wie binde ich meine Festplatte an der Fritzbox 3270 in SONOS ein?


Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo Forum,

ich bin momentan etwas am Verzweifeln.....

Mein SONOS an der Fritzbox3270 läft, wenn ich Daten von der Computerfestplatte wiedergeben will, prima.

Jetzt habe ich eine Festplatte direkt an Fritz angeschlossen und will mit SONOS drauf zugreifen.
Leider klappte das nicht.

Mit dem Desktop Controller versuche ich die Musikbibliothek einzurichten, klicke auf "neue Freigabe", "freigegebene Netzwerkordner", "Pfad und durchsuchen".
Hier wird mir auch der Ordner auf der Festplatte an der Fritzbox angezeigt.
Wenn ich diese anwähle, bekomme ich die Fehlermeldung "KEINE FREIGABE vorhanden"....

Leider habe ich keine Idee wo ich noch was freigeben muss. Mit der Fritzsoftware habe ich die Festplatte ohne Passwort eingebunden.

Hat jemand einen Tipp für mich??

Dabke.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

27 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Hallo,
nach 1 Monat des Überlegens ;)

hab ich noch mal ein bisschen rum gespielt...dabei auf der AVM Seite gewesen und unter Service ein paar interessante Hilfestellungen gefunden !
Unter anderem wie man eine Festplatte unter USB an die Fritzbox klemmt...hat auch diesmal funktioniert...aber meine Festplatte doch zu 99% nicht Fat32 gewesen...nur der Index wurde gelesen...der Rest ist NTFS ...und da meine Fritzbox 2170 nur Fat32 verarbeiten kann,konnte es also insgesamt nicht funzen.

Werde einen neuen Versuch starten..entweder die jetzige ändern oder eine neue besorgen..

Es geht vorwärts :D

Die Festplatte war in zwei Partionen aufgeteilt...die 1 Partion mit 6,32 GB war Fat32 und die 2 war der Rest mit ca 235 GB NTFS...ich hab aber auch ein Glück gehabt


gefühlte 5 Stunden Arbeit...Ergebniss...nix !

Es klapp immer noch nicht
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
in der aktuellen Computer Bild ist ein Bericht " Holen sie alles aus der Fritzbox & Speedport " da ist auch beschrieben wie ich eventuell eine USB Festplatte an den Router anschließen kann... aber ab Punkt 4 geht es bei mir nicht weiter ??? da ist mein System irgend wie anders ?

Ist natürlich auch nicht für meine Fritzbox 2170 beschrieben...aber es müsste ja so ähnlich gehen ?

Gruß Christian

Zu viele Leichen im Keller...ha ha ha


Das habe ich mir gedacht :D

Gruß
Dietmar
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Hallo Christian!

Da fehlen mir dann so langsam auch die Lösungsansätze.
Ich könnte Dir anbieten das ich per Fernzugriff auf deinem System sebst einmal nachschaue. Aber das ist ja nicht jedermanns Sache. Die passende Software kann ich Dir mailen (3,85 MB gross). Sie muss nicht installiert, da sie nur aus dem Programm (TeamViewer) und einer ini-Datei besteht.

Gruß
Dietmar


Hallo Dietmar,

danke für das Angebot...aber das lasse ich mal lieber !
Zu viele Leichen im Keller...ha ha ha

Mir gehen auch so langsam die Ansätze aus

Gruß Christian
Hallo Christian!

Da fehlen mir dann so langsam auch die Lösungsansätze.
Ich könnte Dir anbieten das ich per Fernzugriff auf deinem System sebst einmal nachschaue. Aber das ist ja nicht jedermanns Sache. Die passende Software kann ich Dir mailen (3,85 MB gross). Sie muss nicht installiert, da sie nur aus dem Programm (TeamViewer) und einer ini-Datei besteht.

Gruß
Dietmar
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Hallo Christian!

Der Mediaserver ist vollkommen egal. Diesen kannst Du auch im Bezug auf das SONOS deaktivieren.

Pfad... \\fritz.box\USB-Partition-0-1
Beutzername: leer lassen/nichts eingeben auch nicht ftpuser
Kennwort: deinKennwort
Kennwort bestätigen: deinKennwort




Hallo,auch wenn ich das mache...die gleiche Fehlermeldung

[img=http://www.abload.de/thumb/sonos_keinefreigabe070ksxh.jpg]

ich weiß schon nicht mehr...was ich ausprobieren soll ???

Gruß Christian
Hallo Christian!

Der Mediaserver ist vollkommen egal. Diesen kannst Du auch im Bezug auf das SONOS deaktivieren.

Pfad... \\fritz.box\USB-Partition-0-1
Beutzername: leer lassen/nichts eingeben auch nicht ftpuser
Kennwort: deinKennwort
Kennwort bestätigen: deinKennwort
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
so es geht Vorwärts...jetzt ist meine Fritzbox auf dem neusten Stand...

Antworten:

wenn ich ftp://ftpuser@192.168.178.1/USB-Partition-0-1 im Explorer eingebe komme ich drauf

USB Speicher Frei gegeben !

Laut AVM kann meine Fritzbox nur FAT32 verarbeiten die Trekstore 250 GB maxi t.u die momentan dran hängt ist wohl FAT32 da die neue Seagate mit NTFS gar nicht erkannt wurde

Unter Ereignisse wird angezeigt : Mediaserver mit 0 Mediendateien gestartet.Alle Mediendateien stehen zur Verfügung

oder auch Mediaserver ist gestartet


Und wenn ich alles neu eingebe erscheint der Fehler Keine Freigabe USB Partition 0-1 auf Computer Fritz.box vorhanden

[img=http://www.abload.de/thumb/sonos_keinefreigabe1p6h.jpg]

Gruß Christian


P.S ist die Fehlermeldung jetzt besser ???
@Craecker:

dieser Festplattenname kommt mir komisch vor.... woher hast Du den?

Bei mir heißen die Dinger immer "Hersteller" und danach eine merkwürdige lange Buchstaben-Zahlenfolgen...

Kann es außerdem sein das sie FAT32 formatiert sein muss??

Ich drück Dir weiterhin den Daumen.

Gru0 Christian


Der Name kann durchaus so heissen und FAT32 (zumindest bei der FB7270) ist nicht zwingend nötig. NTFS läuft einwandfrei.
Damit ist es ja eigentlich klar:
Änderungen in der Version 51.04.57


* System: Menüpunkt Internet/Freigabe für Portfreigaben, Fernwartung, USB-Freigabe, Dynamic DNS und VPN

Zu alte Firmware.

Bitte beachte(t) auch Posting #12 in diesem Thread.
Hat ein bisschen bis zur Freischaltung gebraucht.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
Abzeichen
@Craecker:

dieser Festplattenname kommt mir komisch vor.... woher hast Du den?

Bei mir heißen die Dinger immer "Hersteller" und danach eine merkwürdige lange Buchstaben-Zahlenfolgen...

Kann es außerdem sein das sie FAT32 formatiert sein muss??

Ich drück Dir weiterhin den Daumen.

Gru0 Christian
Hallo Christian!

Ich kenne die Changelogs der Firmwarestände nicht, da ich eine 7270 habe. Aber die Firmware auf dem auktuellsten Stand zu haben hat schon bei manchem Problem geholfen.

Gruß
Dietmar

Kleiner Nachtrag...

Änderungen in der Version 51.04.57

* Internet: NEU - Sichere Fernwartung mit Hilfe von HTTPS. So helfen sich Freunde.
* DSL: Verbesserter DSL-Treiber, Statistik und DSL-Einstellungen
* System: NEU - Anzeige eines Sicherheitshinweises bei nicht gesetztem Kennwort
* System: NEU - Verfügbarkeitshinweis bei neuer Firmware
* System: Die Startseite verlinkt zusätzlich auf LAN und USB-Geräte
* System: Menüpunkt Internet/Freigabe für Portfreigaben, Fernwartung, USB-Freigabe, Dynamic DNS und VPN
* System: Push Service leichter Einrichten, FRITZ!Box-Infos per E-Mail
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Hallo Craecker!

Ich konnte Christian damals auch schon helfen und klinke mich hier auch mal kurz ein um Dir zu helfen!

Schaue Dir zuerst mal meinen Sreenshot an...
http://img29.imageshack.us/i/fritte.jpg/

... dort siehst Du Kennwortschutz aktivieren. Dies solltest Du auch bei deiner Fritzbox machen. Das ist dann das Kennwort welches Du später beim SONOS eingeben musst. Das Kennwort ist frei wählbar.
Der Freigabename ist wie ich aus deinen Angaben sehe... USB-Partition-0-1

Mit diesen Angaben kannst Du im Desktopcontroler die Freigabe erstellen...
In deinem Fall das nachstehende eingeben...
\\firtz.box\USB-Partition-0-1
Kennwort und Kennwort bestätigen eingeben auf 'weiter' und im nächsten Fenster auf 'OK' klicken und schon sollte SONOS die Festplatte einlesen.

Hoffe geholfen zu haben ;-)

Gruß
Dietmar




Hallo,

schön wärs...

ich habe aber eine Idee !
Kann es sein das es an der Firmware liegt ??

die aktuellst ist FRITZ!Box 2170 Firmware Version 51.04.57

meine Version ist FRITZ!Box 2170, Firmware-Version 51.04.30


ich habe aber schon versucht nach Anleitung der AVM Seite ein Update zu machen..aber auch das funzt nicht

ich habe immer die Probleme alles sieht sooo einfach aus ! gehe ich aber schritt für schritt der Anleitung nach...es funktioniert bei mir nicht

Gruß Christian


P.S so jetzt muß ich erst mal zur Spätschicht
Hallo Craecker!

Ich konnte Christian damals auch schon helfen und klinke mich hier auch mal kurz ein um Dir zu helfen!

Schaue Dir zuerst mal meinen Sreenshot an...
http://img29.imageshack.us/i/fritte.jpg/

... dort siehst Du Kennwortschutz aktivieren. Dies solltest Du auch bei deiner Fritzbox machen. Das ist dann das Kennwort welches Du später beim SONOS eingeben musst. Das Kennwort ist frei wählbar.
Der Freigabename ist wie ich aus deinen Angaben sehe... USB-Partition-0-1

Mit diesen Angaben kannst Du im Desktopcontroler die Freigabe erstellen...
In deinem Fall das nachstehende eingeben...
\\firtz.box\USB-Partition-0-1
Kennwort und Kennwort bestätigen eingeben auf 'weiter' und im nächsten Fenster auf 'OK' klicken und schon sollte SONOS die Festplatte einlesen.

Hoffe geholfen zu haben ;-)

Gruß
Dietmar
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Musst Du doch auch nicht, den gleichen Fehler habe ich gemacht.

Über Deinen Browser "in die Fritz Box" gehen, dort Benutzernamen (von Fritz vorgegeben) und ein Passwort eingeben, Platte für Schreib - Lesezugriff freigeben, den Namen, den Plattennamen (ist wohl vom Plattenhersteller vorgegeben) per copy und paste in den Dialog von SONOS eingeben, Passwort eintippen und los gehts. So war das jedenfalls bei mir und meiner Fritzbox.

Man muss nur darauf achten das die per USB an die Box geklemmte Platte immer "sicher entfernt" wird, von der Box und auch vom Rechner wenn man sie dort befüllt. Sonst kriegt SONOS häufig Probleme die Platte wieder zu erkennen.

Gruß Christian



Hallo Namensvetter,

so sieht meine Fritzbox die USB Platte

Folgende Massenspeicher sind an FRITZ!Box angeschlossen: USB-Partition-0-1

Benutzername verstehe ich nicht ? ist das der ftpuser ?

Lese und Schreibfreigabe ist auch in der Fritzbox erledigt


gebe ich aber die Daten in das Sonos Feld ein..erscheint der selbe Fehler

Computer Fritzbox verweigert die Verbindungsherstellung mit dem Zoneplayer:Das Problem wird möglicher Weise durch eine Firewall verursacht

Meine Firewall von Norton zeigt aber unter Verlauf :Netzwerk oder Vollständiger Verlauf keine Problem an ???

Ich raff es nicht
Benutzerebene 1
Abzeichen
ich finde die Festplatte nicht in der Netzwerkumgebung ???

Gruß Christian


Musst Du doch auch nicht, den gleichen Fehler habe ich gemacht.

Über Deinen Browser "in die Fritz Box" gehen, dort Benutzernamen (von Fritz vorgegeben) und ein Passwort eingeben, Platte für Schreib - Lesezugriff freigeben, den Namen, den Plattennamen (ist wohl vom Plattenhersteller vorgegeben) per copy und paste in den Dialog von SONOS eingeben, Passwort eintippen und los gehts. So war das jedenfalls bei mir und meiner Fritzbox.

Man muss nur darauf achten das die per USB an die Box geklemmte Platte immer "sicher entfernt" wird, von der Box und auch vom Rechner wenn man sie dort befüllt. Sonst kriegt SONOS häufig Probleme die Platte wieder zu erkennen.

Gruß Christian
Kommst Du denn drauf, wenn Du IP und Freigabe direkt in die Explorer-Adressleiste tust?

Also in Deinem Fall: \\192.168.178.1\USB-Partition-0-1

Ja, die Welt ist ein Dorf: ;)
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=100&thread=623&postID=225#225


...aber vielleicht kann jemand anders mal versuchen, was der Fehler wäre, wenn man Benutzername oder PW falsch eingibt.
Ein anderer. ;)
Leerer User/PW ist OK, wenn in der Fritz auch so eingestellt.

Die o.g. Meldung erhalte ich bei meiner 7270, wenn ich eine nichtexistente Freigabe angebe.
Also z.B. \\meine.fritz.box\gibtsnicht

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
ich finde die Festplatte nicht in der Netzwerkumgebung ???

Gruß Christian
Ich tippe mal darauf, daß evt. Benutzername oder Paßwort nicht stimmen. Habe selber leider keine Fritzbox, aber vielleicht kann jemand anders mal versuchen, was der Fehler wäre, wenn man Benutzername oder PW falsch eingibt.
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
ich habe alles so gemacht wie hier beschrieben !

Fehlermeldung :

Computer Fritzbox verweigert die verbindungsherstellung mit dem zoneplayer,diese problem wird möglicher weiser durch eine firewall verursacht

darf ja keinen Link mit bild/scrennshot hier einstellen 😉
Hallo Christian!

Es freut mich sehr das ich wieder jemanden davon abhalten konnte ein teures NAS zu kaufen 🆒

Viel Spaß beim Mucke hören und Strom sparen... !

Gruß
Dietmar
Benutzerebene 1
Abzeichen
🙂 Hallo Dietmar, :D

an den vielen Smileys unschwer zu erkennen: es hat mit Deiner Hilfe funktioniert! Danke!!

Ich habe mal wieder viel zu umständlich und kompliziert gedacht. :rolleyes:

So wie Du es geschrieben hast:
\\fritz.box\ "Name der Festplatte so wie Fritz sie sieht"
in SONOS eingeben, und schawupp, schon wird indiziert!

Alle Windows Freigaben und Netzleufwerke haben mit SONOS nix zu tun, das braucht man ur um per PC die Festplatte mit mehr Musik zu füttern.

Danke noch mal!

Gruß Christian
Hallo Christian!

Ich habe die Festplatte in Vista (damals auch in XP) auch als Netzlaufwerk freigegeben.

Die erste Freigabe habe ich damals mit dem "normalen" Controler gemacht. Aber die letzten habe ich ich immer via PC-Controler gemacht.

Ich hoffe Du bekommst es hin! Alles andere würde mich sehr wundern ;-)

Gruß
Dietmar
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo Dietmar,

hmmm, so habe ich das im Prinzip auch gemacht.....

Hast Du die Festplatte an Fritz (außer direkt bei Fritz natürlich) noch innerhalb Windows (XP) freigegeben oder als Netzlaufwerk angemeldet oder so etwas?

Und hast Du die Festplatte mit dem Desktop Controller eingebunden oder mit dem "normalen" Controller??

Muss ja auch gehen, weil SONOS ja den Computer nicht braucht um auf die Platte zuzugreifen.

Gruß Christian

Habe eben Deine weiteren Bilder entdeckt, auf das letzte Bild bin ich ganz scharf ;-))

Danke für die Mühe! Werde, wenn ich zu Hause bin, gleich mal probieren.
Hallo Christian!

Hier mal ein Screenshot vom USB-Bereich meiner Fritze. Vielleicht hilft Dir das etwas weiter?!
http://img35.imageshack.us/my.php?image=fritze.jpg
Tippe einfach die Daten von Hand ein oder per Copy&Paste, das geht in jedem Fall!
Was vielleicht auch noch sein könnte, wäre das Du anstatt \\fritz.box\Freigabename --> die IP der Box eingeben musst. Sprich \\192.168.1.1\Freigabename (natürlich die IP deines Routers)
Bei mir funktioniert beides ohne Probleme!

So sieht das im DesktopControler aus...
http://img192.imageshack.us/my.php?image=sonos1.jpg
... wenn ich dann auf "weiter" klicke kommt das folgende Fenster...
http://img19.imageshack.us/my.php?image=sonos2.jpg
Das wars!

Gruß
Dietmar