Turntable -> Sonos Play 5 -> Sonos Play 1


Abzeichen

Hi Zusammen, 

ich habe eine Frage die glaube ich schon oft gestellt wurde, ich bin mir aber noch nicht ganz sicher ob sie beantwortet wurde. 

Ich möchte mein komplettes Setup mit Sonos erneuen & so wenig Kabelsalat wie möglich verursachen. 

Mein Plan: 

Pro-Ject turntable mit integr. Phonovorverstärker via Cinch Kabel mit Sonos Play 5 verbinden & diese dann weiter via Funkverbindung mit einer Play 1 für Stereo sound koppeln. Ich möchte dann via Turntable hören aber auch mit meinem Handy auf Apple Music zugreifen. Ist mein vorhaben möglich? 

 

Wieso? 

Eine Play 5 hat mein Schwager für 150€ günstig abzugeben & dann würde ich nur noch zusätzlich eine Play 1 kaufen müssen. Des Weiteren wenn ich mir zwei Play 1 kaufe, benötige ich wieder eine AMP/CONNECT & hab wieder mega Kabelsalat… 

 

Liebe Grüße 

 

 


7 Antworten

@aLiano, über den Plattenspieler kann man keine Musikdienste abrufen, das ist über die Sonoskomponenten möglich.

 

Wenn der Play:5 des Schwagers einer der 1. Gen. ist, beachte bitte folgende Ankündigung. Und ich weiß nicht, ob dies ein idealer Einstieg wäre.

https://de.community.sonos.com/ankuendigungen-223373/ende-der-software-updates-fuer-aeltere-sonos-produkte-6748594

 

Das Obige betrifft den Play:1 zwar nicht (indirekt eigentlich doch), aber er ist nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu bekommen, weil es inzwischen ein Nachfolgemodell (ONE SL) gibt.

Abzeichen

Hallo, 

ja Apple Music würde ich dann natürlich über die Sonos Komponenten abspielen. Der Play 5 ist einer der neuen Generation und einen Play 1 würde ich mir dann neu kaufen. 
 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@aLiano 

Wenn du einen Play1 noch neu günstig ergattern kannst, kannst du das machen. Offiziell ist der Vertrieb dieses Modells von Sonos eingestellt u. es gibt dafür den Sonos One oder One SL. 
Das aber nur am Rande, denn das eigentliche Problem ist, dass man ein Stereopaar nur mit zwei gleichen Playern erstellen kann, was im Prinzip auch Sinn macht, da ein Mix aus Play5 u. Play1/One als Stereopaar imo klanglich ein Desaster wäre. Stell dir vor ne Kutsche als Zweiergespann wird von nem Rennpferd u. nem altersschwachen Pony als Paar gezogen. ;-)

Du könntest höchstens beide Player je als einzelnen Raum/Player einrichten u. als Gruppe spielen lassen. 
Mit einem Connect oder Port u. 2 Play1 hättest du übrigens auch nicht mehr Kabelsalat, da nur der Plattenspieler mit dem Connect / Port verbunden würde. 
Sinnvoll wäre aber imo, wenn du schon so günstig einen Play5 Gen2 bekommst, einen weiteren zu kaufen, denn klanglich wäre das ein Quantensprung. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

Hallo Ralf, 

 

spitze, ich weiß ich Bescheid! :-)

ich werd mir die Variante mit dem connect Port mal genauer anschauen! 
 

Liebe Grüße 

fabian 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo Ralf, 

 

spitze, ich weiß ich Bescheid! :-)

ich werd mir die Variante mit dem connect Port mal genauer anschauen! 
 

Liebe Grüße 

fabian 

Ganz ehrlich… tu dir das nicht an, ausser du hast ne sehr gute Stereoanlage mit guten Boxen, die an den Port angeschlossen wird, denn dafür ist dieses Gerät eigentlich gedacht. 
Und preislich würdest du mit nem Port oder Connect(da bitte kein altes Gerät von vor 2015 erwischen) plus zwei Play1 oder One sogar über einem Play5 Gen2 liegen. 
 

Der Plan mit Plattenspieler und Stereopaar aus zwei Play5 ist definitiv die beste Lösung. Mit solchen Aussagen bin ich sonst vorsichtig, aber in dem Fall sind die Alternativen imo wirklich Murks. 
Da werden mir andere User, die so ein Setup betreiben, hoffentlich sicher zustimmen. ;-)
 

Abzeichen

Hi zusammen, 

 

kann ich auch zwei von gen1 koppeln? 
Sprich einer via chinch und dann zwei miteinander koppeln? 
 

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hi zusammen, 

 

kann ich auch zwei von gen1 koppeln? 
Sprich einer via chinch und dann zwei miteinander koppeln? 
 

 

Hi,

 

du kannst in der Sonos.App eine Gruppe erstellen und die Player, die mitspielen sollen, ´hinzufügen.

Beachte bitte trotzdem den Beitrag von @Superschlumpf.

 

Gruß,

Daniel

Antworten