Frage

Wie Move mit PC verbinden?

  • 22 December 2019
  • 4 Antworten
  • 3133 Ansichten

Abzeichen +1

Ich brauche (außer am PC) keine zusätzlichen Sonos Lautsprecher da das Haus bereits komplett mit Sonos ausgerüstet ist. 
Ich brauche aber im Garten und am PC noch Lautsprecher...und da kämme die Move genau richtig. Aber wie ist das zu realisieren?


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Minijobber 

Na ja, Garten wäre kein Problem… dafür ist der Move entwickelt worden. 
Aber als PC Lautsprecher sehe ich schwarz. Da eignen sich i. d. R. Lautsprecher mit einem kabelgebundenen Audioeingang. 
Man könnte höchstens versuchen, mit Hilfe einer Software am PC die Audioausgabe per Airplay zu realisieren. Airplay kann der Move empfangen. 
Du müsstest also nach einer für dein PC-Betriebssystem geeigneten Softwarelösung suchen, die möglichst die komplette Audioausgabe als Airplay Stream senden kann. 
Google sollte hier mit Suchbegriffen wie z. B. Airserver oder Airfoil helfen. 
Gruß u. frohe Weihnachten,

Ralf

Abzeichen +2

Nichts leichter als das auch 2 möglichen Wegen:

Bluetooth am PC/Mac und an der Move aktivieren….hinzufügen….fertig

und / oder

die Move ins vorhandene System integrieren. Sonos Controller für Mac oder Win installieren und fertig

Funktioniert völlig Problemlos.

das Wlan der Move ist ziemlich kräftig und funzt im Garten knapp 50 Meter. Wenns mehr ist, halt auf Blauzahn umschalten und per Handy steuern.

Grüße und schöne Weihnachten, Jörg

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Na ja, die Controller App gibt halt nur in Sonos verfügbare Inhalte wieder. Wenn man alle Tonsignale des PCs inkl. Systemklänge auf dem Move wiedergeben will, bleibt halt nur Airplay oder Bluetooth. 
Bluetooth geht natürlich immer, aber ist halt in Reichweite und Qualität eingeschränkter als Wlan/Airplay. 
Aber funktionieren tut es… das ist korrekt. 

Abzeichen +2

Yooooh...aber für eine PC-Box sollte das nicht soooo ausschlaggebend sein.

Das Reichweitenproblem sollte an der PC-Box vermutlich gar nicht erst auftreten...und ein etwaiger Qualtätsverlust bei einer 400€ Sonos zum PC-Klimpern, (!), dürfte das normale Ohr wohl auch nicht in Depressionen verfallen lassen :-)