Beantwortet

ZP 90 - Tonunterbrechungen


Abzeichen
Hallo zusammen! Ich besitze einige Play 1 und eine AMP welche einwandfrei funktionieren auch in Gruppen. Meine ZP 90 aber, startet schon etwas verschoben und unterbricht den Ton in unregelmässigen Abständen. Die ZP 90 an einem anderen Receiver auch versucht, dasselbe Problem. WLAN kann nicht das Problem sein (habe es auch mit Boost versucht). Kann ein technisches Problem am (im) ZP 90 vorliegen? Danke für die Rückmeldungen 🙂 !
icon

Beste Antwort von Peter_13 21 June 2018, 01:21

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

59 Antworten

Leider nein, ich wusste nicht dass es hier so viele TOP-LEUTE in der Community gibt :-)
Man sollte den Tag nie vor dem Abend loben. ;)


Aber BOOST ist momentan keine Option, da ich nicht wieder einen neuen kaufen will. Und da alle Geräte einwandfrei funktionierten, nahm ich an, dass es am CONNECT liegt und nicht am Netzwerk.
Es reicht, wenn mindestens ein Player mit dem Router verkabelt wird, doch in Deinem Fall lautet die Devise wohl "Je mehr Player Du verkabeln kannst, desto besser".


P.S. Vielleicht gibt es ja bei SONOS eine Vergünstigung für andere Geräte? Ich möchte auf Play 5, Playbar und Sub umstellen.
Zumindest die Playbar gibt es derzeit generalüberholt im Angebot (- 30%)

https://www.sonos.com/de-de/shop/playbar-b-stock.html
Abzeichen
[...] Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?
Falls die Diagnose etwas ergibt, wird Dir Daniel die weiteren Schritte nennen; doch wie es im Moment ausschaut gehe ich nicht von einem Defekt des Connect aus.


Es kann sein, dass der Boost nicht gebracht hat, weil sich das System in einem Mischbetrieb befand. Hattest Du diesbezüglich den Support kontaktiert?


Gruß,
Peri


Leider nein, ich wusste nicht dass es hier so viele TOP-LEUTE in der Community gibt :-)

Aber BOOST ist momentan keine Option, da ich nicht wieder einen neuen kaufen will. Und da alle Geräte einwandfrei funktionierten, nahm ich an, dass es am CONNECT liegt und nicht am Netzwerk.

Gruss
Dali
[...] Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?
Falls die Diagnose etwas ergibt, wird Dir Daniel die weiteren Schritte nennen; doch wie es im Moment ausschaut gehe ich nicht von einem Defekt des Connect aus.


Es kann sein, dass der Boost nicht gebracht hat, weil sich das System in einem Mischbetrieb befand. Hattest Du diesbezüglich den Support kontaktiert?


Gruß,
Peri
Abzeichen
[...] Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?
Die Diagnosen würden einen Defekt aufzeigen, wenn dem so wäre. Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Fall ein stark vergünstigtes Tauschgerät angeboten bekommt.


Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?

Danke und Gruss!
Dali


Vielleicht gibt es ja bei SONOS eine Vergünstigung für andere Geräte? Ich möchte auf Play 5, Playbar und Sub umstellen.

Auf jeden Fall ein grosses Dankeschön an alle die mir geholfen haben!

Gruss

Dali
Abzeichen
[...] Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?
Die Diagnosen würden einen Defekt aufzeigen, wenn dem so wäre. Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Fall ein stark vergünstigtes Tauschgerät angeboten bekommt.


Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?

Danke und Gruss!
Dali
[...] Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?
Die Diagnosen würden einen Defekt aufzeigen, wenn dem so wäre. Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Fall ein stark vergünstigtes Tauschgerät angeboten bekommt.
Abzeichen
Hallo Dali,
eins musst Du mir mal erklären. Ich hatte Dich immer so verstanden, dass die CONNECT (Wohnzimmer) die ist, die mit dem LAN verbunden eigentlich das SONOS-Net zur Verfügung stellen soll.
Mich irritiert jetzt, dass der CONNECT:AMP (Terrasse) in diesem SONOS-Net aber aktuell die Root-Bridge darstellt.
- alle anderen PLAYer haben sich derzeit mit dem verbunden.
Prinzipiell ist das egal, aber ...
1.) sollte klar sein welcher PLAYer permanent am LAN angeschlossen ist.
- es können auch mehrere sein, jedoch sollten diese Geräte dauerhaft in Betrieb sein.
2.) sind aber genau diese beiden CONNECTs (Wohnzimmer und Terrasse) an ihren Antennen extrem verrauscht (NoiseFloor um 90 bis 95 dB), was bedeutet, dass der Signal-Rauschabstand ggf. für eine sichere Signalauswertung zu schlecht ist und es dadurch wiederholt zu Störungen kommt.
Diesen Wert kannst Du meist nur mit Veränderung der Aufstellposition verbessern.
- optimaler Weise liegt der NoiseFloor bei >= 105 dB.

Ohne die / Deine genaue Örtlichkeit zu kennen würde ich aber so sagen, dass sich Dein Netz über eine rel. große Fläche streckt, oder z.T. reichlich dicke oder schirmende Wände / Decken im Wege sind.
Aus meiner derzeitigen Sicht solltest Du Dir einen BOOST zulegen und den an recht zentraler Stelle zwischen Bad, Küche, Tina, Schnittbar und Werkstatt permanent am LAN betreiben.
- und bitte auch einen BOOST und keine BRIDGE, da ersterer eine weit bessere WLAN-Technik verbaut hat.
Dieser BOOST muss dann nach dem Hinzufügen in das System als aller erstes gestartet werden, nachdem man alle Geräte zunächst stromlos gemacht hat, damit er die Hauptrolle im SONOS-Net übernehmen kann.
Die CONNECTs (beide oder auch nur WZ) können dann trotzdem zusätzlich am LAN bleiben, was nicht schaden kann.

Deine Störungen kommen vermutlich vom mangelnden NoiseFlore und den recht schlechten Verbindungen zu Bad und Tina, da auch die Backup-Wege (also die weiteren Verbindungen der PLAYer untereinander) nicht gerade überzeugen können.
- genauer kann man das aber nur in der Hidden-GUI unter den einzelnen Geräten mit ihren techn. Daten, oder ein SONOS-Mitarbeiter in einer Diagnose sehen.


Hallo Peter

Ja, es sind Geräte im Untergeschoss, im Erdgeschoss und Obergeschoss. Ein BOOST hatte auch nichts gebracht... hatte dasselbe Problem...weshalb ich ihn verkauft habe. Ich werde versuchen die CONNECT mal umzuplatzieren.
Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?

Danke und Gruss!


So...habe die ZP90 nochmals neu platziert.. sieht etwas besser aus. Muss abe schauen wie es mit den Unterbrüchen sein wird...kann manchmal 7-10 Minuten dauern...momentan gerade wieder gut. Unterbricht nur wenn ich Netzwerk-Matrix abrufe :-)

DANKE und Gruss!
Abzeichen
Hallo Dali,
eins musst Du mir mal erklären. Ich hatte Dich immer so verstanden, dass die CONNECT (Wohnzimmer) die ist, die mit dem LAN verbunden eigentlich das SONOS-Net zur Verfügung stellen soll.
Mich irritiert jetzt, dass der CONNECT:AMP (Terrasse) in diesem SONOS-Net aber aktuell die Root-Bridge darstellt.
- alle anderen PLAYer haben sich derzeit mit dem verbunden.
Prinzipiell ist das egal, aber ...
1.) sollte klar sein welcher PLAYer permanent am LAN angeschlossen ist.
- es können auch mehrere sein, jedoch sollten diese Geräte dauerhaft in Betrieb sein.
2.) sind aber genau diese beiden CONNECTs (Wohnzimmer und Terrasse) an ihren Antennen extrem verrauscht (NoiseFloor um 90 bis 95 dB), was bedeutet, dass der Signal-Rauschabstand ggf. für eine sichere Signalauswertung zu schlecht ist und es dadurch wiederholt zu Störungen kommt.
Diesen Wert kannst Du meist nur mit Veränderung der Aufstellposition verbessern.
- optimaler Weise liegt der NoiseFloor bei >= 105 dB.

Ohne die / Deine genaue Örtlichkeit zu kennen würde ich aber so sagen, dass sich Dein Netz über eine rel. große Fläche streckt, oder z.T. reichlich dicke oder schirmende Wände / Decken im Wege sind.
Aus meiner derzeitigen Sicht solltest Du Dir einen BOOST zulegen und den an recht zentraler Stelle zwischen Bad, Küche, Tina, Schnittbar und Werkstatt permanent am LAN betreiben.
- und bitte auch einen BOOST und keine BRIDGE, da ersterer eine weit bessere WLAN-Technik verbaut hat.
Dieser BOOST muss dann nach dem Hinzufügen in das System als aller erstes gestartet werden, nachdem man alle Geräte zunächst stromlos gemacht hat, damit er die Hauptrolle im SONOS-Net übernehmen kann.
Die CONNECTs (beide oder auch nur WZ) können dann trotzdem zusätzlich am LAN bleiben, was nicht schaden kann.

Deine Störungen kommen vermutlich vom mangelnden NoiseFlore und den recht schlechten Verbindungen zu Bad und Tina, da auch die Backup-Wege (also die weiteren Verbindungen der PLAYer untereinander) nicht gerade überzeugen können.
- genauer kann man das aber nur in der Hidden-GUI unter den einzelnen Geräten mit ihren techn. Daten, oder ein SONOS-Mitarbeiter in einer Diagnose sehen.


Hallo Peter

Ja, es sind Geräte im Untergeschoss, im Erdgeschoss und Obergeschoss. Ein BOOST hatte auch nichts gebracht... hatte dasselbe Problem...weshalb ich ihn verkauft habe. Ich werde versuchen die CONNECT mal umzuplatzieren.
Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?

Danke und Gruss!
Hallo Dali,
eins musst Du mir mal erklären. Ich hatte Dich immer so verstanden, dass die CONNECT (Wohnzimmer) die ist, die mit dem LAN verbunden eigentlich das SONOS-Net zur Verfügung stellen soll.
Mich irritiert jetzt, dass der CONNECT:AMP (Terrasse) in diesem SONOS-Net aber aktuell die Root-Bridge darstellt.
- alle anderen PLAYer haben sich derzeit mit dem verbunden.
Prinzipiell ist das egal, aber ...
1.) sollte klar sein welcher PLAYer permanent am LAN angeschlossen ist.
- es können auch mehrere sein, jedoch sollten diese Geräte dauerhaft in Betrieb sein.
2.) sind aber genau diese beiden CONNECTs (Wohnzimmer und Terrasse) an ihren Antennen extrem verrauscht (NoiseFloor um 90 bis 95 dB), was bedeutet, dass der Signal-Rauschabstand ggf. für eine sichere Signalauswertung zu schlecht ist und es dadurch wiederholt zu Störungen kommt.
Diesen Wert kannst Du meist nur mit Veränderung der Aufstellposition verbessern.
- optimaler Weise liegt der NoiseFloor bei >= 105 dB.

Ohne die / Deine genaue Örtlichkeit zu kennen würde ich aber so sagen, dass sich Dein Netz über eine rel. große Fläche streckt, oder z.T. reichlich dicke oder schirmende Wände / Decken im Wege sind.
Aus meiner derzeitigen Sicht solltest Du Dir einen BOOST zulegen und den an recht zentraler Stelle zwischen Bad, Küche, Tina, Schnittbar und Werkstatt permanent am LAN betreiben.
- und bitte auch einen BOOST und keine BRIDGE, da ersterer eine weit bessere WLAN-Technik verbaut hat.
Dieser BOOST muss dann nach dem Hinzufügen in das System als aller erstes gestartet werden, nachdem man alle Geräte zunächst stromlos gemacht hat, damit er die Hauptrolle im SONOS-Net übernehmen kann.
Die CONNECTs (beide oder auch nur WZ) können dann trotzdem zusätzlich am LAN bleiben, was nicht schaden kann.

Deine Störungen kommen vermutlich vom mangelnden NoiseFlore und den recht schlechten Verbindungen zu Bad und Tina, da auch die Backup-Wege (also die weiteren Verbindungen der PLAYer untereinander) nicht gerade überzeugen können.
- genauer kann man das aber nur in der Hidden-GUI unter den einzelnen Geräten mit ihren techn. Daten, oder ein SONOS-Mitarbeiter in einer Diagnose sehen.
Abzeichen
Hi Dali,
könntest Du mal bitte diesen Link ( http://192.168.1.106:1400/support/review ) in einem Browser aufrufen und die Grafik unter dem dortigen Eintrag "Network Matrix" hier komplett als JPG (ScreenShot) hochladen !?
- wenn das nicht mehr die IP der CONNECT sein sollte musst Du sie natürlich anpassen.
- kannst aber auch die IP von jedem anderen PLAYer verwenden.
Was (und von welcher Quelle) spielst Du denn über die CONNECT ab wenn sie das Stottern beginnt ?


__________________

Anbei die beiden File's (hatte nicht alles Platz...damit es lesbar bleibt)

DANKE UND GRUSS! Dali


Abgestellt und neu platziert...nach 7-8 Minuten wieder ein Unterbruch

Habe noch eine NW-Matrix angehängt.

Gruss Dali
Abzeichen
Hi Dali,
könntest Du mal bitte diesen Link ( http://192.168.1.106:1400/support/review ) in einem Browser aufrufen und die Grafik unter dem dortigen Eintrag "Network Matrix" hier komplett als JPG (ScreenShot) hochladen !?
- wenn das nicht mehr die IP der CONNECT sein sollte musst Du sie natürlich anpassen.
- kannst aber auch die IP von jedem anderen PLAYer verwenden.
Was (und von welcher Quelle) spielst Du denn über die CONNECT ab wenn sie das Stottern beginnt ?


__________________

Anbei die beiden File's (hatte nicht alles Platz...damit es lesbar bleibt)

DANKE UND GRUSS! Dali
Abzeichen
Befindet sich der Connect noch innerhalb der Garantie?

leider keine Garantie mehr....

Danke und Gruss Dali
Hi Dali,
könntest Du mal bitte diesen Link ( http://192.168.1.106:1400/support/review ) in einem Browser aufrufen und die Grafik unter dem dortigen Eintrag "Network Matrix" hier komplett als JPG (ScreenShot) hochladen !?
- wenn das nicht mehr die IP der CONNECT sein sollte musst Du sie natürlich anpassen.
- kannst aber auch die IP von jedem anderen PLAYer verwenden.
Was (und von welcher Quelle) spielst Du denn über die CONNECT ab wenn sie das Stottern beginnt ?
Befindet sich der Connect noch innerhalb der Garantie?
Abzeichen
Guten Morgen,

Mischbetrieb ist damit eigentlich ausgeschlossen.
sich rückzuversichern schadet nicht, doch der Dreh- und Angelpunkt ist eigentlich, ob es noch zu Ausfällen kommt und darüber hat sich dali70 nicht geäußert.


Gruß,
Peri


ich werde das am Wochenende nochmals testen

Gruss Dali


Hallo zusammen
Leider wieder Unterbrüche...nur bei dieser ZP90...wie gesagt...die AMP nebendrann Play1 oder Play 5 (neu) laufen tadellos...aber diese ZP90 unterbricht wieder zwischendurch.

Habe auch soeben ein neues File hochgeladen: 1053466462

DANKE und GRUSS!
Abzeichen
Guten Morgen,

Mischbetrieb ist damit eigentlich ausgeschlossen.
sich rückzuversichern schadet nicht, doch der Dreh- und Angelpunkt ist eigentlich, ob es noch zu Ausfällen kommt und darüber hat sich dali70 nicht geäußert.


Gruß,
Peri


ich werde das am Wochenende nochmals testen

Gruss Dali
Guten Morgen,

Mischbetrieb ist damit eigentlich ausgeschlossen.
sich rückzuversichern schadet nicht, doch der Dreh- und Angelpunkt ist eigentlich, ob es noch zu Ausfällen kommt und darüber hat sich dali70 nicht geäußert.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@Peter das ist so, wenn die WLAN Daten entfernt sind, dann wird der Button Löschen nicht mehr angezeigt.

Mischbetrieb ist damit eigentlich ausgeschlossen.
[...] - warum das so lange und so viel Anläufe gebraucht hat wäre zwar interessant herauszufinden, ist aber müßig und ändert vorallem nichts am jetzt vorliegenden Ergebnis.
... alles gut wie Dein System jetzt dasteht, und ich geh davon aus, dass Daniel das so auch bestätigen wird.

Vielleicht hat er Folgendes gemacht. Wenn Mischbetrieb und Aussetzer weg sind, passt alles, wenn nicht, ist ein Anruf beim Support das Vernünftigste.
ES IST ALLES AUF WM=0..... aber ich kann die WLAN-Einstellungen nicht löschen...sondern kann nur ein neues einrichtenDas ist doch hervorragend, wenn jetzt alles auf WM=0 steht.
Es ist durchaus möglich, dass Du dann auch überhaupt nicht mehr den Button zum entfernen / löschen angeboten bekommst, weil Dein System Dein priv. WLAN nämlich nicht mehr kennt.
- da geht dann logischer Weise nur noch neu einrichten.
Dass das jetzt so ist, kann daran liegen, dass der / die PLAYer, die vorher noch WM=1 angezeigt haben, sich jetzt mit dem Rest und dem "Master" vollständig synchronisiert haben.
- warum das so lange und so viel Anläufe gebraucht hat wäre zwar interessant herauszufinden, ist aber müßig und ändert vorallem nichts am jetzt vorliegenden Ergebnis.
... alles gut wie Dein System jetzt dasteht, und ich geh davon aus, dass Daniel das so auch bestätigen wird.

PS: nur noch interessenhalber, hattest Du jetzt noch einen weiteren PLAYer per LAN angeschlossen oder ist dieser jetzige Zustand von alleine eingetreten ?!
Abzeichen
Das hat so keinen Sinn, weil wir uns in einer Schleife aus 'Zurücksetzen --> Neu einrichten' befinden, wodurch wir unter Umständen alles noch schlimmer machen. Wenn irgend möglich telefoniere bitte mit dem Support.


P.S. Setze bitte noch eine Diagnose ab, damit Daniel ermitteln kann, ob sich das System im Mischbetrieb befindet.


Diagnosefile: 1521942495
Das hat so keinen Sinn, weil wir uns in einer Schleife aus 'Zurücksetzen --> Neu einrichten' befinden, wodurch wir unter Umständen alles noch schlimmer machen. Wenn irgend möglich telefoniere bitte mit dem Support.


P.S. Setze bitte noch eine Diagnose ab, damit Daniel ermitteln kann, ob sich das System im Mischbetrieb befindet.
Abzeichen
Hallo dali70,
Dein Problem ist, dass sich außer der "CONNECT: Wohnzimmer (Seriennummer: 00-0E-58-23-29-D8:6)" alle anderen Player permanent mit Deinem WLAN verbinden (Eintrag WM=1) und das System irgendwie nicht erkennt, dass von der CONNECT: Wohnzimmer eigentlich das SONOS-WLAN (also der Boost-Mode) bereitgestellt wird / werden sollte.
Die Ursache dafür kann vielfältig sein ... Möglichkeiten sind
- die Entfernung von der CONNECT zu den anderen Geräten ist zu groß oder einfach zu schlecht um ins SONOS-Net zu wechseln ?!
- das WLAN-Interface der CONNECT ist deaktiviert oder defekt und das SONOS-Net /-WLAN wird überhaupt nicht aufgebaut und die anderen Geräte können somit überhaupt nicht ins SONOS-Net wechseln ?!
... das alles kann man aber nur in der Diagnose, oder lokal in der Hidden-GUI und der dortigen Network-Matrix sehen.
Das alles ist aber auch der Grund, warum Du in der App die Wireless-Einrichtung nicht zurücksetzen / löschen kannst.
- wenn das SONOS-System nämlich nicht vollständig im SONOS-Net ist (also WM=0 anzeigt), dann bietet Dir die App auch nicht den erforderlichen Eintrag / Button zum Löschen an.
- das ist eine Sicherheitsfunktion um ein System nicht ungewollt aus einer reinen WLAN-Umgebung zu eentfernen.

IMHO hast Du derzeit selbst nur noch nachfolgende 2 Möglichkeiten.
1.) schalte alle Geräte außer der CONNECT, also alle Geräte die aktuell WM=1 anzeigen, einmal komplett aus.
- und zwar so, dass alle zusammen komplett aus sind.
Danach schaltest Du einen nach dem Anderen wieder ein.
- wie gesagt, die CONNECT bleibt dabei aber dauerhaft in betrieb !
Wenn alle Geräte wieder online sind, dann kontrollierst Du erneut im "über mein SONOS-System", ob noch irgend ein Gerät "WM=1" anzeigt.
Wenn das der Fall ist mach bitte direkt mit 2.) weiter.
Wenn alle Geräte jedoch "WM=0" anzeigen, dann solltest Du jetzt in der Wireless-Einrichtung den Button zum entfernen / löschen angeboten bekommen und dies entsprechend der Anleitung ausführen.

2.) diesen Schritt aber nur wenn 1.) nicht zum Erfolg führt!!!
schließe einen weiteren PLAYer temp. mit einem LAN-Kabel an Deinen Router / Switch an.
- jetzt startest Du alle Geräte einmal komplett neu (also auch die CONNECT) und wartest min. 10 Min., damit sich das ganze Netz selbst organisieren kann.
Danach kontrollierst Du in "über mein SONOS-System", ob alle Gerät "WM=0" anzeigen.
Jetzt sollte in der Wireless-Einrichtung der Button zum entfernen / löschen auf jeden Fall angeboten werden.
Diesen dann bitte bestätigen. - entsprechend der Anleitung.
Im Anschluss bitte eine Diagnose zur Kontrolle absetzen und hier posten.
Danach entfernst Du das temp. LAN-Kabel wieder und wartest ebenfalls min. 10 Min., damit sich das ganze Netz wieder erneut selbst organisieren kann.
Wenn jetzt noch alles wie gewohnt funktioniert und alle Geräte in der App erreichbar sind, dann ist alles gut und I.O.
Wenn allerdings nur die CONNECT in der App auftaucht, dann kannst Du davon ausgehen, dass dort ein Defekt des WLAN-Moduls vorliegt (falls es nicht auf welchem Weg auch immer dauerhaft deaktiviert wurde).
- eine erneute Diagnose an dieser Stelle kann dann auch nicht schaden.

... und jetzt viel Erfolg.


ES IST ALLES AUF WM=0..... aber ich kann die WLAN-Einstellungen nicht löschen...sondern kann nur ein neues einrichten.Und anbei die Daten_

Verknüpfter ZP: 192.168.1.34
---------------------------------
PLAY:1: 02_Küche (L)
Seriennummer: 94-9F-3E-10-50-2A:D
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.20.1.6-2
Serien-ID: A200
IP-Adresse: 192.168.1.46
WM: 0
---------------------------------
PLAY:1: 02_Küche (R)
Seriennummer: B8-E9-37-BD-C3-D8:9
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2
Serien-ID: A101
IP-Adresse: 192.168.1.34
WM: 0
OTP:
---------------------------------
PLAY:1: 04_Bad (L)
Seriennummer: 00-0E-58-C3-AD-D0:1
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2
Serien-ID: A101
IP-Adresse: 192.168.1.107
WM: 0
OTP:
---------------------------------
PLAY:1: 04_Bad (R)
Seriennummer: 00-0E-58-C3-AC-0A:6
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2
Serien-ID: A101
IP-Adresse: 192.168.1.31
WM: 0
OTP:
---------------------------------
PLAY:1: 06_Schnidbar
Seriennummer: B8-E9-37-87-DE-90:C
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2
Serien-ID: A101
IP-Adresse: 192.168.1.32
WM: 0
OTP:
---------------------------------
PLAY:1: 07_Werkstatt
Seriennummer: B8-E9-37-8E-82-4C:C
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.8.3.7-2
Serien-ID: A101
IP-Adresse: 192.168.1.39
WM: 0
OTP:
---------------------------------
PLAY:1: 08_Tiana
Seriennummer: 94-9F-3E-00-A1-A2:B
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.20.1.6-2
Serien-ID: A200
IP-Adresse: 192.168.1.42
WM: 0
---------------------------------
CONNECT:AMP: Terrasse
Seriennummer: 00-0E-58-30-19-B4:1
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.16.3.1-2
Serien-ID: P100
IP-Adresse: 192.168.1.103
WM: 0
OTP: 1.1.1(1-16-3-0.9)
---------------------------------
CONNECT: Wohnzimmer
Seriennummer: 00-0E-58-23-29-D8:6
Version: 8.6 (Build 43353160)
Hardwareversion: 1.1.16.4-2
Serien-ID: S100
IP-Adresse: 192.168.1.106
WM: 0
r8: 16.0-7
Hallo dali70,
Dein Problem ist, dass sich außer der "CONNECT: Wohnzimmer (Seriennummer: 00-0E-58-23-29-D8:6)" alle anderen Player permanent mit Deinem WLAN verbinden (Eintrag WM=1) und das System irgendwie nicht erkennt, dass von der CONNECT: Wohnzimmer eigentlich das SONOS-WLAN (also der Boost-Mode) bereitgestellt wird / werden sollte.
Die Ursache dafür kann vielfältig sein ... Möglichkeiten sind
- die Entfernung von der CONNECT zu den anderen Geräten ist zu groß oder einfach zu schlecht um ins SONOS-Net zu wechseln ?!
- das WLAN-Interface der CONNECT ist deaktiviert oder defekt und das SONOS-Net /-WLAN wird überhaupt nicht aufgebaut und die anderen Geräte können somit überhaupt nicht ins SONOS-Net wechseln ?!
... das alles kann man aber nur in der Diagnose, oder lokal in der Hidden-GUI und der dortigen Network-Matrix sehen.
Das alles ist aber auch der Grund, warum Du in der App die Wireless-Einrichtung nicht zurücksetzen / löschen kannst.
- wenn das SONOS-System nämlich nicht vollständig im SONOS-Net ist (also WM=0 anzeigt), dann bietet Dir die App auch nicht den erforderlichen Eintrag / Button zum Löschen an.
- das ist eine Sicherheitsfunktion um ein System nicht ungewollt aus einer reinen WLAN-Umgebung zu eentfernen.

IMHO hast Du derzeit selbst nur noch nachfolgende 2 Möglichkeiten.
1.) schalte alle Geräte außer der CONNECT, also alle Geräte die aktuell WM=1 anzeigen, einmal komplett aus.
- und zwar so, dass alle zusammen komplett aus sind.
Danach schaltest Du einen nach dem Anderen wieder ein.
- wie gesagt, die CONNECT bleibt dabei aber dauerhaft in betrieb !
Wenn alle Geräte wieder online sind, dann kontrollierst Du erneut im "über mein SONOS-System", ob noch irgend ein Gerät "WM=1" anzeigt.
Wenn das der Fall ist mach bitte direkt mit 2.) weiter.
Wenn alle Geräte jedoch "WM=0" anzeigen, dann solltest Du jetzt in der Wireless-Einrichtung den Button zum entfernen / löschen angeboten bekommen und dies entsprechend der Anleitung ausführen.

2.) diesen Schritt aber nur wenn 1.) nicht zum Erfolg führt!!!
schließe einen weiteren PLAYer temp. mit einem LAN-Kabel an Deinen Router / Switch an.
- jetzt startest Du alle Geräte einmal komplett neu (also auch die CONNECT) und wartest min. 10 Min., damit sich das ganze Netz selbst organisieren kann.
Danach kontrollierst Du in "über mein SONOS-System", ob alle Gerät "WM=0" anzeigen.
Jetzt sollte in der Wireless-Einrichtung der Button zum entfernen / löschen auf jeden Fall angeboten werden.
Diesen dann bitte bestätigen. - entsprechend der Anleitung.
Im Anschluss bitte eine Diagnose zur Kontrolle absetzen und hier posten.
Danach entfernst Du das temp. LAN-Kabel wieder und wartest ebenfalls min. 10 Min., damit sich das ganze Netz wieder erneut selbst organisieren kann.
Wenn jetzt noch alles wie gewohnt funktioniert und alle Geräte in der App erreichbar sind, dann ist alles gut und I.O.
Wenn allerdings nur die CONNECT in der App auftaucht, dann kannst Du davon ausgehen, dass dort ein Defekt des WLAN-Moduls vorliegt (falls es nicht auf welchem Weg auch immer dauerhaft deaktiviert wurde).
- eine erneute Diagnose an dieser Stelle kann dann auch nicht schaden.

... und jetzt viel Erfolg.
Abzeichen
es ist nur "Wireless Einrichten" möglich.
Jetzt darfst Du das ganze System zurücksetzen und neu einrichten. Und diesmal FINGER WEG VON DER WIRELESS-EINRICHTUNG.

Als Erstes den gewünschten Connect oder Player mit dem Router verkabeln (dieser fungiert als Systemkoordinator), danach die restlichen Komponenten eine nach der anderen wieder ins System einbinden, den Rest übernimmt das Sonos-System.


ansonsten werde ich diese Variante mal versuchen...da ich während den Supportzeiten von SONOS selber arbeite ;-)

Trotzdem ALLEN grosses DANKESCHOEN!