ZP 90 und Buffalo Link Station

  • 9 March 2009
  • 4 Antworten
  • 1699 Ansichten

Benutzerebene 1
Hi! Habe das Bundle 150 und die Buffalo Link Station mit 500GB und die Installation war wirklich einfach und schnell. Mein Problem nun aber ist: wenn ich die Linkstation abschalte, habe ich oft das Problem, das der ZP 90 nach erneutem Anschalten die Festplatte nicht mehr findet. Konkret: ich höre abends Musik, schalte dann die Link Station ab. Wenn ich am nächsten Tag das Sonos wieder in Betrieb nehme, bekomme ich fast immer die Meldung, daß der Pfad (zur Link Station) nicht gefunden wurde. Reset des Systems hilft meistens, aber das kann ja nicht die Lösung sein. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Gruß
Christian

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Kannst du im Router einstellen, daß die Linkstation immer die gleiche Adresse bekommt?

Schaltest du den Router auch aus? Wenn die Zoneplayer eingeschaltet sind, sollte der router immer verfügbar sein. Ein aus-und einschalten vom Router bringt das Netzwerk durcheinander.
Benutzerebene 1
Der Router bleibt immer an, nur die Linkstation wird abgeschaltet. Das mit der IP Adresse muß ich ausprobieren.
Christían
Aber Internetradio geht schon noch? Es könnte auch sein daß Sonos gar keine Netzwerkverbindung mehr hat....
Wenn Du der linkstation einen namen gegeben hast kannst Du diesen statt der IP Adresse verwenden.
Das bedeutet aber, das nach dem starten der Linkstation noch ein paar Minuten vergehen können, bis der Name im Netz bekannt ist.
Eine feste IP (An der Station direkt oder am Router im DHCP bereich) wäre aber die bessere variante.