Frage

Tonaussetzer bei Wiedergabe von TV


Ersten Beitrag anzeigen

60 Antworten

Abzeichen +2
Ich habe es gestern nicht mehr geschafft, melde mich aber heute am späteren Nachmittag telefonisch. Braucht Ihr vorab noch irgendwas? Soll ich noch irgendeine Konfiguration testen und eine Diagnose erstellen?
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
michele_FFB schrieb:

Nein, die Küche ist im Normalfall bei TV-Wiedergabe gemuted und nur bei Musikwiedergabe mit dem 5.1 gruppiert. Aussetzer (nach Gehör) auf allen 5.1 Speakern.



In der Diagnose, die du uns geschickt hast, ist die Küche mit dem Wohnzimmer gruppirt und spielt den TV Ton.
Abspielfehler traten nur auf der Küche auf, das Wohnzimmer zeigt keine Fehler.

Die Abspielfehler auf der Küche wurden durch zu hohe Funkstörungen ausgelöst.

Hier findest du Anweisdungen, wie man da gegensteuern kann:
https://support.sonos.com/s/article/3286?language=de

Damit wir uns auch das Wohnzimmer anschauen können, solltest du die Gruppe auflösen, nur auf dem Wohnzimmer spielen und eine neue Diagnose schicken, kurz nachdem es auf dem Wohnzimmer zu Wiedergabeproblemen kommt.
Abzeichen +2
michele_FFB schrieb:


Diagnosenummer für Aussetzer mit Receiver direkt an der Bar ohne Wandler: 3669571.

Diagnosenummer für Aussetzer mit Wandler über ATV 4 durchgeschleift durch den TV: 1103339582.



Hallo Marco,

danke für Deine Rückmeldung. Welche Diagnose hattest Du Dir denn angeschaut? Eine der beiden oben genannten, oder eine Ältere? Ich bin mir sehr sicher, dass bei den oben genannten die Küche auf "mute" war. Grundsätzliche Frage: sollte ich vor dem TV gucken die Küche aus der Gruppe herauslösen? Bisher habe ich immer nur gemuted.

Soll ich mich jetzt heute telefonisch melden, wie von Daniel gewünscht, oder hilft Euch das jetzt auch nicht weiter mit den vorliegenden Daten?

Schöne Grüße
Michael
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hey Michael...
Bei „Mute“ wird nur stumm geschaltet, aber der Player bleibt in der Gruppe. Da die „Jungs“ eine Diagnose wollen, in der das Wohnzimmer alleine spielt, löse also erstmal die Gruppe richtig auf, spiele nur im Wohnzimmer etwas, bis ein Fehler auftritt und mach dann direkt die Diagnose. Mit DIESER Diagnose kann man dann etwas anfangen, um rein das Wohnzimmer auf Fehler zu untersuchen.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +2
Habe gestern Abend noch bei der Hotline angerufen und mit einem sehr netten und kompetenten Kollegen fast eine Stund telefoniert. Ein Großteil des Problems ist wohl auf den Wandler zurückzuführen, aber auch ohne Wandler gibt es laut Diagnose einige Dekodierfehler. Diese werde ich nun versuchen, nochmals einzufangen. Dass die ganze Nummer mit Wandler nicht sauber läuft, werde ich wohl oder übel akzeptieren müssen, nachdem ich nun auch schon zwei verschiedene Wandler im Test hatte. Die Fehlerhäufigkeit war bei beiden Geräten relativ identisch.
Abzeichen +2
Hi

bei mir wurde es mit der Hilfe vom Support auch bis jetzt besser, aber leider noch nicht ganz beendet.
kann mir jemand sagen warum ich auf Automatische Portfreigabe stellen sollte?
kann ich damit irgendwas öffnen für jemand der nicht rein sollte?
bin da etwas Leihe auf dem Gebiert, daher frag ich lieber mal nach.

danke schon mal
grüsse
Guten Morgen,

Maddin77 schrieb:

Hi

bei mir wurde es mit der Hilfe vom Support auch bis jetzt besser, aber leider noch nicht ganz beendet.
kann mir jemand sagen warum ich auf Automatische Portfreigabe stellen sollte?
kann ich damit irgendwas öffnen für jemand der nicht rein sollte?
bin da etwas Leihe auf dem Gebiert, daher frag ich lieber mal nach.

danke schon mal
grüsse


bist Du sicher, dass Du nichts verwechselst? So weit ich es verstanden habe, hast Du Aussetzer bei Surroundsound, was gewiss nicht durch eine Portfreigabe beim Router zu lösen ist.


Gruß,
Peri
Abzeichen +2
Richtig in Erinnerung Peri

hier mal der Auszug aus der Mail vom Support
Um das Problem eingrenzen / sogar so beheben zu könnene,
führen Sie bitte nachfolgende Schritte aus:
--------------------------------------------------------------------------------------
-- Playbar direkt / ohne Switch an den Router verbinden, so testen
-- TV und alle Receiver kurz vom Strom
-- Neustart Fritzbox / kurz vom Strom
-- HDMI-ARC / Toslink direkt am TV zur Playbar anschließen, sonst alle HDMI / Toslink Verbindungen am TV trennen und so testen
-- Diagnose erstellen, notieren und uns zukommen lassen

Nächster Schritt, sofern Problem noch besteht:
-- WLAN-Kanal FritzBox fest auf 11 einstellen
-- WLAN-Kanal unter Erweiterte Einstellungen (blauer Link unter 5GHz..)
auf 802.11 n+g+b
-- Unter Heimnetz / Netzwerk / alles SonosPlayer (SonosZP/-ZC/-ZB/etc. nach und nach (über den Stift) folgendermaßen einstellen: feste IP / selbständige Portfreigabe und uneingeschränkt (Kindersicherung) auswählen
-- so bitte nochmals testen, Diagnose erstellen, notieren und uns zur Verfügung stellen, via Mail
---------------------------------------------------------------------------------------------

Danke für die Unterstützung
Maddin77 schrieb:

[...] Nächster Schritt, sofern Problem noch besteht:
-- WLAN-Kanal FritzBox fest auf 11 einstellen
-- WLAN-Kanal unter Erweiterte Einstellungen (blauer Link unter 5GHz..)
auf 802.11 n+g+b
-- Unter Heimnetz / Netzwerk / alles SonosPlayer (SonosZP/-ZC/-ZB/etc. nach und nach (über den Stift) folgendermaßen einstellen: feste IP / selbständige Portfreigabe und uneingeschränkt (Kindersicherung) auswählen
-- so bitte nochmals testen, Diagnose erstellen, notieren und uns zur Verfügung stellen, via Mail


Wenn Dir nicht wohl dabei ist, frage beim Support nach, doch es kann sein, dass die selbstständige Portfreigabe für UPnP notwendig ist. Bei mir hatte das System anfangs auch nicht richtig funktioniert, bis ich im Router UPnP aktivierte. Ist mittlerweile fast sechs Jahre her.


Alle Geräte im Heimnetz dürfen Portfreigaben selbstständig verändern
Wenn das Kontrollkästchen "Alle Geräte im Heimnetz dürfen Portfreigaben selbstständig verändern" aktiviert ist, dann hat das folgende Auswirkungen:

- Netzwerkgeräte mit UPnP- oder PCP-Unterstützung, zum Beispiel Smart-TVs oder Smartphones, können selbstständig Portfreigaberegeln der FRITZ!Box verändern.
- Befinden sich auf den Netzwerkgeräten Anwendungen mit UPnP- oder PCP-Unterstützung, dann können die Anwendungen selbstständig Ports öffnen. Die Anwendungen sind dann aus dem Internet erreichbar.
- Die Liste "Liste der über UPnP oder PCP geöffnete Ports" wird angezeigt.

https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-Fon-WLAN-7490/015/hilfe_portfreigabe



Gruß,
Peri
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Perpugilliam schrieb:

Maddin77 schrieb:

[...] Nächster Schritt, sofern Problem noch besteht:
-- WLAN-Kanal FritzBox fest auf 11 einstellen
-- WLAN-Kanal unter Erweiterte Einstellungen (blauer Link unter 5GHz..)
auf 802.11 n+g+b
-- Unter Heimnetz / Netzwerk / alles SonosPlayer (SonosZP/-ZC/-ZB/etc. nach und nach (über den Stift) folgendermaßen einstellen: feste IP / selbständige Portfreigabe und uneingeschränkt (Kindersicherung) auswählen
-- so bitte nochmals testen, Diagnose erstellen, notieren und uns zur Verfügung stellen, via Mail


Wenn Dir nicht wohl dabei ist, frage beim Support nach, doch es kann sein, dass die selbstständige Portfreigabe für UPnP notwendig ist. Bei mir hatte das System anfangs auch nicht richtig funktioniert, bis ich im Router UPnP aktivierte. Ist mittlerweile fast sechs Jahre her.


Alle Geräte im Heimnetz dürfen Portfreigaben selbstständig verändern
Wenn das Kontrollkästchen "Alle Geräte im Heimnetz dürfen Portfreigaben selbstständig verändern" aktiviert ist, dann hat das folgende Auswirkungen:

- Netzwerkgeräte mit UPnP- oder PCP-Unterstützung, zum Beispiel Smart-TVs oder Smartphones, können selbstständig Portfreigaberegeln der FRITZ!Box verändern.
- Befinden sich auf den Netzwerkgeräten Anwendungen mit UPnP- oder PCP-Unterstützung, dann können die Anwendungen selbstständig Ports öffnen. Die Anwendungen sind dann aus dem Internet erreichbar.
- Die Liste "Liste der über UPnP oder PCP geöffnete Ports" wird angezeigt.

https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-Fon-WLAN-7490/015/hilfe_portfreigabe



Gruß,
Peri



Du kannst auch anrufen und wir machen das zusammen.

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen