Beantwortet

ZP 90 - Tonunterbrechungen



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

59 Antworten

Hallo Dali,
eins musst Du mir mal erklären. Ich hatte Dich immer so verstanden, dass die CONNECT (Wohnzimmer) die ist, die mit dem LAN verbunden eigentlich das SONOS-Net zur Verfügung stellen soll.
Mich irritiert jetzt, dass der CONNECT:AMP (Terrasse) in diesem SONOS-Net aber aktuell die Root-Bridge darstellt.
- alle anderen PLAYer haben sich derzeit mit dem verbunden.
Prinzipiell ist das egal, aber ...
1.) sollte klar sein welcher PLAYer permanent am LAN angeschlossen ist.
- es können auch mehrere sein, jedoch sollten diese Geräte dauerhaft in Betrieb sein.
2.) sind aber genau diese beiden CONNECTs (Wohnzimmer und Terrasse) an ihren Antennen extrem verrauscht (NoiseFloor um 90 bis 95 dB), was bedeutet, dass der Signal-Rauschabstand ggf. für eine sichere Signalauswertung zu schlecht ist und es dadurch wiederholt zu Störungen kommt.
Diesen Wert kannst Du meist nur mit Veränderung der Aufstellposition verbessern.
- optimaler Weise liegt der NoiseFloor bei >= 105 dB.

Ohne die / Deine genaue Örtlichkeit zu kennen würde ich aber so sagen, dass sich Dein Netz über eine rel. große Fläche streckt, oder z.T. reichlich dicke oder schirmende Wände / Decken im Wege sind.
Aus meiner derzeitigen Sicht solltest Du Dir einen BOOST zulegen und den an recht zentraler Stelle zwischen Bad, Küche, Tina, Schnittbar und Werkstatt permanent am LAN betreiben.
- und bitte auch einen BOOST und keine BRIDGE, da ersterer eine weit bessere WLAN-Technik verbaut hat.
Dieser BOOST muss dann nach dem Hinzufügen in das System als aller erstes gestartet werden, nachdem man alle Geräte zunächst stromlos gemacht hat, damit er die Hauptrolle im SONOS-Net übernehmen kann.
Die CONNECTs (beide oder auch nur WZ) können dann trotzdem zusätzlich am LAN bleiben, was nicht schaden kann.

Deine Störungen kommen vermutlich vom mangelnden NoiseFlore und den recht schlechten Verbindungen zu Bad und Tina, da auch die Backup-Wege (also die weiteren Verbindungen der PLAYer untereinander) nicht gerade überzeugen können.
- genauer kann man das aber nur in der Hidden-GUI unter den einzelnen Geräten mit ihren techn. Daten, oder ein SONOS-Mitarbeiter in einer Diagnose sehen.
Abzeichen
Hallo Dali,
eins musst Du mir mal erklären. Ich hatte Dich immer so verstanden, dass die CONNECT (Wohnzimmer) die ist, die mit dem LAN verbunden eigentlich das SONOS-Net zur Verfügung stellen soll.
Mich irritiert jetzt, dass der CONNECT:AMP (Terrasse) in diesem SONOS-Net aber aktuell die Root-Bridge darstellt.
- alle anderen PLAYer haben sich derzeit mit dem verbunden.
Prinzipiell ist das egal, aber ...
1.) sollte klar sein welcher PLAYer permanent am LAN angeschlossen ist.
- es können auch mehrere sein, jedoch sollten diese Geräte dauerhaft in Betrieb sein.
2.) sind aber genau diese beiden CONNECTs (Wohnzimmer und Terrasse) an ihren Antennen extrem verrauscht (NoiseFloor um 90 bis 95 dB), was bedeutet, dass der Signal-Rauschabstand ggf. für eine sichere Signalauswertung zu schlecht ist und es dadurch wiederholt zu Störungen kommt.
Diesen Wert kannst Du meist nur mit Veränderung der Aufstellposition verbessern.
- optimaler Weise liegt der NoiseFloor bei >= 105 dB.

Ohne die / Deine genaue Örtlichkeit zu kennen würde ich aber so sagen, dass sich Dein Netz über eine rel. große Fläche streckt, oder z.T. reichlich dicke oder schirmende Wände / Decken im Wege sind.
Aus meiner derzeitigen Sicht solltest Du Dir einen BOOST zulegen und den an recht zentraler Stelle zwischen Bad, Küche, Tina, Schnittbar und Werkstatt permanent am LAN betreiben.
- und bitte auch einen BOOST und keine BRIDGE, da ersterer eine weit bessere WLAN-Technik verbaut hat.
Dieser BOOST muss dann nach dem Hinzufügen in das System als aller erstes gestartet werden, nachdem man alle Geräte zunächst stromlos gemacht hat, damit er die Hauptrolle im SONOS-Net übernehmen kann.
Die CONNECTs (beide oder auch nur WZ) können dann trotzdem zusätzlich am LAN bleiben, was nicht schaden kann.

Deine Störungen kommen vermutlich vom mangelnden NoiseFlore und den recht schlechten Verbindungen zu Bad und Tina, da auch die Backup-Wege (also die weiteren Verbindungen der PLAYer untereinander) nicht gerade überzeugen können.
- genauer kann man das aber nur in der Hidden-GUI unter den einzelnen Geräten mit ihren techn. Daten, oder ein SONOS-Mitarbeiter in einer Diagnose sehen.


Hallo Peter

Ja, es sind Geräte im Untergeschoss, im Erdgeschoss und Obergeschoss. Ein BOOST hatte auch nichts gebracht... hatte dasselbe Problem...weshalb ich ihn verkauft habe. Ich werde versuchen die CONNECT mal umzuplatzieren.
Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?

Danke und Gruss!
Abzeichen
Hallo Dali,
eins musst Du mir mal erklären. Ich hatte Dich immer so verstanden, dass die CONNECT (Wohnzimmer) die ist, die mit dem LAN verbunden eigentlich das SONOS-Net zur Verfügung stellen soll.
Mich irritiert jetzt, dass der CONNECT:AMP (Terrasse) in diesem SONOS-Net aber aktuell die Root-Bridge darstellt.
- alle anderen PLAYer haben sich derzeit mit dem verbunden.
Prinzipiell ist das egal, aber ...
1.) sollte klar sein welcher PLAYer permanent am LAN angeschlossen ist.
- es können auch mehrere sein, jedoch sollten diese Geräte dauerhaft in Betrieb sein.
2.) sind aber genau diese beiden CONNECTs (Wohnzimmer und Terrasse) an ihren Antennen extrem verrauscht (NoiseFloor um 90 bis 95 dB), was bedeutet, dass der Signal-Rauschabstand ggf. für eine sichere Signalauswertung zu schlecht ist und es dadurch wiederholt zu Störungen kommt.
Diesen Wert kannst Du meist nur mit Veränderung der Aufstellposition verbessern.
- optimaler Weise liegt der NoiseFloor bei >= 105 dB.

Ohne die / Deine genaue Örtlichkeit zu kennen würde ich aber so sagen, dass sich Dein Netz über eine rel. große Fläche streckt, oder z.T. reichlich dicke oder schirmende Wände / Decken im Wege sind.
Aus meiner derzeitigen Sicht solltest Du Dir einen BOOST zulegen und den an recht zentraler Stelle zwischen Bad, Küche, Tina, Schnittbar und Werkstatt permanent am LAN betreiben.
- und bitte auch einen BOOST und keine BRIDGE, da ersterer eine weit bessere WLAN-Technik verbaut hat.
Dieser BOOST muss dann nach dem Hinzufügen in das System als aller erstes gestartet werden, nachdem man alle Geräte zunächst stromlos gemacht hat, damit er die Hauptrolle im SONOS-Net übernehmen kann.
Die CONNECTs (beide oder auch nur WZ) können dann trotzdem zusätzlich am LAN bleiben, was nicht schaden kann.

Deine Störungen kommen vermutlich vom mangelnden NoiseFlore und den recht schlechten Verbindungen zu Bad und Tina, da auch die Backup-Wege (also die weiteren Verbindungen der PLAYer untereinander) nicht gerade überzeugen können.
- genauer kann man das aber nur in der Hidden-GUI unter den einzelnen Geräten mit ihren techn. Daten, oder ein SONOS-Mitarbeiter in einer Diagnose sehen.


Hallo Peter

Ja, es sind Geräte im Untergeschoss, im Erdgeschoss und Obergeschoss. Ein BOOST hatte auch nichts gebracht... hatte dasselbe Problem...weshalb ich ihn verkauft habe. Ich werde versuchen die CONNECT mal umzuplatzieren.
Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?

Danke und Gruss!


So...habe die ZP90 nochmals neu platziert.. sieht etwas besser aus. Muss abe schauen wie es mit den Unterbrüchen sein wird...kann manchmal 7-10 Minuten dauern...momentan gerade wieder gut. Unterbricht nur wenn ich Netzwerk-Matrix abrufe :-)

DANKE und Gruss!
[...] Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?
Die Diagnosen würden einen Defekt aufzeigen, wenn dem so wäre. Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Fall ein stark vergünstigtes Tauschgerät angeboten bekommt.
Abzeichen
[...] Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?
Die Diagnosen würden einen Defekt aufzeigen, wenn dem so wäre. Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Fall ein stark vergünstigtes Tauschgerät angeboten bekommt.


Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?

Danke und Gruss!
Dali
Abzeichen
[...] Grundsätzlich denkst Du aber, dass die CONNECT (Wohnzimmer) nicht defekt ist?
Die Diagnosen würden einen Defekt aufzeigen, wenn dem so wäre. Grundsätzlich ist es so, dass man in dem Fall ein stark vergünstigtes Tauschgerät angeboten bekommt.


Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?

Danke und Gruss!
Dali


Vielleicht gibt es ja bei SONOS eine Vergünstigung für andere Geräte? Ich möchte auf Play 5, Playbar und Sub umstellen.

Auf jeden Fall ein grosses Dankeschön an alle die mir geholfen haben!

Gruss

Dali
[...] Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?
Falls die Diagnose etwas ergibt, wird Dir Daniel die weiteren Schritte nennen; doch wie es im Moment ausschaut gehe ich nicht von einem Defekt des Connect aus.


Es kann sein, dass der Boost nicht gebracht hat, weil sich das System in einem Mischbetrieb befand. Hattest Du diesbezüglich den Support kontaktiert?


Gruß,
Peri
Abzeichen
[...] Okay, danke für Deine Rückmeldung. Wohin müsste ich mich da wenden?
Falls die Diagnose etwas ergibt, wird Dir Daniel die weiteren Schritte nennen; doch wie es im Moment ausschaut gehe ich nicht von einem Defekt des Connect aus.


Es kann sein, dass der Boost nicht gebracht hat, weil sich das System in einem Mischbetrieb befand. Hattest Du diesbezüglich den Support kontaktiert?


Gruß,
Peri


Leider nein, ich wusste nicht dass es hier so viele TOP-LEUTE in der Community gibt :-)

Aber BOOST ist momentan keine Option, da ich nicht wieder einen neuen kaufen will. Und da alle Geräte einwandfrei funktionierten, nahm ich an, dass es am CONNECT liegt und nicht am Netzwerk.

Gruss
Dali
Leider nein, ich wusste nicht dass es hier so viele TOP-LEUTE in der Community gibt :-)
Man sollte den Tag nie vor dem Abend loben. ;)


Aber BOOST ist momentan keine Option, da ich nicht wieder einen neuen kaufen will. Und da alle Geräte einwandfrei funktionierten, nahm ich an, dass es am CONNECT liegt und nicht am Netzwerk.
Es reicht, wenn mindestens ein Player mit dem Router verkabelt wird, doch in Deinem Fall lautet die Devise wohl "Je mehr Player Du verkabeln kannst, desto besser".


P.S. Vielleicht gibt es ja bei SONOS eine Vergünstigung für andere Geräte? Ich möchte auf Play 5, Playbar und Sub umstellen.
Zumindest die Playbar gibt es derzeit generalüberholt im Angebot (- 30%)

https://www.sonos.com/de-de/shop/playbar-b-stock.html