Frage

"unerwarteter Fehler" bei Einrichtung mit Fritzbox 4040


Abzeichen

Hallo,

ich versuche, zwei Symfonisk Regallautsprecher über meine Fritz!Box 4040 mit dem Internet zu verbinden. 

Bei der Einrichtung kommt jedoch immer die Fehlermeldung “unerwarteter Fehler”. Ich habe schon eine Einrichtung über LAN versucht, auch ohne Erfolg. 

Da die Internetverbindung in meinem Wohnhaus über einen zentralen Router läuft, betreibe ich die Fritzbox im IP-Client Modus. Ich sehe, dass die Lautsprecher keine IP zugewiesen bekommen. Bei allen anderen Geräten klappt es, sogar bei meinem Roomba Staubsauger.

Ich habe es bereits mit einem anderen Router an meinem Internetanschluss versucht, mit dem die Einrichtung problemlos funktioniert hat. 

Also vermute ich, dass ich irgendwelche Einstellungen an der Fritzbox vornehmen muss.

Ich habe aktiviert, dass Geräte untereinander kommunizieren dürfen. 

 

Hat jemand eine Idee?

 

Vielen Dank

Max


7 Antworten

@max3103, hast du auch bei der Option Alle neuen WLAN-Geräte zulassen ein Häkchen gesetzt?

Kindersicherung (Internetfilter) für die Sonosgeräte auf Unbeschränkt setzen. Vergewissere dich, dass die IP-Adresse der Symfonisks nicht doppelt vergeben ist (Heimnetz/Netzwerk/Ungenutzte Verbindungen); wenn doch, bitte beide IPs löschen und im Anschluss Fritzbox sowie die betreffenden Komponenten neu starten.

Abzeichen

Hallo Greta. Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Alle neuen WLAN-Geräte zulassen habe ich aktiviert. Kindersicherung ist im IP-Client Modus offenbar nicht verfügbar. 

Die Symfonisks haben leider bisher gar keine IP-Adresse bekommen. 

Alles ziemlich komisch … 

@max3103, kannst du wie oben beschrieben, die ‘Ungenutzten Verbindungen’ leeren? Dabei kann nichts passieren.

 

Ich habe selbst eine Fritzbox 4040, allerdings als Hauptrouter konfiguriert. Hast du schon versucht, die Symfonisks mit den Anmeldedaten des Zentralrouters einzurichten?

Du könntest auch einen der Regallautsprecher mit der Fritzbox verkabeln (wenn es ein Stereopaar ist, den linken Player wählen) und dadurch in die Betriebsart SonosNet wechseln, die vom Router-WLAN unabhängig ist. Vergewissere dich anschließend, dass die WLAN-Zugangsdaten aus dem System entfernt sind. Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht; dann befindet sich das System im SonosNet.

 

Andernfalls ist es wohl das Beste, du wendest dich an den Support.

https://www.sonos.com/de-de/support

 

Ich würde mich freuen, wenn du uns nachher Bescheid gibst, was die Ursache gewesen ist. :slight_smile:

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Wenn die Player keine IP Adresse erhalten, liegt ja ein Problem mit dem DHCP Server nahe. Hast du Zugriff auf den Hauptrouter? Dort wird ja vmtl. der DHCP Server laufen und eventuell sind keine Adressen mehr frei oder es gibt andere Restriktionen.

@DieterPete, stimmt, danke für den Hinweis.

 

@max3103, in dem Fall musst du mit demjenigen sprechen, der den Zentralrouter betreut.

Abzeichen

Ich hab’s aber schon mit einem anderen Router getestet und da hat es einwandfrei funktioniert. 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hallo,

ich versuche, zwei Symfonisk Regallautsprecher über meine Fritz!Box 4040 mit dem Internet zu verbinden. 

Bei der Einrichtung kommt jedoch immer die Fehlermeldung “unerwarteter Fehler”. Ich habe schon eine Einrichtung über LAN versucht, auch ohne Erfolg. 

Da die Internetverbindung in meinem Wohnhaus über einen zentralen Router läuft, betreibe ich die Fritzbox im IP-Client Modus. Ich sehe, dass die Lautsprecher keine IP zugewiesen bekommen. Bei allen anderen Geräten klappt es, sogar bei meinem Roomba Staubsauger.

Ich habe es bereits mit einem anderen Router an meinem Internetanschluss versucht, mit dem die Einrichtung problemlos funktioniert hat. 

Also vermute ich, dass ich irgendwelche Einstellungen an der Fritzbox vornehmen muss.

Ich habe aktiviert, dass Geräte untereinander kommunizieren dürfen. 

 

Hat jemand eine Idee?

 

Vielen Dank

Max

@max3103  

Hey Max, willkommen in der Community,

wo genau und wann erhältst du diese Fehlermeldung? Teile hier gerne einen Screenshot. Konnten dir die Tipps von @Greta A. schon helfen?

Wie sehen die Statusleuchten der Geräte aktuell aus? Farbe, blinkend/durchgehend leuchtend?

 

Wenn es mit einem anderen Router funktioniert hat und Sonos nicht zurückgesetzt wurde, dann sollte es via LAN am Access Point auch ohne Neueinrichtung funktionieren. 

Du kannst bei einer kabellosen Neueinrichtung z. B. mit gleichem WLAN-Namen und Passwort, wie bei der Fritzbox arbeiten. Nach Routerwechsel sollte es dann auch hier ohne Neueinrichtung klappen.

 

Grundsätzlich sollte die Kommunikation uneingeschränkt klappen im Client-Modus. Fritzbox ist in dem Fall “nur” ein Access Point. Die IP käme dann vom Gateway-Router.

Überprüfe bitte, ob du es ordnungsgemäß eingerichtet hast: FRITZ!Box als IP-Client einrichten / Voraussetzungen / Einschränkungen

Für WLAN wird das 2,4 GHz-Band benötigt. Einrichtung via iOS/Android.

 

Versuche es testweise einmal bitte am Gateway-Router. Klappt es da?

 

Liebe Grüße

Nils

Antworten