welche Hardware Version fährst Du ? Abzulesen unter "Einstellungen" "System" "über mein System" Und iOS oder Android ?

Dirk

Antworten