Beantwortet

Wechsel zwischen Stereopaar und einzeln=


Abzeichen

Hallo,

ich habe räumlich einen offenen Bereich von Küche über Esszimmer zum Wohnzimmer. Ich habe einen One SL in der Küche stehen und einen im Wohnzimmer, also das Esszimmer umrahmend.

Momentan habe ich beide dem Raum “Esszimmer” als Stereopaar zugeordnet.

Ist es möglich, die beiden - mal so, mal so -  zum einen als Steropaar für’s Esszimmer und zum anderen jeweils auch einzeln in der Küche oder im WZ zu beatreiben, ohne jedesmal die Konfiguration und Raumzoweisung ändern zu müssen?

Beim Essen im EZ ist es schön, Stereo zu nutzen, von beiden Seiten. Beim Arbeiten in der Küche hätte ich gern nur den einen als Einzel-Lautsprecher.

Ich habe aber keine Möglichkeut gefunden, die eine ‘Hardware’ für verschiedene Konfigurationen mehrfach zuzuweisen. Wenn ich sie einzeln Küche und WZ zuordne kann ich eine Gruppe EZ definieren… aber da hab ich keine Stereo-Paarung, sondern nur 2 gleichgeschaltete…

Ist das möglich, was ich mir vorstelle? Sehe ich vielleicht nur den Wald vor euter Bäumen nicht? Oder habe ich als Neuling tatsächlich schon eine Schwachstelle des Systems gefunden :wink:

 

Danke!

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 28 Februar 2021, 19:28

@SonicKlaus 

Weder noch… ;-)

Du hast nichts übersehen, und auch keine Schwachstelle entdeckt. Es ist technisch einfach nicht möglich, ausser man ändert halt jedesmal die Komfiguration (was nicht wirklich alltagstauglich ist). 
Die Arbeitsweise und Datenzuweisung der Lautsprecher im Netzwerk ist halt je nach Konfiguration komplett anders, so dass man sie nicht mal eben per Knopfdruck ändern könnte.

Ich würde wahrscheinlich noch zwei weitere One(SL) anschaffen und im Esszimmer direkt ein eigenes Stereopaar installieren, oder je nach Entfernung zu dem Player in WZ u. Küche dort jeweils ein Stereopaar einrichten. 
Also im Ergebnis entweder 2x Stere, oder 1x Stereopaar und 2x Einzelplayer. 
Dürfte klanglich nochmal eine gute Verbesserung sein, sowohl für jeden einzelnen Raum als auch bei Gruppierung. 
Gruß,

Ralf

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@SonicKlaus 

Weder noch… ;-)

Du hast nichts übersehen, und auch keine Schwachstelle entdeckt. Es ist technisch einfach nicht möglich, ausser man ändert halt jedesmal die Komfiguration (was nicht wirklich alltagstauglich ist). 
Die Arbeitsweise und Datenzuweisung der Lautsprecher im Netzwerk ist halt je nach Konfiguration komplett anders, so dass man sie nicht mal eben per Knopfdruck ändern könnte.

Ich würde wahrscheinlich noch zwei weitere One(SL) anschaffen und im Esszimmer direkt ein eigenes Stereopaar installieren, oder je nach Entfernung zu dem Player in WZ u. Küche dort jeweils ein Stereopaar einrichten. 
Also im Ergebnis entweder 2x Stere, oder 1x Stereopaar und 2x Einzelplayer. 
Dürfte klanglich nochmal eine gute Verbesserung sein, sowohl für jeden einzelnen Raum als auch bei Gruppierung. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

@SonicKlaus

Dürfte klanglich nochmal eine gute Verbesserung sein, sowohl für jeden einzelnen Raum als auch bei Gruppierung.

klanglich gute Verbesserung aber finanziell für mich große Verschlechterung :grin:  Aber ich verstehe was du meinst…

Ich habe mich gerade erst ziemlich verausgabt mit meiner Starter-Aufstellung 3x One SL Küche, Wohnzimmer, Arbeitszimmer. Als nächstes wird, wenn ich wieder flüssig genug bin, ein weiterer One SL fürs WZ folgen um dort ein Stereopaar zu machen, und Küche bleibt dann einzeln.

Würden sich dann das Stereopaar WZ mit dem einzelnen Küche gruppieren lassen?

 

Gruß, Klaus

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@SonicKlaus 

Hört sich doch erstmal nach einem guten Plan an, Klaus. Schrittweise je nach Budget für „Spielzeug“ kann man ja dann immer noch erweitern. ;-)

Gruppieren funktioniert selbstverständlich. Du kannst mit allen Räumen beliebige Gruppen erstellen, die synchron spielen und bzgl. Lautstärke auch gemeinsam oder einzeln eingestellt werden können. 

Antworten