Zugriff auf iTunes

  • 16 February 2009
  • 6 Antworten
  • 4562 Ansichten

Benutzerebene 1
Ich würde gerne meine iTunes Bibliothek weiterhin benutzen und mit meinem (zukünftigen) SONOS System daruf zugreifen.

a.) kann ich das sonos-system einfach auf den iTunesordner verweisen ?

b.) muss ich bei hinzufügen von titeln z.B. beim Kauf bei iTunes, dieses Verzeichnnis händisch (über software?) neu indizieren ?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

Benutzerebene 1
Hallo :-)

Bereits jetzt sind viele Titel DRM frei - allerdings noch nicht alle und das wird wohl auch noch eine Weile dauern...
Im Store kannst du aber leicht erkennen (+ Symbol) ob das so ist bevor du einen Titel kaufst.
Bereits gekaufte Titel lassen sich (soweit DRM frei verfügbar) gegen 30ct je Titel (bzw. 30% des Albumpreises) auf die DRM-freie Version umstellen (die übrigens auch eine bessere Qualität hat).

Viele Grüße!
Benutzerebene 1
Danke für die vielen Antworten.

Eine Frage hab ich noch, sind die Titel von iTunes ab 2009 DRM Frei ?
Ich dachte jedenfalls, das würde mir (für die Zukunft) keine Schwierigkeiten machen.
@Mars:
Wie ich geschrieben habe weiß ich nicht ob ITunes die lieder standard mäßig sauber taggt. Nach Aussage von omueller99 macht Itunes dies.
sollte aber das Sonos zukünftig weitere Tags supporten als jetzt schon werden diese aber nicht angezeigt, weil Itunes in den alten Versionen (die Version 8 habe ich nciht getestet) bestimmte Tags nicht speichert. Das wäre einmal Lyric und einmal die Bewertungen, die sind nur in der DB aber nicht in den Files enthalten.
Wenn ITunes die lieder verwalten kann ist es doch perfekt.
Ansonsten ging es darum mit Itunes zu taggen und zu verwalten, das dies mit etlichen anderen Tools geht und Itunes und das Sonos diese auch anzeigen kann ist keine Frage.
Benutzerebene 1
Hallo Tillapfel,

in kurzen Worten, ja es geht ohne Probleme.

Es müssen allerdings die Informationen über die Musikstücke in den Dateien (MP3, AAC) enthalten sein - meines Wissens ist das aber bei iTunes in der Standardkonfiguration der Fall, ich kann mich zumindest nicht erinnern, dass ich das mal geändert hätte und bei mir funktionierts.
Einzige Ausnahme sind im iTunes Store gekaufte Titel [u]mit[u] DRM - diese lassen sich natürlich von Sonos nicht abspielen.

Was das aktualisieren des Musikindex betrifft: wenn sich Änderungen in der Musikbibliothek ergeben muss der Sonos-Index auch aktualisiert werden. Das kann entweder manuell geschehen und dauert bei nicht all zu vielen Änderungen nur ein paar Minuten oder automatisch gescheduled. Bei mir läuft der Update jede Nacht so dass ich automatisch am nächsten Tag alles aktuell habe ohne selbst was zu tun.

So, ich hoffe das hilft dir weiter - wie gesagt im Normalfall arbeiten iTunes und Sonos meiner Erfahrung nach wunderbar zusammen.
Benutzerebene 1
Ich verstehe Deine Antwort nicht, Ta Lun.

Wenn er seine iTunes Musik gleich so taggt, dass sie optimal für Sonos ist (d.h. Covers in den Liedern speichern - das ist alles) - dann kann er doch problemlos Sonos auf den iTunes-Ordner zugreifen lassen. Wo ist das Problem? iTunes kommt problemlos damit klar, wenn die Cover auch in den Liedern gespeichert sind.
Also Du kannst den Ordner wo Itunes Deine Musik lagert freigeben aber ich glaube nicht das Du glücklich werden wirst. Wenn ich Itunes noch richtig in Erinnerung habe werden Informationen,die Du hinterlegst nicht in den Liedern abgespeichert sondern in der ITunes eigenen Datenbank. Somit werden die Lieder, die Du in ITunes gerippt/modifiziert hast nicht sauber im Sonos dargestellt.
Prüfen kannst Du das z.B. mit dem Tool mp3tag.
Wenn dieses Tool Deine Lieder vernüftig mit Interpreten, Album,Titel etc darstellen kann, dann geht das auch mit Deinem Sonos.

Wenn Du Änderungen an Deinem Liedern gemacht hast kannst Du beim Sonos System sehr schnell und unkompliziert den Musikindex aktualisieren.

Wenn Du DRM Lieder hast, also welche, die Kopiergeschützt sind, solltest Du schauen, ob das Sonos diese überhaupt abspielen kann. Das weiß ich nicht, da ich nichts bei iTunes gekauft habe.