Beantwortet

Tonaussetzer Playbar+2x Sonos One


Hallo, mein System hat im Wohnzimmer eine Playbar, ein Sub und 2 Sonos One. Beim Fernsehgucken oder Netflix etc. ist alles einwandfrei. Wenn ich jedoch Musik höre, dann bricht im Wohnzimmer manchmal öfter und manchmal selten der Ton ab und spielt so in ca. 5-10 Sekunden weiter. Wenn ich mein Sonos One in der Küche dazunehme (als Gruppe) kommen die Unterbrechungen im Wohnzimmer auch, aber in der Küche spielt er einwandfrei weiter. Ich habe schon alle Funkkanäle ausprobiert, immer das Gleiche. Auch egal ob ich per WLAN oder lan betreibe, das Problem bleibt bestehen. Wer kann mir helfen? Gruß Sascha

icon

Beste Antwort von Daniel K 22 Juni 2020, 11:40

Danke nochmals für die Unterstützung. 

Ich habe den Surroundverbund wie oben beschrieben neugestartet, jedoch ohne Erfolg.

Bestätigungsnummer lautet: 1383722995

 

Hallo @DonDemon,

das Wlan-Modul der Playbase ist defekt und das Gerät muss ausgetauscht werden.

Rufe uns am besten an und nenne die Bestätigungsnummer der Diagnose.

 

Gruß,

Daniel

Original anzeigen

21 Antworten

@Freeway180680, wie betreibst du Sonos im Augenblick, über WLAN oder SonosNet? Gibt es Repeater oder PowerLAN-Adapter?

SonosNet, es gibt repeater von UniFi aber die kommen da ja nicht zum tragen oder stören die etwa?

SonosNet, es gibt repeater von UniFi aber die kommen da ja nicht zum tragen oder stören die etwa?

 

Beim Betrieb im SonosNet ist Folgendes zu beachten: Wenn man ein Stereopaar verkabelt, den linken Player verkabeln; Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht! Bei der verkabelten Komponente darf das WLAN-Modul nicht deaktiviert werden.

Ist SonosNet auf 6 eingestellt, sollte den Access Points Kanal 1 oder 11 fest zugewiesen werden. Steht SonosNet auf Kanal 1, dann den APs 6 oder 11 zuweisen, steht es auf 11, bei den APs 1 oder 6 testen. Auf iOS oder Android: Einstellungen --> System --> Netzwerk --> SonosNet-Kanal

Abzeichen +1

Einen schönen guten Abend,

ich hoffe das mir jemand hier weiterhelfen, denn so langsam bin ich am verzweifeln und habe auch so langsam keine Lust mehr. Ich besitze fast die selbe Kombination wie Freeway jedoch habe ich eine Playbase. Ich betreibe die Playbase, Sub und die beiden One´s im “5.1” Betrieb. Die Konstellation habe ich bereits seit einem Jahr, dies lief auch immer stabil bis ca. Ende letzten Jahres. Ab dann waren im “5.1” Betrieb ständige Unterbrechungen der beiden One´s. Es gab auch Abende da liefen diese erst gar nicht. Seit einem halben Jahr habe ich alles nun versucht aber leider ohne Erfolg. Sämtliche Threads hier im Forum durchgelesen und alle Tipps befolgt, auch dies hat nicht geholfen. Was mir jedoch aufgefallen ist, ist sobald ich ich das 5.1 System auflöse und beide One´s als Stereopaar einbinde haben diese keine Aussetzer mehr, binde ich diese wieder in das 5.1 System ein, ist das Problem wieder vorhanden. 

Anbei ein paar Eckdaten des Systems sowie was ich bereits unternommen habe.

System Stromlos gemacht: Kein Erfolge

Werksreset durchgeführt: Kein Erfolg

Fritzbox Funkkanal im 2,4-GHz-Frequenzband auf Kanal 6 und SonosNet Kanal 1 sowie auch bereits umgedreht Sonos Kanal 6 und Fritzbox auf Kanal 1: Kein Erfolg

Angeschlossen sind die Komponenten wie folgt:

Playbase und Sub per LAN über einen Switch an meine Fritzbox Cable 6660 (zuvor an einer Fritzbox Cable 6490) angeschlossen.

Sonos One´s per Wlan verbunden. 

Die beide One´s sind im gleich Raum wie die FritzBox. Abstand der Fritzbox zu One (rechts) 2,5 Meter und One (links) 4 Meter

Welche Quellen sind davon betroffen, alle !

Xbox One, Playstation 4, Switch, TV, Nvidia Shield diese sind per HDMI an meinen TV (LG EF9509) angeschlossen. Vom TV gehen ich mit dem Optischen Kabel an die Playbase. Ebenso besteht das Problem mit der Spotify App, das gleiche Problem wenn ich über die Sonos App Spotify abspiele, auch betroffen sind die Sonos Radio Sender. Das Problem besteht ebenfalls über den Sonos Controller für Windows. 

Ich hoffe das mir jemand hier aus Helfen kann, denn ich weiß nicht mehr weiter. Für Eure Unterstützung bedanke ich mich im Voraus. 

Viele Grüße Alex

 

Angeschlossen sind die Komponenten wie folgt:

Playbase und Sub per LAN über einen Switch an meine Fritzbox Cable 6660 (zuvor an einer Fritzbox Cable 6490) angeschlossen.

Sonos One´s per Wlan verbunden.

 

Was ist das für ein Switch? Unmanaged Switches müssen IGMP Snooping unterstützen, Managed Switches müssen entsprechend diesen Vorgaben konfiguriert sein.

 

Hänge bitte den SUB vom Switch ab, kann sein, dass es bedingt durch die Arbeitsweise des SonosNets zwischen Playbase und Sub zu “Kompotenzstreitigkeiten” kommt.

 

Vergewissere dich, dass die WLAN-Zugangsdaten aus dem System entfernt worden sind:

Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht.

Abzeichen +1

Hallo Greta A. besten Dank für die schnelle Antwort. 

Zur Frage welchen Switch ich verwende: TP-Link TL-SG108 V4 dieser unterstützt IGMP Snooping. 

Ich habe wie beschrieben, dass Netzwerk indem das System verbunden ist, erstmal entfernt und danach den SUB vom Patch Kabel gezogen. Klar im Im System ist im Moment nur die Playbase zu sehen dieser steht auf WM:0 (dies war bereits auch schon im alten System bei jeden Lautsprecher zu sehen) .

Nun wollte ich das System wieder neu einbinden im Netzwerk und nun kommt eine absolut merkwürdige Sache, nachdem ich nun mein Netzwerk auswähle und ich das Passwort eingebe, sagt die App falschen Passwort !?!?!?! Die Passworteingabe ist absolut richtig, sehe es ja in der Fritzbox Oberfläche. Habe dies ca. 10x mal nun versucht, danach die Playbase stromlos gemacht und auch das vorhande Systemverbund aufgelöst und wieder vom Strom genommen. Es kommt jedes mal die Meldung Passwort falsch !

In der Fritzbox sind auch die folgende Funktionen Aktiv “Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren” und “Alle neuen WLAN-Geräte zulassen” daran sollte es nicht liegen. 

Was soll ich nun machen ? 

Bitte um Hilfe.

Abzeichen +1

Hallo Greta A. besten Dank für die schnelle Antwort. 

Zur Frage welchen Switch ich verwende: TP-Link TL-SG108 V4 dieser unterstützt IGMP Snooping. 

Ich habe wie beschrieben, dass Netzwerk indem das System verbunden ist, erstmal entfernt und danach den SUB vom Patch Kabel gezogen. Klar im Im System ist im Moment nur die Playbase zu sehen dieser steht auf WM:0 (dies war bereits auch schon im alten System bei jeden Lautsprecher zu sehen) .

Nun wollte ich das System wieder neu einbinden im Netzwerk und nun kommt eine absolut merkwürdige Sache, nachdem ich nun mein Netzwerk auswähle und ich das Passwort eingebe, sagt die App falschen Passwort !?!?!?! Die Passworteingabe ist absolut richtig, sehe es ja in der Fritzbox Oberfläche. Habe dies ca. 10x mal nun versucht, danach die Playbase stromlos gemacht und auch das vorhande Systemverbund aufgelöst und wieder vom Strom genommen. Es kommt jedes mal die Meldung Passwort falsch !

In der Fritzbox sind auch die folgende Funktionen Aktiv “Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren” und “Alle neuen WLAN-Geräte zulassen” daran sollte es nicht liegen. 

Was soll ich nun machen ? 

Bitte um Hilfe.

Ich hatte hier einen Denkfehler. Ich binde gerade dabei “über fehlende Produkte” die Lautsprecher einzubinden. Ich melde mich wieder.

Abzeichen +1

So habe alle Lautsprecher nun eingebunden. Playbase ist auf WM0 und die beiden One´s und der SUB auf WM1. Also somit nicht im gleichen Netz. Wie ich die Lautsprecher nun auf WM0 bekomme weiß ich nicht. Wenn ich nun über System > Netzwerk >  Netzwerk schaue sehe ich verbunden mit meinem aktuellen Netzwerk. Wo ist der Fehler? Ja ich weiß der Fehler ist der Anwender :joy:  

@DonDemon, die WLAN-Daten werden im SonosNet nicht gebraucht, entferne sie wie oben beschrieben, nachdem du bei der Playbase das WLAN-Modul wieder aktiviert hast.

Abzeichen +1

Also, ich habe nun alles soweit gemacht. Das Netzwerk entfernt eine Stunde gewartet. Aber in meinem Sonos System sehe ich nur die Playbase auf WM:0 die restlichen Lautsprecher (Sub + 2 One´s) sind nicht aufgeführt. :expressionless:

Im System Produkte sehe ich den Namen des Raumes “Wohnzimmer” darunter Playbase und hinter Wohnzimmer (+?+?+?)

@DonDemon, lies unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' die IP-Adresse der Playbase aus und gib in der Adresszeile eines Webbrowsers …

 

[IP-Adresse der Playbase]:1400/status/proc/ath_rincon/status

 

… ein und mache einen Screenshot von dem, was zurückgemeldet wird.

Abzeichen +1

Anbei der Screenshot

 

 

@DonDemon, das WLAN-Modul der Playbase sollte in Ordnung sein, aber setze bitte eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, dann kann sich ein Techniker am Montag vergewissern, dass kein Defekt vorliegt. Eine Diagnose senden (Klick mich!)

 

Starte den Surroundverbund bitte wie folgt neu (immer abwarten, dass bei jeder Komponente die LED zu blinken aufhört): Fritzbox → Playbase → Sub → linker ONE → rechter ONE

Abzeichen +1

Danke nochmals für die Unterstützung. 

Ich habe den Surroundverbund wie oben beschrieben neugestartet, jedoch ohne Erfolg.

Bestätigungsnummer lautet: 1383722995

 

Laut Screenshot haben Sub und Surrounds keine Verbindung zur Playbase, obwohl sie sowohl über 2.4 GHz als auch 5 GHz sendet. Wenn du den Surroundverbund auflöst, die ONE zu einem Stereopaar konfigurierst und den Sub daran koppelst, spielen die drei dann problemlos?

Erstelle davon bitte auch eine Diagnose.

Abzeichen +1

Wie bereits zum Anfang geschrieben, im Stereobetrieb hatte ich keine Probleme damit. Wenn ich nun diese wieder als stereo betreibe muss ich sie wieder ins Netz meiner Fritzbox einbinden?

Ich dachte das sollte über die Playbase laufen. Ich würde dies recht ungern machen, da ich den ganzen Nachmittag gebraucht habe um die Lautsprecher aus meiner Fritzbox zu lösen. Obwohl ich das Netzwerk aus der Sonos App gelöscht habe und in der Fritzbox die Geräte gelöscht habe, haben diese danach sich immer wieder automatisch neu in das WLAN der Fritzbox eingeloggt. Ich habe dies dann umgangen indem ich ein neues Passwort gesetzt habe, somit konnte die Lautsprecher sich nicht mehr einloggen ins WLAN. Im Moment ist es ja so, dass ich überhaupt garkeine Surround Verbindung hinbekomme. Mich würde es erstmal freuen das dies wieder funktioniert. Bin da im Moment ratlos. 

Wie bereits zum Anfang geschrieben, im Stereobetrieb hatte ich keine Probleme damit. Wenn ich nun diese wieder als stereo betreibe muss ich sie wieder ins Netz meiner Fritzbox einbinden? 

 

Ich hätte dazuschreiben sollen, dass ich den Betrieb im SonosNet meine. Denn wenn sich Stereopaar und Sub im SonosNet verhalten wie sie sollten, dürfte es nicht auf die Playbase (den Systemkoordinator) zurückzuführen sein.

 

Belassen wir es vorläufig und warten darauf, was die Diagnose ergibt. Entweder ist das WLAN-Modul der Playbase doch defekt oder die Ursache ist im Netzwerk zu suchen.

 

Ich bedanke mich für deine Mitarbeit. :slight_smile:

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo, mein System hat im Wohnzimmer eine Playbar, ein Sub und 2 Sonos One. Beim Fernsehgucken oder Netflix etc. ist alles einwandfrei. Wenn ich jedoch Musik höre, dann bricht im Wohnzimmer manchmal öfter und manchmal selten der Ton ab und spielt so in ca. 5-10 Sekunden weiter. Wenn ich mein Sonos One in der Küche dazunehme (als Gruppe) kommen die Unterbrechungen im Wohnzimmer auch, aber in der Küche spielt er einwandfrei weiter. Ich habe schon alle Funkkanäle ausprobiert, immer das Gleiche. Auch egal ob ich per WLAN oder lan betreibe, das Problem bleibt bestehen. Wer kann mir helfen? Gruß Sascha

 

Hallo @Freeway180680,

sende uns bitte eine Diagnose kurz nachdem das Problem aufgetreten ist und antworte uns mit der Bestätigungsnummer.

Wir schauen uns das gerne an.

 

Gruß,

Daniel

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Danke nochmals für die Unterstützung. 

Ich habe den Surroundverbund wie oben beschrieben neugestartet, jedoch ohne Erfolg.

Bestätigungsnummer lautet: 1383722995

 

Hallo @DonDemon,

das Wlan-Modul der Playbase ist defekt und das Gerät muss ausgetauscht werden.

Rufe uns am besten an und nenne die Bestätigungsnummer der Diagnose.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen +1

Einen schönen guten Morgen,

ich wollte mich kurz zurück melden und den aktuellen Stand mitteilen. Wie angesprochen habe ich am Montag den Support angerufen, welcher umgehend eine Retoure eingeleitet hat da das WLan Modul defekt war. Bereits gestern kam der Austausch, angeschlossen und alles hat auf Anhieb funktioniert :thumbsup_tone1:

Das defekte Geräte habe ich soeben in einer Pickoff UPS Station abgeben.

So eine einfache und problemlose Reklamationsabwicklung ist einfach nur vorbildlich. Danke nochmals dafür. Und auch Danke für den Support hier im Forum.

 

@DonDemon, ich freue mich über die Rückmeldung, da diese nicht allzu häufig kommt. :slight_smile:

Antworten