Weckton statt Radio


Hallo zusammen

Seit etwa zwei Wochen spielen alle Sonos Speakers nur den Weckt on statt den geünschten Radiosender (Radio Pilatus). Ich habe den Sender über Sonos Radio gewählt funktioniert nicht. über TuneIn funktioniert auch nicht. Nach dem Wecken funktioniert der Radiosender ganz normal.

Habe heute mal eine Diagnose gesendet 878601011


17 Antworten

Abzeichen

Kurzer Zwischenbericht: seit der Umstellung auf radio.net funktioniert der Wecker wieder mit dem gewünschten Sender

Beste Grüsse 

Roland

Abzeichen

Dasselbe Problem bei mir -- seit Wochen!

Leider lässt sich das Problem auch nach vielen Versuchen nicht beheben.

Jetzt suche ich eine App, mit der ich mein Sonos-System steuern kann und die NICHT von Sonos ist.

Ganz ehrlich: der Sonos-Sound ist erste Sahne, doch der Sonos Controller taugt überhaupt nichts!

@Zappatist, erfahrungsgemäß handelt es sich dabei um ein Netzwerkproblem, ein Multiroomsystem ist in der Hinsicht äußerst empfindlich. Wenden Sie sich bitte an den Support (siehe oben).

 

Wir könnten auch im Forum verschiedene Lösungsansätze durchgehen, doch dazu bräuchten wir Hintergrundinfos zu Ihrem Netzwerk:

Welche Quelle ist als Wecker eingestellt? Ein bestimmter Radiosender oder Spotify etc.?

Wie ist Sonos eingebunden, über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente / ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es Repeater, Access Points oder PowerLAN-Adapter? Gibt es Hausautomation?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @Alder74 willkommen in der Community,

das hört sich nicht so an, wie es laufen sollte. Ich habe den Radiosender einmal getestet und er sollte normal funktionieren.

 

Ist das Problem erneut aufgetaucht? Bitte wende dich mit der Diagnosenummer direkt an unser Support Team hier:

Kontakt: support.sonos.com/s/contact

Halte uns gerne auch hier auf dem Laufenden.

 

Gruß

Nils

Hallo @Nils S 

Ja das Problem taucht regelmässig auf. Heute Morgen wurde ich mit einem Radiosender aus Österreich geweckt. Die Wecker Funktion funktionieret bis vor kurzem einwandfrei.

Ich werde mich mal an den Support wenden. Danke für deine Rückmeldung

Gruss

Alder74

Abzeichen

Dito bei mir seit mehreren Wochen,gefühlt seit dem letzten Update, hat vorher jahrelang problemlos funktioniert, System läuft über Sonos Net mit Ethernet Anbindung

Bei mir dasselbe. Hat vorher funktioniert. 1x One SL und 1x Play:1 in verschiedenen Stockwerken. Musik über TuneIn: ORF Hitradio Ö3. Das Wecksignal ist nicht aktiviert, kommt aber, zwar nicht jeden Tag, aber immer öfter bei beiden Lautsprechern unabhängig voneinander. Wenn man das stoppt kommt danach mit dem aktiven Starten die gewählte Musik. Die vorprogrammierten Beginn- und Endzeiten werden auch nicht eingehalten. Schon mehrmals den Wecker gelöscht und neu programmiert, ändert nichts. Dachte ans WLAN, habe mir ein mesh-WLAN installiert (devolo Mesh WLAN2) - sauteuer, es hat sich nichts geändert….

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Hallo, 

könnt ihr mal Radio.net als Musikdienst hinzufügen und den Wecker auf einen Sender von dem Musikdienst einstellen?

 

Viele Grüße

Sven

Abzeichen

Hallo Sven,

hab ich mal so installiert, mal schauen was die nächsten Tage bringen, gebe dann Bescheid

 

Viele Grüsse 

Roland

Abzeichen

@Ms H Lamarr

Herzlichen Dank für Ihre Antwort! Ich würde gerne versuchen, das hier im Forum zu klären. Offensichtlich habe nicht nur ich dieses Problem.

Meine Antworten zu Ihren Fragen:

Quelle: Deutschlandfunk.

Einbindung: mein Sonos-System (4 Play:1 sowie 1 Sonos One) sind über einen Boost eingebunden, der seinerseits über Ethernetkabel an meiner FritzBox 7490 angeschlossen ist.

Sonstiges: in einem Zimmer habe ich noch zusätzlich einen FritzRepeater 1750E, jedoch nirgends irgendwelche Hausautomation.

@Zappatist, bringt es etwas, es über radio.net zu versuchen? Wenn Sie weder Roam noch Move besitzen, entfernen Sie bitte die WLAN-Zugangsdaten (so vorhanden) aus der Sonos-App, dadurch wird der Fritzrepeater als eventueller Störenfried ausgeschlossen.

WLAN-Netzwerk aus deinem Sonos System entfernen

 

Lesen Sie sich bitte außerdem WLAN-Interferenzen reduzieren durch. SonosNet und Router-WLAN können sich gegenseitig stören, weshalb der Router auf einem anderen festen Kanal als das SonosNet funken sollte.

 

Bitte nachhaken, wenn etwas unklar ist.

Hallo miteinander,

ein allgemeiner und unvollständiger Überblick der möglichen Ursachen: 

 

  • Radiosender können bisweilen Schwierigkeiten mit ihrer Infrastruktur haben. Folglich sollte der Vorschlag von @Sven T. als Erstes getestet werden
  • Der Router hat Schwierigkeiten, den Domänennamen schnell genug aufzulösen. Sonos schaltet nach drei Sekunden Wartezeit auf Wecksignal um. Den Router gefolgt vom Sonossystem neu starten. Gegebenenfalls im Router den DNS-Server ändern, z.B. auf Google (8.8.8.8 ; 8.8.4.4) oder OpenDNS (208.67.222.222 ; 208.67.220.220)
  • Funkstörungen. Lest euch WLAN-Interferenzen reduzieren durch. PowerLAN-Adapter werden von Sonos nicht unterstützt, denn Schwankungen im Stromkreis können bei den Komponenten zu Ausfällen führen. Repeater sind ebenso problematisch, da sie Datenpakete blockieren, auf die Sonos angewiesen ist; außerdem unterbinden sie simultanes Senden und Empfangen, was für die synchrone Gruppenwiedergabe unerlässlich ist. Mit Ausnahme des FritzMesh, das seit FritzOS 7.21 keine Probleme mehr bereiten sollte; gelegentlich kommt es jedoch auch hier weiterhin zu Aussetzern und Ausfällen. Es ist jedenfalls wichtig, dass Fritzbox und Meshrepeater auf demselben Kanal funken, um den Komponenten die Kommunikation untereinander zu erleichtern (dies gilt auch für andere WLAN-Meshsysteme). Es ist außerdem empfohlen, die Bandbreite auf 20 MHz umzustellen, falls der WLAN-Router über 40 MHz arbeitet. Außerdem Bandsteering ausschalten oder 2.4 GHz und 5 GHz eigene SSIDs zuweisen, denn manche Router versuchen anscheinend sogar Komponenten ins 5 GHz-Band zu zwingen, die über kein entsprechendes Modul verfügen
  • Beachtet im obigen Link auch den Unterpunkt Bewege Sonos von anderen Geräten weg, die WLAN-Interferenzen verursachen. Wasser verschluckt ein WLAN-Signal. Der Mensch besteht zu bis 80% aus Wasser. Steht der Speaker, der als Wecker dient, auf dem Nachtkästchen? Eventuell genügt es, den Speaker geringfügig zu verschieben
Abzeichen

@Hedy L.:

Vielen herzlichen Dank für Ihren Rat! Das Entfernen meines WLAN-Netzwerks aus dem Sonos-System hat geholfen. Sonos funkt jetzt wieder auf seinem eigenen Kanal und nur auf diesem! Nun kann ich mich wieder vom Deutschlandfunk wecken lassen.

@Zappatist, freut mich, danke für die Rückmeldung. Sollten erneut Wolken am Sonoshorizont auftauchen, bitte melden. :)

Abzeichen

Vielen Dank, Ms L.!

Leider sind die Wolken nach nur einem Tag wieder aufgetaucht.

Irgendwie scheint das System den Wecker von “Deutschlandfunk” auf “Sonos-Wecksignal” selbsttätig umzustellen. Und das, obwohl im Controller weiterhin “Deutschlandfunk” eingestellt ist. Es ist zum Verzweifeln!

Als nächstes werde ich mich an Sven T.s Vorschlag machen. Sodann Ihre genannten Punkte abarbeiten. Wenn alles nicht hilft, werde ich meine Sonos-Anlage wegwerfen und zur guten alten Stereoanlage mit Lautsprecher, Verstärker, Tuner, CD-Spieler zurückkehren. Da weiß ich zumindest, dass es funktioniert.

@Zappatist, wie lange dauern die Probleme mit Deutschlandfunk schon? Wie erwähnt, haben einzelne Sender mitunter Probleme mit der Infrastruktur, die der Sender selbst beheben muss.

 

Man kann Streaming-Urls auch manuell hinzufügen. Befolgen Sie die untenstehende Anleitung, vielleicht schweigt so das Sonos-Wecksignal.

https://www.deutschlandradio.de/streamingdienste.3236.de.html

Einen Internetradiosender zu Sonos hinzufügen

 

Viel Erfolg!

Abzeichen

Guten Morgen!

Mit radio.net bleibt die Weckeinstellung jetzt seit drei Tagen stabil.

Danke nochmals und viele Grüße!

Antworten