Frage

Zwei Sonos Roam gleichzeitig mit Bluetooth und AirPlay2 bespielen

  • 5 September 2021
  • 4 Antworten
  • 84 Ansichten

Ich habe mir für einen Anlass einen zweiten Sonos Roam gekauft damit ich mit 2 Lautsprechern die Party beschallen kann. W-LAN war nicht vorhanden. Ich habe die beiden Roam’s mit Bluetooth bespielt. Leider ist es mir nicht gelungen beide Lautsprecher von meinem iPhone oder iPad gleichzeitig zu bespielen. Auf dem Mac funktioniert das problemlos. Für unterwegs ist das jedoch für mich keine Lösung.

Kann ja nicht sein, dass Sonos es nicht zulässt, ab einem iPhone oder iPad zwei Lautsprecher (Roam) gleichzeitig mit dem selben Inhalt zu bespielen. Gibt es dazu eine Lösung oder eine App eines findigen Entwicklers, um dieses Problem zu lösen? Ansonsten ist der zweite Roam für mich wertlos und die Investition in den Sand gesetzt.

Kennt jemand eine Lösung?

Danke für Euer Feedback und die Hilfe

Rolf

PS: Andere Möglichkeit wäre es, ein W-Lan aufzusetzen und die zwei Lautsprecher über W-Lan zu koppeln. Gibt ev. dafür eine einfache Lösung?


4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@rolf.ch 

Guten Morgen…

Das liegt nicht am Roam, sondern an Apple. Das iPhone oder iPad kann sich einfach nicht gleichzeitig mit zwei BT Geräten koppeln. 
Eiige Hersteller von reinen BT Lautsprechern bieten eine Art Partymodus, der mehrere LS im BT Modus verbindet. Da verbinden sich dann meines Wissens die LS über eine App des Herstellers untereinander. Da BT jedoch nicht Sonos Haupteinsatzgebiet ist, konzentriert man sich hier wohl aktuell eher auf den Multiroom Einsatz und BT ist ein Zusatzfeature. 
@Nils S oder ein anderer Mitarbeiter nimmt das aber sicher gerne als Verbesserungsvorschlag auf und leitet es weiter. 
Ansonsten wäre ein mobiler Wlan Router oder die Wlan Nutzung über einen Smartphone Hotspot für unterwegs eine Lösung. 

Herzlichen Dank für das Feedback

Hier sollte SONOS aber schnell nachbessern und einen “Partymodus” zum Betreiben von zwei Roam-Lautsprechern im BT Mode implementieren. SONOS verkauft den Roam auch im Set mit 2 Lautsprechern, erwähnt aber nirgends, dass die beiden Lautsprecher nicht mit demselben Inhalt im BT-Modus bespielt werden können! Absolut schwach und irreführend.

Der Roam-Lautsprecher ist ja nicht gerade billig und einen solchen BT “Party Modus” sollte man gerade von SONOS erwarten können. Das Argument dass bei SONOS BT nicht das Haupteinsatzgebiet der Firma ist, lasse ich überhaupt nicht gelten. Eine solche Option gehört einfach dazu. Andere Hersteller schaffen das auch.

Ich habe mir, wie oben angesprochen mit einem mobilen Wlan Router den ich noch hatte (HUAWEI E5770s-320), ein neues WLAN eingerichtet und die beiden Roam’s in dieses Netzwerk eingebunden. War ein ziemliches “gefrickel” bis ich das aufgesetzt hatte. Ein hin und her Wechseln der beiden Roam’s zwischen zwei Netzwerken ist sehr mühsam und eigentlich keine vernünftige Lösung und ein “no go”.

Der Vorschlag über das Smartphone einen “persönlichen Hotspot” aufzusetzen und die beiden Roam’s in dieses Netzwerk zu integrieren, hat sowohl auf dem iPad wie auch auf dem iPhone nicht funktioniert.

Hoffentlich zieht Apple mit einem Upgrade von AirPlay2 für’s iOS nach und ermöglicht auch auf dem iPhone oder iPad das bespielen von mehreren Lautsprechern über AirPlay2 wie auf dem Mac. Die wäre auch eine Lösung des Problem’s.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@rolf.ch

Per Airplay2 kann man auch vom iPad oder iPhone mehrere LS ansteuern. Nur per BT eben nicht… und das auch nicht vom Mac. So gesehen ist die Situation da also identisch. 
 

Die Hotspot Lösung funktioniert. Habe ich schon oft mit iPad u. iPhone genutzt. Als Controller kann natürlich nicht das Gerät genutzt werden, das den Hotspot bereitstellt, sondern eines, das auch mit dem Hotspot verbunden ist. 
 

Alles andere ist natürlich eine Frage des pers. Anspruchs und der Produktphilosophie von Sonos. Klar fänd ich es auch schön, per BT zwei Roam gruppieren oder zum Stereopaar verbinden zu können. Ich pers. würde es aber von einem Produkt, das primär als Wlan Multiroom LS entwickelt ist, nicht zwingend erwarten. 
Aber wie gesagt… das ist subjektiv.

;-)

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hallo @ralf.ch 

und herzlich willkommen in der Community.

Wie @Superschlumpf es schon beschrieben hat, sollte das auch über ein Hotspot Setup funktionieren. Im BT Modus ist nur ein Monobetrieb möglich.

Gerne nehme ich dein Vorschlag auf und leite es an unser Produktteam weiter.

Gruß Mustafa 

Antworten