Beantwortet

Verbindungsprobleme + Verlust der Wiedergabequelle (Radio) + Weckerfunktion


Abzeichen +1
Hallo an alle,

Ich find die SONOS Produkte klasse aber ich habe an sich zwei bis drei Probleme (so kommts mir vor) welche mir jeglichen Spass rauben. Ich benutze meine 3 SONOS ONE zum Radiohören (inkl. Weckerfunktion) in 3 verschiedenen Räumen. Die Probleme (weil sehr ähnlich) scheinen bereits öfter diskutiert worden zu sein ohne wirkliche Lösungsvorschläge und daher bin auch ich recht unzufrieden , weil:

1) Verbindungsprobleme

Mein Setup besteht aus einer Fritzbox 7490 (ohne Wlan Funktion) sowie 2 Fritz 1750E WLAN Repeater welche im Bridge Modus laufen. Das heisst die Fritzbox funkt nicht , sondern beide Repeater beziehen die Internetverbindung über LAN Kabel und stellen dann jeweils einen Accesspoint dar (mit gleicher SSID, damit man nahtlos durch die Wohnung laufen kann ohne die Verbindung zu verlieren)

ich benutze keine Zeiteinstellung in der Fritzbox oder in den Repeatern - das WLAN sollte also 24/7 verfügbar sein.

Dies funktioniert auch tadellos mit meinem PC, iphone, ipad...etc. aber letztendlich haben die drei SONOS ONE irgendwie Probleme damit. Wenn man zwar den Radiosender über das Handy startet, läuft er auch, es liegt also nicht daran, dass TuneIn nicht liefern würde aber ab und zu brauch ich sporadisch 2-3 Versuche über die obige Play-Taste am SONOS ONE damit das Radio startet.

Ich verstehe nicht recht was zu diesen Verbindungsproblemen führen kann. Eine Strompanne ist es jedenfalls nicht. Dazu wird das Wlan nachts gar nicht abgeschaltet.

Ein SONOS NET ist auch keine Möglichkeit - weder ist ein passender LAN Anschluss in der Nähe, noch will ich wirklich darauf ausweichen müssen. Die WLAN Anbindung ist ja gegeben und ist 24/7 aktiv....

  • Haben die SONOS ONE vielleicht eine Schlaffunktion oder Standbyfunktion und verlieren hierbei die Verbindung?
Hier kommt Problem 2 ins Spiel:

2) Verlust der Wiedergabequelle

Ich glaube nämlich dass die Verbindungsprobleme dazu führen dass die Wiedergabequelle vergessen wird.

Wenn ich zB den eingestellten TuneIn-Sender über die Play-Taste oben auf dem SONOS ONE starten will, brauche ich ab und zu ja 2-3 Versuche (nicht immer), bis der Sender spielt oder die Taste blinkt sogar orange und dann sehe ich in der App dass die Wiedergabequelle (Radio) gänzlich fehlt / vergessen wurde.

  • Wieso kann ein SONOS ONE nicht die letzte Wiedergabequelle festhalten, auch bei WLAN Disconnect und/oder Stromverlust? Das muss doch Firmware-seitig möglich sein - das können doch auch zig-andere Internetradios auf dem Markt.
Dies alles kommt vermehrt nach längerem Nichtbenutzen vor.....und führt wohl zu Problem 3:

3) Weckerfunktion

ich habe vor kurzem meinen analogen Radiowecker auf dem Nachttisch durch einen neuen Sonos ONE ersetzt. Ich nutze hierzu aber alle drei Sonos ONE als Radiowecker, also die Wecker Funktion in Kombination mit einem TuneIn Radiosender (Im Schlafzimmer, Küche, Bad damit überall gleich Radio läuft).

Das Wecken mit dem Radiosender funktioniert allerdings nur an einem / maximal zwei von 7 Tagen, an den anderen Tagen kommt nur das Standard-Wecksignal - und das nervt!

Entweder fallen alle drei aus, oder nur einer dudelt los. Manchmal auch zwei von drei. Ganz selten alle drei wie vorgesehn.

Grade bei der Weckerfunktion erwarte ich mehr als nur dieses Standard-Wecksignal...

  • Ich denke dass auch hier der Verlust der Wiedergabequelle eine Rolle spielt.Aber wie soll ich die Verbindung ausrecht erhalten. Das muss der SONOS ONE doch von sich aus.

Können mir vielleicht irgendwelche Profis hier nen Tipp geben an was es liegen kann und welche Einstellungen ich probieren könnte damit die Dinger endlich einwandfrei laufen?

Danke im voraus.
icon

Beste Antwort von Daniel K 14 June 2019, 12:19

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

57 Antworten

Abzeichen +1

Kleines Update nach langer Zeit:

Das Problem hat sich *nie* wieder manifestiert nachdem ich einfach auf Radio.net als Quelle umgestellt habe. Die Wecker funktionieren anstandslos tag ein tag aus auf allen 3 Geräten.

Ich bin mir sicher dass es nicht am Wlan Setup lag (ich benutze noch immer kein SONOSNET), sondern an der tune.in Quelle.

Ok danke - aber was heisst das ? :)
Die Resource ist ja da - startet ja auf 2 von 3 Geräten.... hmmm


Ruf beim Support an (Telefonnummer siehe vorangegangene Seite).
Abzeichen +1
Ok danke - aber was heisst das ? :)
Die Resource ist ja da - startet ja auf 2 von 3 Geräten.... hmmm
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
So, Neuigkeiten.

Ich hab vorgestern abend den Radiosender gewechselt. Der Stream kommt aber weiterhin von der Radio.Net Quelle, nicht von Tune.IN da dies sich ja als Problemquelle rausgestellt hat.

Gestern , sowie heute früh, ist aber einer der drei SONOS ONE ausgefallen. Immer der SONOS ONE beim Bett im Schlafzimmer. Da kam dann bloss der Standard Chime. Ich musste dann auch 2-3 mal auf den "Play" Button am Gerät drücken bis der gewollte Radiosender losspielte.

Hier die Diagnosenummer: 109969787

Ich weiss nicht ob es zusammenhängt oder ob dies nun ein neues/anderes Problem ist.

@Daniel K

Vielleicht könntest du mal hineinschaun und mir sagen was da los war.

Ich hab am Setup nichts geändert und es lief ja 2 Tage lang einwandfrei mit dem ersten Radiosender über Radio.Net als Weckfunktion auf allen drei SONOS ONE.

Let's see....



Es kommt folgende Fehlermeldung:

"Transport Error - Resource no longer available - RTL-Deutschland Hit-Radio"
Abzeichen +1
So, Neuigkeiten.

Ich hab vorgestern abend den Radiosender gewechselt. Der Stream kommt aber weiterhin von der Radio.Net Quelle, nicht von Tune.IN da dies sich ja als Problemquelle rausgestellt hat.

Gestern , sowie heute früh, ist aber einer der drei SONOS ONE ausgefallen. Immer der SONOS ONE beim Bett im Schlafzimmer. Da kam dann bloss der Standard Chime. Ich musste dann auch 2-3 mal auf den "Play" Button am Gerät drücken bis der gewollte Radiosender losspielte.

Hier die Diagnosenummer: 109969787

Ich weiss nicht ob es zusammenhängt oder ob dies nun ein neues/anderes Problem ist.

@Daniel K

Vielleicht könntest du mal hineinschaun und mir sagen was da los war.

Ich hab am Setup nichts geändert und es lief ja 2 Tage lang einwandfrei mit dem ersten Radiosender über Radio.Net als Weckfunktion auf allen drei SONOS ONE.

Let's see....
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Daniel K

Guten Morgen - Good News

Mit dem Radio-Dienst Radio.net hat heute alles wunderbar geklappt - alle drei SONOS ONE haben einwandfrei den Radiodienst einzeln (keine group) abgespielt. Leider musste ich einen anderen Radiosender nehmen als sonst weil meine Erstwahl nicht bei Radio.net zu finden ist - bei Tune.In schon.

Zudem laufen die Fritz 1750E Repeater noch immer auf unterschiedlichen Kanälen (1;40 + 11;52) im AP Modus.

Ich hab allerdings keine Diagnose gemacht. Ich werde aber weiterhin testen und das ganze überwachen.


Danke für dein Feedback.
@Daniel K

Guten Morgen - Good News

Mit dem Radio-Dienst Radio.net hat heute alles wunderbar geklappt - alle drei SONOS ONE haben einwandfrei den Radiodienst einzeln (keine group) abgespielt. Leider musste ich einen anderen Radiosender nehmen als sonst weil meine Erstwahl nicht bei Radio.net zu finden ist - bei Tune.In schon.

Zudem laufen die Fritz 1750E Repeater noch immer auf unterschiedlichen Kanälen (1;40 + 11;52) im AP Modus.
Ich hab allerdings keine Diagnose gemacht. Ich werde aber weiterhin testen und das ganze überwachen.


Das ist auch in erster Linie relevant, wenn die Player gruppiert werden.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@H1GhPwR
Welchen Sender vermisst du denn? „Radioplayer“ wäre noch als Radiodienst verfügbar, wo dein Sender vorhanden sein könnte. Oder du bringst vom Sender die direkte Stream URL in Erfahrung und trägst den Sender manuell unter „meine Radiosender“ per Desktop Controller ein.
Abzeichen +1
@Daniel K

Guten Morgen - Good News

Mit dem Radio-Dienst Radio.net hat heute alles wunderbar geklappt - alle drei SONOS ONE haben einwandfrei den Radiodienst einzeln (keine group) abgespielt. Leider musste ich einen anderen Radiosender nehmen als sonst weil meine Erstwahl nicht bei Radio.net zu finden ist - bei Tune.In schon.

Zudem laufen die Fritz 1750E Repeater noch immer auf unterschiedlichen Kanälen (1;40 + 11;52) im AP Modus.

Ich hab allerdings keine Diagnose gemacht. Ich werde aber weiterhin testen und das ganze überwachen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Perpugilliam

Danke. Mal schaun was er sagt - ich hab ja noch das separate Ticket über den Support per Email. Hab denen das heut früh natuerlich auch gleich gemailt.

Mich würde noch interessieren was die bei so einer "Diagnose" angezeigt bekommen. Was es da als log file zu sehn gibt.


Wir sehen die Logiles der Player.
Da sehen wir die Werte der Antennen und Fehlermeldungen, die wir jedoch auch im Zusammenhang mit dem beschriebenen Problem deuten müssen
Das Problem mit dem Wecker in Kombination mit TuneIn wurde nun als generelles Problem anerkannt und es wird im Hintergrund daran gearbeitet.
Übergangsweise kannst du am besten einen anderen Radio-Dienst nutzen, wie Radio.net, Radioplayer, etc.

Gruß,
Daniel
Abzeichen +1
@Perpugilliam

Danke. Mal schaun was er sagt - ich hab ja noch das separate Ticket über den Support per Email. Hab denen das heut früh natuerlich auch gleich gemailt.

Mich würde noch interessieren was die bei so einer "Diagnose" angezeigt bekommen. Was es da als log file zu sehn gibt.
Ich vermute, dass Daniel an diesem Punkt sowieso sagen wird, dass Du anrufen sollst. Ich stelle vorsorglich die Telefonnummer(n) ein.


Deutschland: 0800-9444 999
Österreich: 0800-901 023
Schweiz: 0800-566 782

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr erreichbar.
Abzeichen +1
@Perpugilliam
Noch nicht! Das mach ich dann heut abend auch noch mal.

Hab jetzt nen UniFi UAP-AC-LR hier liegen zum testen. Ich mach das aber erst wenn ich das mit den Fritz 1750E alles ausgeschöpft habe.
@Daniel K


Grüss dich!

Heute früh das gleiche Problem mit einem anderen Radiosender. 2 von 3 SONOS ONE hatten keine Verbindung und haben wieder den Standard-Chime abgespielt. Zudem hatte ich ja extra noch die Alarme alle gelöscht und neu aufgesetzt.

Hier die Diagnosenummer: 367243334


Hast Du beide Repeater einmal auf denselben Funkkanal gesetzt? Bitte testen.
Abzeichen +1
@Daniel K

Grüss dich!

Heute früh das gleiche Problem mit einem anderen Radiosender. 2 von 3 SONOS ONE hatten keine Verbindung und haben wieder den Standard-Chime abgespielt. Zudem hatte ich ja extra noch die Alarme alle gelöscht und neu aufgesetzt.

Hier die Diagnosenummer: 367243334
Abzeichen +1
@Peter_13

Bin absolut deiner Meinung. Ich könnte halt auf 1 Fritz 1750E AP runterschrauben aber dann ist die Reichweite nicht weit genug um die ganze Wohnung abzudecken. Am Liebsten hätte ich nur die Fritzbox 7490 aber der Spiegelschrank stört zu sehr.

Ich weiss noch nicht mal ob ein UniFi UAP-AC-LR dies besser hinbekäme (Signalmässig + Spiegelschrank)

@Daniel K

Ok, grade das Ticket aufgemacht.

Ich bin allerdings aus dem Ausland, weiss nicht ob das mit dem Internetanbieter viel bringt. Ich hab ja auch UPNP enabled und alle ports offen (keine Linux Firwall oder sonstiges IP Filtering / Ip Tables, etc etc - ich nutze lediglich die Fritzbox für den Zugang).
Mein Anbieter filtert auch nichts weg.
Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Fritz Geräte jetzt so schlecht sind. Ich muss nämlich betonen dass es auch zuvor mit nur der Fritzbox und 1 Fritz Repeater auch schon zu diesem Fehlerbild kam. Den zweiten Repeater hab ich mir erst nachträglich angeschafft und dann auf AP umgestellt (ohne Fritzbox WLAN) um mein WLAN Setup zu verbessern.

Direkt am WLAN der Fritzbox gab es halt auch schon Aussetzer bei der Alarmfunktion.

Ich denke dass AVM ja dennoch auch viel testet und nicht gerade amateurhaft ihre Produkte auf den Markt bringen will. Die entwickeln ja firmware-technisch auch jede Menge und dauerhaft. Die kennen auch sicher die Anwendung von Internetradios, TV streams, etc und nicht nur 0815 Wlan-surfing.

wenn Du anfänglich (also mit einem Fritz 1750E, und den im Repeater-Modus) auch bereits Probleme hattest, dann ist das eindeutig und verständlich, und dem Repeater-Mode zuzuschlagen.
  • SONOS im Standard-Mode (also über das heimische WLAN) und mit Repeatern funktioniert halt aus den bekannten Gründen nicht !
  • ... auch wenn es immer wieder aus unerklärlichen Gründen (warum auch immer !? ) versucht wird.
Jetzt bist Du mit den Fritz 1750E aber im AP-Mode.
Und das ist gut so !
... und das sollte auch so bleiben :)

Das AVM, und auch die ganzen anderen Repeater- und WLAN-Mesh-Systemanbieter, und auch SONOS, diese Details und Zusammenhänge der vorhandenen Systemeinschränkungen in gewissen Fällen nicht offen kommunizieren kann man nur vermuten.
  • böse Zungen könnten behaupten, dass sie dadurch Umsatzeinbußen befürchten.
  • ich behaupte, sie sind einfach zu feige die Grenzen der Systeme offen zu legen.
  • andererseits sind die meisten Systeme für einen DAU und als Plug 'n Play ausgelegt ...
  • ... und die Wenigsten (bis auf ein paar "Cracks") kapieren das, was wir hier bereits machen bzw. diskutieren.
Allerdings und gerade aus o. g. Gründen finde ich es wichtig, solche Fälle wie Deinen hier, bis zur eigentlichen Ursachenidentifizierung zu treiben, genau damit SONOS und AVM ggf. nachbessern können.
  • ansonsten bleibt nämlich nur dauerhaft die Anwendung von Workarounds und damit die Umgehung der Systemschwächen 😞
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Totales Verständnis!
Geht leider nur nicht immer ad hoc und mit 30-60 Minuten Wartezeit kommt man schlecht schnell voran.

Zudem liefen die 3 SONOS ONE ja gestern um 18:45 tadellos und da war auch den ganzen Tag über keiner aktiv. Das war sozusagen "schon" so ein Szenario (App starten >> selbe Weckereinstellungen in SONOS nur mit einer geänderten Zeit) und es ging. Eine Diagnose gestern um 18:45 wäre ja fehlerfrei gewesen nehm ich an.

Die Diagnoseauswertung von heut früh wäre jetzt noch interessant.

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Fritz Geräte jetzt so schlecht sind. Ich muss nämlich betonen dass es auch zuvor mit nur der Fritzbox und 1 Fritz Repeater auch schon zu diesem Fehlerbild kam. Den zweiten Repeater hab ich mir erst nachträglich angeschafft und dann auf AP umgestellt (ohne Fritzbox WLAN) um mein WLAN Setup zu verbessern.

Direkt am WLAN der Fritzbox gab es halt auch schon Aussetzer bei der Alarmfunktion.

Ich denke dass AVM ja dennoch auch viel testet und nicht gerade amateurhaft ihre Produkte auf den Markt bringen will. Die entwickeln ja firmware-technisch auch jede Menge und dauerhaft. Die kennen auch sicher die Anwendung von Internetradios, TV streams, etc und nicht nur 0815 Wlan-surfing.



Hallo,

wir sammeln gerade solche Fälle, um zu prüfen, ob ein Trend besteht.
Eröffne bitte ein Support-Ticket, indem du auf diesen Link klickst.
Packe da die Diagnosenummer rein, das Router-Modell und den Namen deines Internetanbieters.
So haben wir das direkt im System.

Das dürfen die anderen User ebenfalls tun, aber bitte packt alle Daten rein und nicht nur 50%.

Gruß,
Daniel
[...] Bloss einen Internetradiostream zu einer gewissen Zeit auf 3 Geräten einzeln. Ist doch kein Hexenwerk...

Du solltest Dir bewusst sein, dass Du ein Multiroomsystem gekauft hast, da ist so manches Hexerei. Wie schon oben erwähnt, sind es in dem Falle drei Streams, dazu kommt noch Dein Netzwerkaufbau. Probiers das nächste Mal mit der Gruppierung, ist zweckmäßiger, wenn man in allen Zimmern die gleiche Musik hört.
Zudem liefen die 3 SONOS ONE ja gestern um 18:45 tadellos und da war auch den ganzen Tag über keiner aktiv. Das war sozusagen "schon" so ein Szenario und es ging.
... da hast Du aber leider vergessen eine Diagnose zu schicken :(

Die Diagnoseauswertung wäre jetzt noch interessant.

da warten wir mal bis heute nachmittag auf @Daniel K
  • er hat ja bereits bestätigt dass er "heimlich" mit liest 🙂
Abzeichen +1
Totales Verständnis!
Geht leider nur nicht immer ad hoc und mit 30-60 Minuten Wartezeit kommt man schlecht schnell voran.

Zudem liefen die 3 SONOS ONE ja gestern um 18:45 tadellos und da war auch den ganzen Tag über keiner aktiv. Das war sozusagen "schon" so ein Szenario (App starten >> selbe Weckereinstellungen in SONOS nur mit einer geänderten Zeit) und es ging. Eine Diagnose gestern um 18:45 wäre ja fehlerfrei gewesen nehm ich an.

Die Diagnoseauswertung von heut früh wäre jetzt noch interessant.

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Fritz Geräte jetzt so schlecht sind. Ich muss nämlich betonen dass es auch zuvor mit nur der Fritzbox und 1 Fritz Repeater auch schon zu diesem Fehlerbild kam. Den zweiten Repeater hab ich mir erst nachträglich angeschafft und dann auf AP umgestellt (ohne Fritzbox WLAN) um mein WLAN Setup zu verbessern.

Direkt am WLAN der Fritzbox gab es halt auch schon Aussetzer bei der Alarmfunktion.

Ich denke dass AVM ja dennoch auch viel testet und nicht gerade amateurhaft ihre Produkte auf den Markt bringen will. Die entwickeln ja firmware-technisch auch jede Menge und dauerhaft. Die kennen auch sicher die Anwendung von Internetradios, TV streams, etc und nicht nur 0815 Wlan-surfing.
Ich kann das jeweils nur 1 mal testen in der Früh. Ich kann mich da nicht stundenland amüsieren. Eh schon frustrierend genug dass ich das für so einen simplen Einsatz machen muss.... Ich verlange nichts komplexes. Bloss einen Internetradiostream zu einer gewissen Zeit auf 3 Geräten einzeln.
Ist doch kein Hexenwerk...

Kann ich nachvollziehen ... und solche "vermeintlichen Fehler" frustrieren zunächst einmal.
Dennoch, versetz Dich einmal in die Lage eines Entwicklers / Supporters.
  • Du kannst hier nur helfen das anderen ggf. auch geholfen wird.
  • und ohne Deine Hilfe kann Dir auch SONOS da nicht helfen.
  • also, wenn Dir an Deinem Wunsch-Szenario etwas liegt, dann Zähne zusammenbeißen und sich diese Zeit nochmal nehmen.
  • wir sind hier ja bereits sehr strukturiert unterwegs und ganz kurz vor der Zielgeraden.
  • wenn es ein Problem und Fehler in SONOS ist, dann kann den eh nur SONOS lösen.
  • wir sollten aber aufzeigen wo, und in welcher Situation der genau auftritt.
  • und dazu bedarf es einfach dieser Daten / Diagnosen.
... das muss ja nicht um 10:00 / 11:00 vormittags sein. Das kannst Du ja auch heute nachmittag / abend nochmal nachstellen.
... liegt in Deinem eigenen Interesse.
also "let's go" 🙂
Abzeichen +1
Da ich schon in der App war wegen der Diagnose hab ich alle 3 Standard-Chimes mit dem Software "Stop" Button abgestellt und jeweils sofort auf Software "Play" gedrückt weil der Radiosender noch hinterlegt war. Das ging sehr einfach wie es ja auch sein soll - der Radiosender spielte dann auch auf allen drei Geräten sofort ab.

Ich kann das jeweils nur 1 mal testen in der Früh. Ich kann mich da nicht stundenland amüsieren. Eh schon frustrierend genug dass ich das für so einen simplen Einsatz machen muss.... Ich verlange nichts komplexes. Bloss einen Internetradiostream zu einer gewissen Zeit auf 3 Geräten einzeln. Ist doch kein Hexenwerk...
Natürlich hat heut früh wieder nichts funktioniert. Alle 3 SONOS ONE haben den Standard Alarm abgespielt.
Musstest Du danach eigentlich zur Radiowiedergabe die Quelle neu auswählen oder reichte es einfach auf die Play-Taste /-Button zu drücken ???

könntest Du mit genau den selben Weckereinstellungen in SONOS, nur mit einer geänderten Zeit (z. Bsp. alle auf 10:45) das Ganze jetzt nochmal nachstellen und eine weitere Diagnose absetzen ?!
  • damit der Support einen direkten Vergleich nur zu anderer Zeit hat.
Gut wäre es wenn alle 3 PLAYer zuvor ca 30 Min. gestoppt gewesen wären.
  • damit sie Zeit hatten in den Standby zu gehen.
Wenn dieser Versuch dann widererwartend das selbe Ergebnis wie heute morgen (also das Wecksignal und nicht Radio) bringt, dann müssen wir weiter eingrenzen warum es gestern nachmittag funktioniert hat,
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@H1GhPwR
Ob man Gruppierungen braucht, hängt halt stark vom persönlichen Hörverhalten ab. Wenn man sich im Haus dauerhaft bewegt und gerne überall die gleiche Musik synchron hören möchte, ist die ein wesentlicher Bestandteil eines Multiroom Systems. Und dieser wird durch Gruppierung realisiert.
Ich würde dir in der Tat zu den beiden Versuchen raten:
  • ohne Gruppierung drei zeitlich minimal versetzte Wecker einstellen
  • abends einen Wecker einstellen und dann eine Gruppe aus den drei Räumen bilden
Drücke die Daumen...
Gruß,
Rlalf